Gaming-Notebooks im Hands-on: Das GX700 & GX701 von Asus

Windows 10, Notebook, Laptop, Hands-On, Computex, Computex 2016, NewGadgets, Wasserkühlung, ROG GX700, ROG GX701, Asus ROG GX700, Asus ROG GX701 Windows 10, Notebook, Laptop, Hands-On, Computex, Computex 2016, NewGadgets, Wasserkühlung, ROG GX700, ROG GX701, Asus ROG GX700, Asus ROG GX701
Neben dem ROG GX800 hatte Asus auf der Computex 2016 unter anderem auch die beiden Notebooks ROG GX700 und ROG GX701 gezeigt, welche sich ebenfalls primär an Gamer richten. Unsere Kollegen von NewGadgets fassen in diesem Video die wichtigsten Informationen zu beiden Modellen kurz zusammen.

Das Asus ROG GX701 ist mit einem Intel Core i7 6820HK und einer Nvidia GeForce GTX 980 (8 GB GDDR5) sowie je nach Ausführung bis zu 64 GB Arbeitsspeicher ausgestattet, sodass alle aktuellen Spiele auf dem Notebook flüssig laufen sollten. Die Auflösung des 17,3 Zoll großen Displays liegt bei 1920 x 1080 Pixeln.

Beim Asus ROG GX700 handelt es sich um eine Variante des GX701, welche mit einer Docking-Station mit Wasserkühlung ausgeliefert wird. Durch diese kann das Notebook zusätzlich übertaktet werden.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube

Asus ROG GX700Asus ROG GX700Asus ROG GX700Asus ROG GX700Asus ROG GX700Asus ROG GX700

Asus ROG GX700
Gaming-Notebook mit Flüssigkühlung
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
verstehe nicht warum MSI die ganzen "neuen" laptops mit veralteter graka raushaut
 
@zhandri: die dinger waren bestimmt vor dem 1080 release in produktion. aber ich w?ürde mir so was definitiv nicht kaufen
 
@cs1005: Meinst du MSI oder ASUS?
 
@cs1005: die unterschiede hier sind klar, das teil mit wasserkühlung hat volle power einer gtx980, mein G751JY mit einer GTX980m wäre somit ca 30% langsamer. aber das rechtfertigt den preis nicht... mein G751JY lag bei knapp 2000€. das GX700 soll bei 4000€ aufwärts liegen, je nach ausstattung und irgendwo gab es einen bericht dass es davon auch modelle mit einem 4k panel geben soll.
im großen und ganzen aber sieht man dass Asus sich was traut, auch wenn es teuer ist. ich meine es gibt derzeit auch keinen anderen der ein laptop mit einer "desktop" grafikkarte gebaut hat. falls ich mich irre darf korrigiert werden.
 
Also Leute, es ist ja alles schön und gut. Hat mal jemand von Euch geschaut, was das Ding kostet?
Anscheinend nicht.
Das "Asus GX700VO-GC009T - Core i7-6820HK 2.70GHz (32GB/Win10/GTX980)" mit "Dockingstation Liquid-Cooled Docking und ROG Suitcase" kostet satte 4499 EURO!!!
Also bei weitem kein Schnäppchen. ;-)

Man muss schon im Geld schwimmen, wenn man soetwas kauft. Vor allen Dingen mit einer "älteren" Graka an Bord.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!