Controller personalisieren: Microsoft startet das Xbox Design Lab

Microsoft, Xbox, Xbox One, Design, Controller, Xbox Controller, Design Lab Microsoft, Xbox, Xbox One, Design, Controller, Xbox Controller, Design Lab
Microsoft weiß, dass der Controller für Konsolen-Spieler das wichtigste Werkzeug darstellt. Jetzt gibt man jedermann mit dem Xbox Design Lab die Möglichkeit, dieses Stück Hardware an persönliche Vorstellungen anzupassen - zumindest optisch.

Ein Stück Persönlichkeit

Dass einige Konsolenspieler das Bedürfnis haben, sich mit ihrem Spielgerät auch optisch von der breiten Masse abzuheben, zeigen unter anderem die Erfolge besonders aufwendig gestalteter Bundle-Aktionen - zuletzt hatte der Custom-Controller zu Gears of War 4 auf der E3-Bühne für viele begeisterte Ausrufe gesorgt. Genau hier hat Microsoft mit dem Xbox Design Lab jetzt auch eine Möglichkeit angekündigt, Xbox Controller zu personalisieren.

Nach dem Start des neuen Service sollen Nutzer auf einer Webseite ihren persönlichen Controller gestalten können. Microsoft macht es nach eigenen Angaben dabei möglich, für fast alle Bauteile des Controllers eine Farbe zu wählen. Dies gilt unter anderem für das Panel auf der Front und Rückseite sowie für die Schulterknöpfe und das D-Pad. Wie der Konzern erläutert, sollen Nutzer insgesamt aus ungefähr acht Millionen möglichen Farbkombinationen wählen und ihren Controller damit zum echten Einzelstück machen können.

Xbox One S Controller

Bei den Controllern, die im Xbox Design Lab personalisiert werden können, handelt es sich um die neue verbesserte Version, die mit der Xbox One S vorgestellt wurde. Im Vergleich mit dem Xbox One Standard-Controller wird hier eine verbesserte Reichweite dank neuem Bluetooth-Modul geboten. Darüber hinaus soll eine texturierte Rückseite für einen besseren Halt bei schweißtreibenden Spieleeinheiten sorgen.

Die Xbox One Controller aus dem Xbox Design Lab werden laut Microsoft ab Oktober erhältlich sein, interessierte Kunden müssen hier bereit sein, einen deutlichen Aufpreis im Vergleich mit der Standard-Version zu bezahlen. Aktuell gibt der Konzern die offizielle Preisempfehlung mit 80 Dollar an. Wer seinen persönlichen Controller auch noch mit einer Gravur versehen will, muss dafür noch einmal 10 Dollar einplanen. Im Laufe des heutigen Tages will Microsoft die entsprechende Webseite unter xboxdesignlab.xbox.com online stellen und Design sowie Vorbestellung möglich machen - ob auch für deutsche Kunde, wird sich dann erst noch zeigen müssen.

Die Xbox One S sowie die heute angekündigten Spiele werden ab morgen im Laufe des Tages im deutschen Microsoft Store zur Vorbestellung verfügbar sein.

Xbox One S und neue Spiele vorbestellen
Im deutschen Microsoft Store
Das ist die Xbox One S
Details, Preise und Verfügbarkeit
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, in USA gibt's schon sehr lange Drittanbieter wo man fertige "Skins" und eigenangefertigte für den Xbox One Controller kaufen kann: http://www.skinit.com/create-your-own/custom-skins/gaming/microsoft/custom-design-xbox-one-controller-skin
Gut nicht die Buttons an sich aber die sind mir persönlich auch unwichtig.
 
@HellsDelight: Ja aber der neue Controller hat Bluetooth!
"Alles ist besser mit Bluetooth!" :D
 
@ExusAnimus: Stimmt und wehe da kommt mir jetzt einer mit ner BT Haarschleife ;)

Wehe wenn dann auch noch demnächst ein neuer Elite Controller kommt :)
 
@HellsDelight: Kommt auch ^^ einzige Änderung ist aber nur der gears 4 Skin
 
Toll wieder wurde irgendwas hoch gehalten und aufgeblassen für Xbox was es aber am ende nur für die USA gibt. Man kann auch keine XBox S für 300€ bestellen in Deutschland auf Amazon, nur die 400€ Version.

Deswegen für mich immer Sony, die machen alles mehr international.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!