Dell Inspiron 13 7373: Neues 2-in-1 mit aktuellster Technik & Stift

Tablet, Intel, Notebook, Laptop, Quadcore, Test, Hands-On, Ifa, Dell, Hands on, 2-in-1, Full Hd, Stylus, Convertible, Review, IFA 2017, Stift, PEN, handschrift, Inspiron, Dell Inspiron, Dell Inspiron 13 7000, Intel Core i5-8250U, Intel Core i7-8550U, Dell Active Pen, Dell Inspiron 13, Dell Inspiron 13 7373 Tablet, Intel, Notebook, Laptop, Quadcore, Test, Hands-On, Ifa, Dell, Hands on, 2-in-1, Full Hd, Stylus, Convertible, Review, IFA 2017, Stift, PEN, handschrift, Inspiron, Dell Inspiron, Dell Inspiron 13 7000, Intel Core i5-8250U, Intel Core i7-8550U, Dell Active Pen, Dell Inspiron 13, Dell Inspiron 13 7373
Dell hat auf der IFA 2017 mit dem Dell Inspiron 13 7373 auch noch eine 2-in-1-Version seiner aktualisierten Modelle der Inspiron 13 7000-Serie gezeigt. Das neue Convertible-Notebook bietet unter anderem ein Vollmetall-Gehäuse, die Intel Core-Prozessoren der 8-Generation und Unterstützung für den optionalen Dell Active Pen mit Druckempfindlichkeit. In Kürze geht das neue Tablet-Notebook zu Preisen ab 930 Dollar in den Verkauf.

Das Dell Inspiron 13 7373 hat dem Namen entsprechend ein 13 Zoll großes Display, welches in diesem Fall mit 1920x1080 Pixeln arbeitet. Es wird natürlich ein IPS-Panel verwendet, so dass die Blickwinkelabhängigkeit sehr gering ausfällt. Der Bildschirm lässt sich dank zweier Doppelscharniere vollständig auf die Rückseite des Geräts umklappen und weist sehr schmale Display-Ränder auf. Die Webcam sitzt dennoch oberhalb des Bildschirms.

Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373
Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373Dell Inspiron 13 7373

Wie das "normale" Dell Inspiron 13 7000 wird auch das 2-in-1-Modell mit mindestens acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 256 GB fassenden M2.SATA-SSD ausgeliefert. Optional sind bis zu 16 GB RAM und 512 GB SSD-Kapazität möglich. Bei den CPUs hat man die Wahl zwischen dem Intel Core i5-8250U mit 1,6 Gigahertz Basistakt und 3,4 GHz Maximalfrequenz oder dem Intel Core i7-8550U mit 1,8 GHz Grund- und bis zu 4,0 GHz Turbo-Takt. Ac-WLAN, Bluetooth 4.2 und ein SD-Kartenleser gehören ebenso zur Ausstattung wie jeweils ein USB-2.0- und ein USB-3.0-Port, ein HDMI-Anschluss und ein USB Type-C-Port mit DisplayPort-Support.

Der Akku des Dell Inspiron 13 7373 ist mit 38 Wattstunden nicht so groß wie man vielleicht hoffen würde, doch Dell muss einen Weg finden, um eine Kannibalisierung der Verkäufe der teureren Dell XPS 13 2-in-1-Version zu vermeiden. Diese hat mit 46 Wattstunden einen etwas größeren Akku. Mit 15,5 Millimetern Bauhöhe und 1,45 Kilogramm bewegt sich das Gerät auf dem üblichen Niveau für ein Gerät dieser Größe. In den USA startet das Dell Inspiron 13 7373 zum Preis von 929,99 Dollar. Hierzulande dürfte der Einstiegspreis ähnlich ausfallen, allerdings in Euro.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist die Abgrenzung nicht bereits der Pen?
Ich muss übrigens sagen, dass der Dell Pen besser funktioniert als der surface pen (gen1). Alleine die beiden Tasten vorne sind sehr sehr hilfreich, geht einfach schneller als umdrehen zum radieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen