Videos

Blackberry PlayBook vs. iPad: Web-Browsing

17.11.2010 08:11 Uhr Dauer: 03:15 Minuten

RIM beweist die Verfolgung der Strategie, verstärkt auf Web-Apps zu setzen, erstmals mit dem Blackberry PlayBook, das Anfang 2011 in den Handel kommt und gegen das iPad antritt. In einem Video demonstriert RIM, dass man in Sachen Web-Browsing 3 bis 4 Mal schneller ist als Apple auf dem iPad. Hinzu kommt die Unterstützung von Flash.

News zu diesem Video:
Dieses Video empfehlen
 
ich bin sehr froh, dass da eine alternative zum ipad kommt. ein produkt das anfang 2011 auf den markt kommt mit einem zu vergleichen dessen nachfolger quasi schon in den startlöchern steht finde ich aber sehr lame.
 
@Matico: Der Nachfolger des iPads steht noch nicht in den Startlöchern, vor allem nicht, wenn man den Otto-Normal-Verbraucher fragt, der nicht täglich auf irgendwelchen Tech-Blogs abhängt. Daher macht es schon Sinn, sein Produkt mit dem aktuellen iPad zu vergleichen.
 
@noneofthem: das macht nur dann sinn wenn das eigene produkt auf dem markt ist. aber das ist es nicht mal! ich behaupte hier wird wieder pauschalisiert weil jemand etwas gesagt hat das nicht gegen apple ist. aber ich lasse dir deine meinung. wenn ich RIM wäre (und ich mag die produkte) dann würde ich kleinere brötchen backen denn immerhin hat auch rim das produkt tablet komplett verschlafen. DAS wäre mal ne ehrliche werbung.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.