Eye: Alle Vorteile von iPhone und Android-Smartphone vereint

Smartphone, Android, Iphone, Kickstarter, Erweiterung, Hülle, Eye Smartphone, Android, Iphone, Kickstarter, Erweiterung, Hülle, Eye
Es gibt auch im Smartphone-Bereich so manche Ideen, die Puristen nicht mögen werden, die aber für viele normale Nutzer schlicht die Erfüllung aller Träume darstellen. Das gilt auch für eine iPhone-Hülle namens "Eye", die das Apple-Gerät um ein komplettes Android-Smartphone erweitert.

Entwickelt wurde das System vom israelischen Startup Esti, das nun versucht, die Umsetzung mit einer Crowdfunding-Kampagne zu ermöglichen. Und ein Problem dürfte das kaum werden, denn auf Kickstarter geht das Projekt gerade ordentlich durch die Decke. Obwohl die Finanzierungsrunde noch einen ganzen Monat läuft, ist der Zielbetrag schon um mehr als das Doppelte überboten.

Bei Eye handelt es sich im Grunde um eine etwas dickere iPhone-Hülle, in die ein 5 Zoll großes AMOLED-Display eingelassen ist. Darunter befindet sich die Technik, die man für ein eigenständiges Android-System benötigt. Dieses ist allerdings mit dem iPhone gekoppelt, so dass man im Endeffekt das Beste aus beiden Welten bekommen kann - und alle Features, die man am iPhone bisher vermisst hat.

Eye: Smart iPhone CaseEye: Smart iPhone CaseEye: Smart iPhone CaseEye: Smart iPhone CaseEye: Smart iPhone CaseEye: Smart iPhone Case

Aus Sicht eines Nutzers des Apple-Smartphones bietet eine angeflanschte Eye-Hülle beispielsweise eine höhere Akku-Kapazität, zwei zusätzliche Slots für SIM-Karten, die Möglichkeit einer Speichererweiterung oder MicroSD-Karte, Wireless Charging und einen Klinkenanschluss. Hinzu kommen auch diverse Apps aus dem Android-Bereich.

Wer hingegen die Android-Seite nutzt, wird ohne Zweifel die Beste Selfie-Kamera überhaupt geboten bekommen. Denn steckt Eye an einem iPhone 7 Plus, schaut im Android-Modus dessen Doppel-Kamera mit dem speziellen Portrait-Modus in Richtung des Nutzers, ohne dass dieser auf das Display mit der Wiedergabe des aufzunehmenden Bildbereiches verzichten müsste.

Durch die Crowdfunding-Kampagne soll in erster Linie eine Reihe verbindlicher Erstbesteller eingesammelt werden, damit es sich tatsächlich lohnt, die Produktion größerer Stückzahlen in Auftrag zu geben. Die Lieferung der ersten Systeme soll dann im August erfolgen. Anschließend soll Eye auch frei im Handel erhältlich sein dann voraussichtlich zwischen 189 und 229 Dollar kosten.

Dieses Video empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
yay, für mehr Abwärme und Strahlung in der Hose... why not...

Aber mal ehrlich. Gibt es wirklich Menschen welche beim iPhone etwas vermissen um das Gerät "so" aufzudicken?
... scheint so... mal sehen, wann ich den ersten in freier Wildbahn sehe...
 
@bear7: Klar...gibt vieles was ich bei Iphone vermisse. Die Freiheit von Android...Root...Xposed...für jeden Geschmack einen Launcher...alternativen zur Kamera, Tastatur, Dialer, Contakten ect. usw. usf. Apple ist Friss oder Stirb. Android ist --> Such dir aus was du willst.
 
@movieking: Das mag ja schon sein. Aber die Leute die beides wollen, die sehe ich einfach nicht. Man entscheidet sich und ist glücklich. Oder wechselt. Beides...vielleicht bin ich nicht Power User genug aber das hat keine Zukunft. Zumal man die Hardware bei jedem neuen iPhone Kauf wechseln muss. Bis der Typ das Ding fertig hat haben viele wahrscheinlich schon ein iPhone 8. Es gibt echt viele Kickstarter Projekte wo du beim lesen schon weisst, dass das nix wird.
 
@movieking: Warum dann nicht gleich ein Android Gerät?
 
@PakebuschR: genau das war mein Gedanke... wenn ich all das will, kauf ich mir Android, dann sehe ich aber keine Vorteile gegenüber iOS...

das einzige wäre höchstens ein "Pfuschsystem" auf dem ich jeden "kack" machen kann und ein "Produktivsystem" welches mich zuverlässig begleitet...
> aber wenn der Akku von meinem "Pfuschsystem" mein Produktivsystem lahmlegt hab ich auch nicht gewonnen... *mit den schultern zuck*

Ich seh den nutzen bei 50 Leuten der Weltbevölkerung... ich als "schon irgendwie poweruser" kann damit 0 anfangen, noch nicht mal wenn es WindowsMobile und Symbian ZUSÄTZLICH mit drauf hätte!
 
@PakebuschR: Weil man Android zb. keine sensiblen Daten anvertrauen will.
 
@ckahle: Das ist so nicht richtig, Schon das Samsung S5 hat in den USA die Freigabe bekommen in Behörden genutzt zu werden (Stichwort KNOX)
Und mal ehrlich Apple iCloud wurde schon wieder gehackt, da sehe ich jetzt nicht wirklich den Vorteil bei Apple.
Apple ist ein Riesen Konzern, und auch die machen aus allen Geld was geht, verstehe die Leute nicht die meinen, das Android die Bösen und Apple die guten sein sollen?
 
@movieking: Ich glaube eher, dass User , die dieses alles vermissen, eher zum Androiden greifen würden ... insofern dürfte deine Aussage Quatsch sein. Wer sich dennoch ein Eierphone kauft, vermisst es nicht. Mal abgesehen davon, dass es durchaus Alternativen zu den mitgelieferten Apps für Kamera, Tastatur, dialer und Kontakten gibt.
 
@movieking: Da die von dir aufgezählten Dinge perfekt sind, braucht man keine Alternativen.
 
@tetam: Perfekt für dich vielleicht. Für manche ist auch die Kachel-Optik von Windows Phone perfekt. Jeder kann da andere Anforderungen haben.
 
@movieking: Die Optik is nur Spielerei. Die Funktionalität ist aber perfekt. Warum daran etwas ändern wollen.
 
@tetam: im vergleich zu android ist die funktionalität von ios ein großer krampf.
 
@xanax: Nur weil du nicht damit umgehen kannst.
 
@bear7: seit ich von der firma genötigt werde ios zu nutzen vermisse ich mein android extrem will aber keine 2 Handys nutzen. Das einheitliche aussehen bei ios macht mich fertig ebenso die hotspot funktion die sich ständig abschaltet was nicht deaktiviert werden kann oder diese misserable versuch Widgets zu kopieren ^^
Habe jetzt schon die apple akku hülle was es dicker macht, dafür reicht es aber auch mal 2 -3 Tage, wenn ich jetzt noch ein android dran stecken kann, perfekt :) schau ich auch nicht mehr so oft auf die Seite mit den Firmenmails ^^
 
@veraeppelt: Genau sowas z.B.
 
@bear7: ich dachte auch ich muss mir mal ein ipad holen. nach zwei wochen habe ich es wieder abgestoßen weil IOS ist der letzte krampf. keine ahnung was daran so toll sein soll selbst die hochgelobten apps for ios hatten weniger funktionen als die für android. einmal und nie wieder apple / ios.
 
Die Vorteile aus beiden Welten vereint, gibt es doch schon, nennt sich Windows 10 Mobile. Wobei bei Android von Vorteilen zu sprechen sehr gewagt ist.
 
@feikwf: JEDES System hat seine Vor und Nachteile. Auch dein geliebtes Windows 10 Mobile bei dem die App Entwickler in Scharen davonlaufen und der Marktanteil gegen 0 tendiert ohne Aussicht auf Besserung da keine Nennenswerten neuen Geräte kommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!