Honor 5X: Huaweis Preiswunder jetzt in Deutschland zu haben

Smartphone, Android, Huawei, Lutz Herkner, Honor 5X Smartphone, Android, Huawei, Lutz Herkner, Honor 5X
Der chinesische Hersteller Huawei hat sein neues Smartphone Honor 5X jetzt auch offiziell für den deutschen Markt vorgestellt. Das Unternehmen bringt hier ein Gerät zu einem Preis der unteren Mittelklasse und liefert dafür eine erstaunlich starke Ausstattung. Unser Kollege Lutz Herkner hat die Gelegenheit genutzt, das Mobiltelefon vor die Kamera zu holen.

Huawei Honor 5XHuawei Honor 5XHuawei Honor 5XHuawei Honor 5XHuawei Honor 5XHuawei Honor 5X

Sicherlich bekommt man für den Preis von 230 Euro laut Hersteller keine Elektronik, die mit den High End-Boliden mithalten kann. Es gibt aber eben doch solide Technik: Achtkern-Prozessor, 16 Gigabyte Flash-Speicher, Erweiterbarkeit per MicroSD-Karte. Hinzu kommt beispielsweise ein Fingerprint-Sensor, der in dieser Preisklasse sonst nicht zu finden ist.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte in Zukunft wieder mehr Text und keine Videos mehr von diesem Herren im Video. Danke.
 
@noneofthem: Der andere Hampel ist schlimmer, aber dennoch hast du vollkommen recht. Die Bitte wird aber schon seit Monaten ignoriert. Es werden eher mehr Videos...
 
@noneofthem: wo ist denn das Problem? Das Video ist doch gut gemacht.
 
@Theobaerr: Nicht immer hat man die Möglichkeit sich ein Video anzuschauen, da wäre es hilfreich wenn der Text mehr Informationen bietet.
 
@ITfreak09: achso war das gemeint. Ja gut, da ist natürlich was dran.
 
Hardware und Preise sind bei Honor ja echt top, aber die veraltete Android Version und die Updatepolitik machen es wieder kaputt.
Jeder hat ja seine eigene Meinung, aber ich kaufe nur noch Geräte mit (nahezu) Stock Android, damit man auch ab und an mal ein Update erhält.
Nexus Geräte bevorzugt, Motorolla ab Mittelklasse auch gerne genommen.
 
@mArcometer: Hi, im Prinzip gebe ich dir vollkommen recht. Aber es ist ja ein Snapdragon verbaut, da kann man davon ausgehen, dass die Community schnell Custom Roms zur Verfügung stellt, anders als beim MediaTek. Aber prinzipiell stimmt es natürlich. Mal abwarten, ob die Klage gegen Samsung da ein Umdenken bewirkt, was OS Updates anbelangt.
 
@mArcometer: Was mich mehr ärgert ist, dass nirgendwo weiter erwähnt wird, dass das LTE Band 20 (800 MHz) nicht unterstützt wird. Das sollten die China-Smartphone-Bauer mal endlich raffen, dass das hier wichtig ist. Somit werden wir keine Freunde, obwohl es zu dem Preis einen wirklich guten Eindruck macht. Nachtrag: Auf der Seite von Conrad steht allerdings die 800 MHz. Evtl. eine europäische Version? DAS würde ich unter Test und Info verstehen! Denn auf den anderen Seiten wo ich war taucht das Band 20 NICHT auf!
 
@mArcometer: Android 6 Update ist doch angekündigt. Die Dinger werden sicher immer dann Entwickelt, wenn die jetzt alte Version noch aktuell ist.
 
@blume666: Ja, aber wenn man sein SP mal länger als ein Jahr behalten möchte, dann wird es interessant.
 
@DioGenes: So lange arbeitet Honor auch noch nicht autark. Ja mal sehen wie es sich mit den Updates verhält.
 
@mArcometer: zum Thema Updatepolitik: für mein Honor 6 habe ich kürzlich die Android 6-Beta bekommen, beschweren kann ich mich da nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!