Archos zeigt neue Smartphones und ein Tablet für Outdoor-Nutzer

Smartphone, Android, Hands-On, Ifa, Hands on, Lutz Herkner, IFA 2017, Archos, Mobiwatch, Rugged, Archos Sense 47X, Sense 47X, Archos Sense 50X, Sense 50X, Sense 101X, Sense Sense 101X Smartphone, Android, Hands-On, Ifa, Hands on, Lutz Herkner, IFA 2017, Archos, Mobiwatch, Rugged, Archos Sense 47X, Sense 47X, Archos Sense 50X, Sense 50X, Sense 101X, Sense Sense 101X
Archos erweitert seine Sense-Serie mit drei neuen Modellen, die dank IP-Zertifizierung und Sturzfestigkeit besonders für den Outdoor-Einsatz gedacht sind. Alle drei Geräte feierten auf der IFA in Berlin ihre Premiere, wo sie sich unser Kollege Lutz Herkner ein wenig genauer angeschaut hat.

Wie sich bereits aus der Produktbezeichnung erschließen lässt, ist das Archos Sense 47X mit einem 4,7 Zoll großem Display ausgestattet. Dessen Auflösung liegt bei 720p. Angetrieben wird das kompakte Smartphone von einem MediaTek MT6737, dem 2 GB RAM zur Seite stehen. Der interne Datenspeicher fasst 16 GB Daten und ist über einen Hybrid-Slot erweiterbar. Die Kameras lösen mit 13 beziehungsweise 5 Megapixeln auf. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh und Android 7.0 ist zum Verkaufsstart vorinstalliert.
Archos Sense 47XDas Archos Sense 47X … Archos Sense 47Xim Ruggedized-Design … Archos Sense 47Xund mit IP68-Zertifizierung
Das Sense 47X ist nach IP68 zertifiziert und soll Stürze aus bis zu einem Meter Höhe unbeschadet überstehen. Gleiches gilt für das größere Sense 50X mit einer Bildschirmdiagonale von 5,0 Zoll und FullHD-Auflösung. Hier kommt derselbe MediaTek-Prozessor zum Einsatz, allerdings gibt es 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Außerdem ist der Akku mit 3500 mAh ein wenig kräftiger und die Hauptkamera löst mit 8 Megapixeln auf. Nur beim größeren Modell gibt es NFC und USB Typ C.

Das Ruggedized-Tablet Sense 101X ist IP54 zertifiziert, also zumindest spritzwassergeschützt. Das 10,1 Zoll große Display löst mit 1280 × 800 Pixeln auf. Unter der Haube arbeitet ein MediaTek MT8735 mit 2 GB RAM. Der erweiterbare Flash-Speicher ist 32 GB groß, die Kapazität des Akkus beträgt 6000 mAh.

Alle drei Geräte werden ab Herbst 2017 in Deutschland erhältlich sein, das Archos Sense 47X soll 199 Euro kosten und das Sense 50X 279 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Archos Sense 101X beträgt 279 Euro.
Archos Sense 50XDas Sense 50X … Archos Sense 50Xbietet zusätzliches NFC … Archos Sense 50Xund kommt mit einem USB-Typ-C-Anschluss
Mehr von Lutz: Tests & Benchmarks auf MobiWatch.de MobiWatch auf YouTube

IFA-Special 2017 Alle Informationen zur Berliner Technikmesse
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen