Chuwi Hi13 im Unboxing: Günstiges 3K-Tablet mit Windows 10

Tablet, Windows 10, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Unboxing, Chuwi, Chuwi Hi13, Hi13 Tablet, Windows 10, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Unboxing, Chuwi, Chuwi Hi13, Hi13
Das Chuwi Hi13 ist ein vergleichsweise günstiges Windows-Tablet, das bereits zu einem Preis von weniger als 300 Euro zu haben ist. Bei der Ausstattung hebt sich besonders das hochauflösende 3K-Display hervor. Unser Kollege Andrzej Tokarski hat es ausgepackt und schildert seine ersten Eindrücke in diesem Unboxing-Video.

Die Verarbeitungsqualität des Chuwi Hi13 ist für ein Gerät dieser Preisklasse gut. Das Gehäuse besteht vollständig aus Metall und ist acht Millimeter dünn. Insgesamt gibt es vier Lautsprecher, die Kameras lösen mit 2 beziehungsweise 5 Megapixeln auf. An der Seite befindet sich zudem ein kapazitiver Windows-Button.

Das Display ist 13,5 Zoll groß und hat mit 3000 x 2000 Pixeln exakt dieselbe Auflösung wie das Microsoft Surface Book. Insgesamt kann das Display überzeugen, allerdings gibt es einen sichtbaren Abstand zwischen dem IPS-Panel und dem eigentlichen Touchscreen. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Intel Celeron N3450 Apollo Lake Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Damit sollte das Tablet schnell genug für Office, einfache Bild- und Videobearbeitung sowie nicht allzu aufwändige Spiele sein.

Mehr von Andrzej: Unboxing auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab das Teil kurz gehabt. Das Display ist wirklich erste Sahne: riesig und leuchtstark. Aber Das Gewicht!! Wenn es auch nur 200g weniger auf die Waage brächte, würde ich es noch zähneknirschend akzeptieren, aber so, mit einem Notebook-Gewicht ohne Notebook-Tastatur, wo man einen richtig stabilen Tabletständer aus Metall braucht (also nochmals Gewicht) war das Teil für mich als Urlaubs- und Balkonteil sozusagen vom Start weg gestorben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen