Die Zukunft von Microsoft Kinect

Microsoft, Trailer, Xbox, Xbox 360, Kinect, Bewegungssteuerung, Bewegungserkennung Microsoft, Trailer, Xbox, Xbox 360, Kinect, Bewegungssteuerung, Bewegungserkennung
Anlässlich des einjährigen Jubiläums der Bewegungsteuerung Kinect hat Microsoft ein Video veröffentlicht, das die künftigen Einsatzmöglichkeiten des Systems zeigt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dass Ärzte oder der Kampfmittelräumdienst Kinect verwenden werden halte ich für absurd. Kinect sollte im Unterhaltungssektor bleiben.
 
@Varksmal: Wurde schon im medizinischen Bereich verwendet!
 
Das mit dem Arzt kann so eigentlich nicht funktionieren ich bezweifle das die Kamera die Handbewegung in dem Winkel erfasst
 
@Schweini: Doch das geht schon so.
 
Ist die Hintergrundmusik nicht eine klassische Version von "Where is my mind" von den Pixies? =D
 
microsoft in der medizin? auweia. ich finde es in so bereichen wie am herzen usw nicht angebracht. "error, file not found" irgendwann werden wir nur noch von soner technik behandelt und der arzt sitzt in irgendeiner ecke und zockt zelda. traurige zeiten da kommen werden! aber in zeiten des rentenalter erhöhungzeugs von der merkelsippe, ist sowas vielleicht ganz gut.
 
Naja das Kinect wirklich Anwendung findet in so heiklen Bereichen wie OP usw. denk ich mal eher weniger. Allerdings finde ich die Idee, Kinect bei der Physio anzuwenden, ganz speziell bei Kindern und Beeinträchtigten, sehr-sehr gut. Denn ein Kind das in seiner Freizeit freiwillig übt anstatt zu spielen kommt ja nicht so häufig vor ;)
Da nimmt man doch einfach ein Spiel wo eben jene wichtigen Übungen gebraucht werden um Pkt. zu machen und das Kind fleht die Eltern an üben zu dürfen :).
Aber ich bin mir sicher nicht nur Kinder praktizieren derlei Übungen lieber im Zuge eines Spiels ;)

Aber generell find ich die Ideen interessant, jedoch sollte in den einzelnen Bereichen wirklich kein Herr Microsoft am Hebel sitzen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!