Honor 9: So präsentiert sich das neue Smartphone im Praxistest

Smartphone, Android, Huawei, Timm Mohn, Honor 9 Smartphone, Android, Huawei, Timm Mohn, Honor 9
Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat unter seiner Marke Honor ein weiteres Top-Smartphone gestartet, das für einen recht interessanten Preis zu haben ist. Dabei lässt der Lieferumfang auch kaum etwas zu wünschen übrig, wie unser Kollege Timm Mohn, der das Gerät schon vorab ausprobieren konnte, herausfand.

Beim Honor 9 handelt es sich um ein typisches Android-Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Display bringt es auf 5,15 Zoll und eine FullHD-Auflösung. Darunter arbeitet ein achtkerniger Kirin 960-Prozessor, der von Huawei selbst hergestellt und auch schon in einigen anderen Geräten verbaut wird. Diesem stehen eine Mali-G71-Grafikeinheit und vier Gigabyte Speicher zur Verfügung.

Huawei Honor 9Huawei Honor 9Huawei Honor 9Huawei Honor 9Huawei Honor 9Huawei Honor 9

Dual-Kamera mit 20 Megapixeln

Der Hersteller stattet das Smartphone mit 64 Gigabyte Massenspeicher aus und bietet die Möglichkeit, diesen bei Verzicht auf eine zweite SIM-Karte mit einer MicroSD zu erweitern. Auf der Rückseite findet sich ein duales Kamera-System wieder, bei dem eine Optik mit einem Monochrome-Sensor arbeitet und zusätzliche Bildinformationen für die Firmware liefern soll. Die Auflösung soll dann beim Hauptsystem bei 20 Megapixeln liegen. Auf der Vorderseite gibt es eine 12-Megapixel-Kamera, die ebenfalls recht ordentliche Aufnahmen anfertigen kann.

Auch das Honor 9 setzt beim Strom- und Datenport nun auf USB Type-C. Allerdings beschränkt sich der Anschluss auf den USB 2.0-Standard, so dass beispielsweise größere Videos nur mit etwas Geduld von oder auf das Smartphone kopiert werden können. Der Akku in dem Gerät fasst 3.200 mAh. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 7.0, dessen Benutzeroberfläche allerdings stark verändert ist. Die EMUI in Version 5.1 weicht zuweilen recht weit von Googles Original ab, kann aber durchaus auch einige eigene Akzente setzen, die so mancher Nutzer zu schätzen lernen kann. Offiziell wird das Honor 9 zu einem Preis von 429 Euro ins Rennen geschickt, doch kann man die Kosten in den ersten Tagen des Verkaufs durch eine Cashback-Aktion auf 399 Euro drücken.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen