Das Huawei P9, P9 Lite und P9 Plus im Vergleich

Smartphone, Android, Huawei, Lutz Herkner, Computex, Computex 2016, Huawei P9, P9, Huawei P9 Lite, Huawei P9 Plus Smartphone, Android, Huawei, Lutz Herkner, Computex, Computex 2016, Huawei P9, P9, Huawei P9 Lite, Huawei P9 Plus
Huawei hat zwei zusätzliche Varianten seines aktuellen Spitzenmodells, dem P9, veröffentlicht: das Huawei P9 Lite mit etwas niedrigeren Spezifikationen und das Huawei P9 Plus mit größerem Display und erweitertem Arbeitsspeicher. Alle drei Modelle sind bereits im Handel erhältlich, unser Kollege Lutz Herkner stellt sie euch genauer vor.

Unterschiedliche Gehäuse

Bereits beim Gehäuse machen sich Unterschiede bemerkbar: Sowohl das P9 als auch das P9 Plus haben ein aus Aluminium gefertigtes Gehäuse, allerdings ist dieses beim Plus-Modell deutlich anfälliger für Fingerabdrücke. Die Lite-Variante kann hingegen nur mit einem Kunststoffgehäuse aufwarten, welches jedoch einen stabilen Eindruck hinterlässt.

Huawei P9 LiteHuawei P9 LiteHuawei P9 LiteHuawei P9 LiteHuawei P9 LiteHuawei P9 Lite

Alle drei Modelle verfügen über ein Full-HD-Display, welches beim P9 Plus mit 5,5 Zoll allerdings etwas größer ist (P9 und P9 Lite: 5,2 Zoll). Auch bei der verwendeten Display-Technologie gibt es einen Unterschied, denn während die beiden kleineren Geräte die Dual-Domain-IPS-Technik nutzen, kommt beim P9 Plus Super AMOLED zum Einsatz - dies hat Einfluss auf die Darstellung von Farbkontrasten und natürlich auch auf die Akkulaufzeit.

Das Display des Huawei P9 Plus hat noch eine weitere Besonderheit, denn ähnlich wie bei den neueren iPhone-Modellen unterscheidet es zwischen mehreren Druckstärken und kann so verschiedene Funktionen ausführen.

Auch bei den Kameras gibt es Unterschiede, denn während das "gewöhnliche" P9 und das P9 Plus eine Dual-Kamera von Leica besitzen, müssen sich Käufer des P9 Lite mit einer normalen 13-Megapixel-Kamera begnügen. Alle drei Smartphones nehmen jedoch Videos in Full-HD-Auflösung auf.

Huawei P9Huawei P9Huawei P9Huawei P9Huawei P9Huawei P9
Huawei P9 PlusHuawei P9 PlusHuawei P9 PlusHuawei P9 PlusHuawei P9 PlusHuawei P9 Plus

4 GB RAM beim Huawei P9 Plus

Weitere Unterschiede gibt es, wenn man die Speicherwerte vergleicht. Denn während das P9 und das P9 Lite jeweils 3 Gigabyte Arbeitsspeicher besitzen, wurden dem P9 Plus stattliche 4 Gigabyte spendiert. Auch der Speicherplatz ist mit 64 Gigabyte größer. Bei den anderen Modellen sind es jeweils 32 beziehungsweise 16 Gigabyte.

Der Akku ist bei allen drei Smartphones fest verbaut, beim P9 Plus mit 3400 statt 3000 mAh jedoch ein wenig stärker. Dank Quick-Charge-Funktion lässt er sich zudem deutlich schneller aufladen. Im Laufzeittest hält das P9 Plus erwartungsgemäß ein wenig länger durch, insgesamt liegt es aber dennoch unter dem Durchschnitt.

Alle drei Modelle sind ab sofort in Deutschland erhältlich, das Huawei P9 Lite kostet rund 299 Euro, das Huawei P9 569 Euro und das Huawei P9 Plus ist für etwa 699 Euro zu haben.

Huawei P9 Lite Test
So geht ein fast perfektes Smartphone für 300 €

Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sorry aber für einen China Böller sind die einfach zu teuer, mit 199,299,und 399?, das wäre eine Ansage
 
@Wlimaxxx: Das iPhone ist auch ein China-Böller *roll eyes*
 
@bmngoc: Huwai sollte sich als Anbieter über die Masse definieren, das Marketing kann man ruhig Samsung und Apple überlassen die haben es besser drauf, wo die alle hergestellt werde ist unwichtig, ich weiß das Huwai in China sehr groß ist, aber Marktanteile holt man sich nicht über den Hochpreissegment,
 
@Wlimaxxx: Dennoch sind Huawei Smartphones keine China-Böller, wie du sie bezeichnest. Gerade die Smartphones der letzten Zeit sind durchaus solide und spätestens seit dem Nexus 6P sieht man, dass Huawei doch ein Geschick für elegante und gut verbaute Smartphones hat.
Huawei hat auch Geräte im Niedeigpreid-Segment. Da braucht man seine Flaggschiffe nicht unter Wert verkaufen.
China-Böller sehen und fühlen sich auch komplett anders an. Huawei stellt definitiv keine her.
 
Habe mein p9 plus bereits vor ca. 2 Wochen von big A bekommen. In der Android-Klasse gibt es kaum Besseres, davon bin ich nach meinen ersten Erfahrungen überzeugt. Kein LG oder Samsung bietet eine derart flüssige und zuverlässige Arbeitsweise. Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Auch in punkto Akkulaufzeit schlägt es S7, htc one oder Lg g5 um Längen. Jeder Zweifler sollte sich das mal beim Fachhändler vorführen lassen. Wer sein Smartphone intensiv nutzt und nicht als Accessoir ansieht, der kommt an diesem Huawei nur schwer vorbei. Ich nutze es sogar lieber als mein iPhone 6s plus.

Der Preis ist gemessen an der Leistung von Hard- und Software gerechtfertig. Mit einem Billigbomber aus China hat das p9 plus aber auch gar nichts gemein. Wer so redet, ist ein arroganter Schnösel ohne minimale Kenntnisse der Materie.

Übrigens, das p9 plus hat eine höherwertige Audio-Hardware als die kleineren Geschwister.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!