Asus Strix RX 570 OC: Günstiger Polaris-Refresh getestet

Asus, Test, Amd, Grafikkarte, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, Polaris, ASUS Strix, RX 570, ASUS Strix RX 570 OC, RX 570 OC Asus, Test, Amd, Grafikkarte, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, Polaris, ASUS Strix, RX 570, ASUS Strix RX 570 OC, RX 570 OC
Asus hat mit der RX 570 OC eine neue Grafikkarte auf dem Markt gebracht, die in der Preisklasse bis 250 Euro angesiedelt ist und genügend Leistung für aktuelle PC-Spiele in Full HD liefern soll. Unser Kollege von Zenchillis Hardware Reviews hat die Karte getestet und mit anderen Modellen von AMD und Nvidia verglichen.

Technische Daten

Ausgestattet ist die ASUS Strix RX 570 OC mit einem Grafikchip der Polaris-20-Generation, der einen maximalen Takt von 1300 MHz im Gaming-Modus aufweist. Die Karte ist sowohl mit 4 als auch mit 8 GB RAM erhältlich, der jeweils mit 3500 MHz getaktet ist. Das Kühlsystem nutzt zwei Heatpipes sowie zwei 100 Millimeter große Lüfter, die im Leerlauf stehenbleiben, aber auch unter Last nicht unangenehm laut werden.

Eine Backplate ist nicht vorhanden, das beleuchtete Logo an der Seite kann farblich den eigenen Wünschen angepasst werden. Über einen zusätzlichen Lüfteranschluss lässt sich ein Gehäuselüfter gezielt auf die Grafikkarte abstimmen. Als Anschlüsse sind 2x DVI, 1x HDMI 2.0b und 1x Displayport 1.4 vorhanden.

In Spielen wie Battlefield 1, Doom und GTA sowie Benchmarks kann sich die RX 570 OC leicht über ihrem Vorgänger, der RX 470, platzieren. Zwar reicht sie nicht an das Leistungsniveau der RX 480 heran, in der Preisklasse bis 250 Euro ist sie aber konkurrenzlos.

Asus Strix RX 570 OC Asus Strix RX 570 OC Asus Strix RX 570 OC Asus Strix RX 570 OC Asus Strix RX 570 OC Asus Strix RX 570 OC

Zenchillis Hardware Reviews bei YouTube: Mehr von Zenchillis Hardware Reviews

Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollen mal das Bios rausrücken bei den Karten damit ich meine alte RX470 auf RX570 flashen kann ^^
 
Och AMD.... da legt ihr eine derartige Glanzleistung (endlich!) mit den Ryzen hin und dann verkackt ihr dermaßen bei den Grafikkarten? Leute....
 
@Stefan_der_held: Abwarten. Vega kommt ja erst noch
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen