Einrad der Zukunft: Mit dem Ninebot One durch die City

Zoomin, Ninebot One, Ninebot Zoomin, Ninebot One, Ninebot
Futuristisches Fortbewegungsmittel: Beim Ninebot One handelt es sich um eine motorbetriebene Mischung aus Einrad und Segway, bei der beide Hände während der Fahrt frei bleiben. Das Balancehalten muss daher eine Weile geübt werden, danach ist die Steuerung jedoch recht simpel: Nach vorne lehnen bedeutet Gas geben, nach hinten lehnen bedeutet bremsen.

Mit dem Ninebot One sind Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h möglich, der voll aufgeladene Akku hält für etwa drei Stunden. Zu haben ist das ungewöhnliche Gefährt für rund 1000 Euro.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren18
Tags:
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass das Fahren auf solchen Dingern sehr anstrengend für die Beine ist..
Bin mal ne halbe Stunde Segway gefahren... danach hats mir dann aber auch gereicht^^

Vielleicht ist es auch nur ne Übungssache, aber meine Beine fanden es sehr anstrengend.
 
@bLu3t0oth: Segway scheint mir da sogar noch angenehmer gegen, weils Griffe und ne ordentliche Standfläche gibt... aber aber nur so ein Rädchen zwischen den Füßen... Stell ich mir wackelig vor und Aua...
 
@bLu3t0oth: Die meisten sind doch aufgrund der vielen Sportlichen Betätigung und aufgrund von Büro Jobs körperlich auf dem stand eines 10 Jährigen :-P
Schadet also nicht mal die Beine zu benutzen.
 
@Paradise: Auch wenn ich deinen Wink verstehe.. es fühlte sich nicht toll an..^^
 
@bLu3t0oth: Das war allgemein gesprochen. Wie das bei Dir ausschaut kann ich ja nicht beurteilen :-)
 
@Paradise: Da schauts alles noch grün aus :)
 
@bLu3t0oth:
Das klingt aber gar nicht gesund! ;-)
 
@OPKosh: Zumindest wenn man Blauzahn heißt oder wie? xD
 
@bLu3t0oth: Ehrlich gesagt, allgemein! ;-)
 
Jemand, der dabei eine Burka oder einen Kaftan trägt würde damit jedenfalls Hammer aussehen.
 
@gutenmorgen1: Darth Vader auch..
 
@gutenmorgen1: ...super... nun hab ich direkt nen passendes Bild mit Kinderwagen dazu im Kopf^^
 
das ding habe ich letzte woche bei der rollnacht in düsseldorf gesehn, das sieht echt interessant aus!
 
Und wo darf man in Dt. damit fahren? Auf dem Straße, auf dem Bürgersteig, auf dem Fahrradweg?
Ich denke da an die Restriktionen die es selbst bei Rollerblades gibt...oder die elektrischen Scooter (Roller)...
 
Bei uns fährt schon einer mit so nem Teil durch die Gegend, macht einen entspannten Eindruck...;-)
 
Irgendwie musste ich gerade an Krachbumm-Ente denken (http://www.duckipedia.de/index.php5?title=Krachbumm-Ente&redirect=no).
 
@Der Lord: Und ich hab nun wegen dir die Duck Tales Titelmelodie im Gehörgang.
Ich glaub ich muss jetzt den Amiga 500 anschmeißen und Duck Tales spielen :-)
 
Einrad der Zukunft? Die Dinger gibt es schon über 2 Jahre auf Ebay für 399€... Okay, bei dem hier hält der Akku etwas länger, aber eigentlich will doch eh keiner damit 3 Stunden am Stück fahren, oder? :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!