Honor Holly im Hands-On - Smartphone zum vom Kunden mitbestimmten Preis

Smartphone, Huawei, Hands-On, Honor, Huawei Honor, EMUI, Honor Holly, Emotion UI Smartphone, Huawei, Hands-On, Honor, Huawei Honor, EMUI, Honor Holly, Emotion UI
Die für Europa eigens als eine Art "internes" Start-Up ausgegründete Tochtermarke Honor des chinesischen Smartphone-Herstellers Huawei bringt mit dem Honor Holly ein neues, günstiges Modell für die untere Mittelklasse auf den Markt. Mit 5-Zoll-Display, Quadcore-Prozessor, 8-Megapixel-Kamera und ordentlich dimensioniertem internem Speicher soll das Holly nun auch in Deutschland auf Kundenfang gehen. Wir haben uns das Honor Holly im Hands-On mal kurz für euch näher angesehen.

Das Holly bietet eine Auflösung von 1280x720 Pixeln und nutzt einen MediaTek MT6582 SoC mit vier 1,3 Gighertz schnellen Kernen, der mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher und immerhin 16 GB internem Flas-Speicher kombiniert wird. Die Kamera besitzt eine fünfteilige Optik und nutzt einen BSI-Sensor von Samsung, während auf der Front eine 2-MP-Cam untergebracht ist. Der Akku ist mit 2000mAh recht ordentlich dimensioniert, dürfte aber wie üblich natürlich gerne größer sein. Honor startet den Vertrieb Ende Februar, wobei sich Interessenten schon jetzt registrieren lassen können, um im Rahmen der "Pricehacker"-Aktion dazu beizutragen, den Preis des Telefons unter die offizielle Preisempfehlung von 139 Euro zu drücken.

Honor HollyHonor HollyHonor HollyHonor HollyHonor HollyHonor Holly
Honor HollyHonor HollyHonor HollyHonor HollyHonor HollyHonor Holly

Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist wie bei allen Billigquetschen von Adroid, wenn vernünftig Flash Speicher verbaut ist, fehlt der SD Slot. Dazu wie üblich ein nicht aktuelles Android das garantiert auch nicht auf 5.0 geupdatet werden wird.
 
@Butterbrot: Bild 20 sieht mir aber sehr nach SD-Slot aus...
 
Was ich mich bei den Android Geräten immer Frage ist, wieso schafft es nicht ein Hersteller, dass die SD-Karte ohne probleme funktioniert? Bzw., dass man sie ohne Probleme einfach nutzen kann. Von Samsung über Sony bis LG. Egal alle Android Geräte haben große Probleme mit der Speicherkarte. Entweder kann man nichts auf der Karte speichern oder nur Fehlerhaft, dann sind plötzlich alle Daten weg oder beschädigt ... Wo liegt das Problem? ... Das ist etwas, dass stört mich im Moment sehr an Android Geräten!
 
@Grumpy: Ja? ist das so ? mit meiner "Billigquetsche"=Android 4.4. kann ich wunderbar auf SD Karte schreiben und oh Wunder irgendwelche Daten sind auch nie weg ....
 
@Grumpy: Komisch … das Problem was du schilderst hatte ich noch nie!!!???
 
@phillie777: dem kann ich mich nur anschliessen. Lässt vermuten das grumpy entweder nicht vertrauenswürdige hacks nutzt, oder die geräte ausserhalb den spezifikationen nutzt. Bei mir sind besagte probleme nie aufgetreten.
 
@Grumpy: höhstwahrscheinlich hast du die SD Karte aus China gekauft, bestimmt so eine 32gb für 2,99
 
Wenn Android drauf ist, dann ist geschenkt noch zu teuer... Ich mach keine Sprüche. Ich habe nur ein sehr geringes einkommen und im Herbst einen Geschengutschein für ein Android-Tablet weggeschmissen. Nicht mal verschenkt. Um keinerlei Beitrag zur Verbreitung von Android zu leisten. Dafür habe ich mir jetzt ein Lumia 1020 gekauft.
 
@Chris Sedlmair: Wenn ich jetzt raten müsste, könnte ich einen Grund nennen warum du nur ein geringes Einkommen hast ;-D
 
@Chris Sedlmair: Bist du etwa der hier?
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dachauer-bundestagskandidat-saddam-verehrer-stuerzt-linke-in-erklaerungsnot-a-622979.html
Dann erübrigt sich jede weitere Antwort.
 
@wolftarkin: und wer bist du? oh? sagst du nicht? naja.... somit ist DEIN Wort nichts wert. Sorry, Kleiner. Geh und spiel in Deiner Liga. Ich bring Dir auch Förmchen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!