Apple TV: Neue Version bringt klare Kinderkrankheiten mit

Apple, Apple Tv, Alexander Böhm, Apple TV 2015 Apple, Apple Tv, Alexander Böhm, Apple TV 2015
Mit der vierten Generation seiner Set-Top-Box Apple TV will der Computerkonzern Apple sich weiterhin gegen die erstarkte Konkurrenz von Google und Amazon behaupten können. Verschiedene neue Features will man dem Nutzer entsprechend bieten. Auch wenn die neue Box sicherlich mit veränderter Hardware daherkommt, sind die wesentlichen Neuerungen doch in der Software zu finden - und hier liegt das Problem.

Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015

Neue Spiele, die sich mit der Fernbedienung steuern lassen, und Sprachunterstützung durch Siri hören sich auf dem Papier gut an. In der Praxis lässt das Ganze dann aber doch noch sehr zu Wünschen übrig, wie ein erster Test unseres Kollegen Alexander Böhm zeigt. Nutzer des Apple TV bekommen es hier mit einer ganzen Reihe von Kinderkrankheiten zu tun.

Das fällt vor allem dann auf, wenn man endlich die mühseligen Eingaben von Text über die rudimentäre Fernbedienung hinter sich lassen und dann doch lieber auf Siri zurückgreifen will. Dabei wird schnell klar, dass die Sprachsteuerung in diesem Anwendungsbereich noch nicht ausgereift genug ist, um tatsächlich bequem zu Inhalten navigieren und diese abspielen zu können. Aus irgendeinem Grund versteht das System schlicht nicht, dass es auf genau dieser Plattform nach einer Serie oder einem Film suchen soll und startet stattdessen den vergeblichen Versuch, Informationen aus dem Web abzurufen. Dies gilt so zumindest für die deutsche Sprachversion.

Und auch bei den Spielen bleiben positive Überraschungen erst einmal aus. Denn hier gibt es im Grunde nur verschiedene Titel, die für andere iOS-Geräte entwickelt wurden. Das kann durchaus in Ordnung sein - allerdings stößt man auf das Problem, dass diese eben sowohl hinsichtlich der Darstellung und der Steuerung auf iPhones und Tablets optimiert sind. Da kann ein großer Fernsehbildschirm, den man wesentlich schwerer im Gesamten im Blick behält, oder die Navigation über das Touchfeld der Fernbedienung schon Schwierigkeiten machen. Und da die Nachteile eher in der Software zu finden sind, besteht Hoffnung, dass Apple hier noch mit Updates ordentlich nachbessern kann.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apple TV: Neue Version bringt klare Kinderkrankheiten mit

Anderer Hersteller: Neue Version mit kleinen Kinderkrankheiten.
 
Wow ein Apple produkt mit Kinderkrankheiten ...welch news...
 
Anstatt sich über Kleinigkeiten zu muckieren, wäre das hier doch viel interessanter, oder:
http://www.iphone-ticker.de/iphone-7-mit-panikmodus-und-integriertem-homebutton-88950/

Zum Thema:
Natürlich ist ATV4 noch nicht vollkommen. Aber das, was es jetzt schon kann, ist sehr gut und macht Spaß.
 
iPhone und iPad-Spiele sind nicht auf Fernseher ohne Touchscreen optimiert, welche Erkenntnis.
Skandal, kaum Content für ein gerade erst auf den Markt gekommenes Produkt.
 
das mit Siri ist Blödsinn! Gerade noch mal mit verschiedenen Filmen und TV-sendungen ausprobiert

Z.B. "Suche den Film Skyfall."
"Zeig mir The Big Bang theory."
"Spiel Castle Staffel 1 Episode 4" usw.

In allen Fällen wird der Film und die TV-sendung gefunden und mir sowohl die Option Netflix als auch das abspielen (bei gekauften Sachen) oder Kaufen über iTunes angezeigt. Oder bei "Spiel...." spielt der Film/ die Episode los.

Keine Ahnung, was dieser Mensch immer macht, dass es bei ihm nicht geht!

P/S: die Box ist erst seit einer Woche raus und täglich werden Funktionen erweitert und verbessert.

So werden Funktionen für den App-Store nachgereicht und mit tvOS 9.1 wird es dann auch Ordner und die Siri-Suche bei Apple Music geben.
Die App Store Kategorien kommen in den nächsten Tagen.

Steuerung habe ich nur bei einem Jump'n'Run Spiel und Asphalt 8 ausprobiert und ist für mich (ungeübter Spieler) nicht schwieriger als auf dem iPad.
 
@SteffenB: Siri funktioniert recht gut, aber eben noch nicht immer und allumfänglich. Beim Beispiel "The Walking Dead" funktioniert es nicht, wenn man beispielsweise sagt: "Suche The Walking Dead". Sagt man allerdings einfach: "The Walking Dead", so wird die Serie sofort in Netflix angezeigt.
Davon abgesehen ist Apple TV 4 aber schon sehr ordentlich und der AppStore wurde bereits heute verbessert - wenn auch nur leicht - und hat zudem etliche neue Apps dazubekommen. Apple ist also wie gewohnt kontinuierlich am Erweitern und der App-Store füllt sich innerhalb weniger Tage ziemlich schnell.

Ansonsten bleibt festzuhalten, dass das unsägliche Gequatsche des Herrn Böhm, wie gewohnt für die Tonne ist. Der ist offenbar nur noch da, weil sein eigener Mülleimer, wie er ja selbst sagt, ständig am kotzen ist. ;) Also ignorieren und sich über's neue ATV4 freuen. :))
 
@KoA: mit Zeig funktioniert das mit "The Walking Dead" - wie bei allem was ich probiert habe sehr gut.
Dafür, dass die Film- und TV-Suche mit Siri gerade erst neu dazu gekommen ist funktioniert sie schon ziemlich gut.
Schön eben auch, dass in iTunes und Netflix gesucht wird.

Was mich bisher als Einziges an der Menüführung nervt: Ich hätte mir gewünscht, dass eigene TV-Staffeln einzeln zum Anklicken aufgelistet werden. Durch 8 Staffeln einer TV-Serie zu Wischen geht zwar schnell ist aber nicht wirklich spassig.
 
@SteffenB: "mit Zeig funktioniert das mit "The Walking Dead" - wie bei allem was ich probiert habe sehr gut."

Wie gesagt, hat dies bei mir noch nicht ganz so gut funktioniert. Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass derartige Siri-Probleme vorwiegend im Zusammenhang mit Netflix auftreten. Mal sehen, wie schnell hier also nachgebessert wird.
Ansonsten sind es eher Kleinigkeiten, über die sich hier künstlich aufgeregt wird.
Und was die häufig zu hörenden Beschwerden wegen des angeblich zu hohen Preises für das ATV4 angeht, übersehen hier offenbar viele, dass das Gerät dafür funktional kontinuierlich erweitert und verbessert wird. Der Preis ist aus meiner Sicht also durchaus in Ordnung. :) Wer hingegen meint, er käme mit einem Chromecast, oder FireTV-Stick besser weg... Auch okay. :) Allerdings fallen die Unterschiede zwischen den einzelnen Lösungen dann doch recht deutlich aus.
 
@KoA: den Preis finde ich ebenfalls angemessen. Schließlich darf man auch nicht vergessen, dass die Remote bereits mit 89 € ausgewiesen wird. Die ATV4 in der günstigsten Variante kostet also gerade mal 90 € - ich weiss ganz so kann man das nicht rechnen.

Aber man bekommt eben sehr viel mehr als beim Amazon TV stick oder bei Chromecast. Alleine schon, dass die anderen beiden keinen oder nur einen ganz geringen Speicher haben...dann teilweise keine Fernbedienung (nur App), kein Gaming-Controller dabei, keine Sprachsteuerung, die die Apps durchsucht usw.
 
@SteffenB: Tja, wenn der Tester schon von Anfang an nicht den Willen hat das Produkt wirklich zu testen sondern nur eine weitere negative Applenews rauszuhauen kommt halt so was dabei raus.
 
@alh6666: so siehts aus. Aber bei Youtube geht es ja vielen nicht darum, etwas zu testen, sondern Geld mit möglichst vielen Klicks zu verdienen. Und dafür hat der Typ gute Voraussetzungen:

1) möglichst schräg daher kommen
2) möglichst viel Unsinn erzählen, damit sich die Videos viele als Diskussionsgrundlage anschauen.
 
Ähm Moment mal, Cook sagte das wäre die Zukunft des TVs. Also bitte danach suchen und nicht solche negativen Berichte schreiben. Irgendwo muß doch ein Mehrwert versteckt sein, behauptet jedenfalls Apple und die sind bekannt dafür nie zu übertreiben.
 
@mulatte: für mich hat es Mehrwert, denn einige Apps, die ich auf dem iPhone/iPad nutze kann ich kostenlos als Universal-App auch auf ATV nutzen. ;-)
 
@wingrill9: Ja genauso stelle ich mir die Zukunft des TVs vor. Respekt was die so erfinden.
 
@mulatte: es ist die Zukunft des TV, ob Du nun FireTv, eine Spielkonsole oder eine Bastellösung bevorzugst, bleibt Dir überlassen. Netflix und Co. sind im kommen, die Mediatheken der jetzigen Sender gut besucht, um dies zu stoppen muß man schon das Internet komplett unatraktiv machen.
 
@mulatte: Wenn Apple davon spricht, dass dies die Zukunft des Fernsehns sei, dann meint Apple damit ganz sicher nicht - wie hier viele Leute völlig falsch interpretieren - das neue ATV 4 an sich, sondern eher die Art und Weise, wie zukünftig ferngesehen wird! Und genau da hat Apple doch wohl durchaus recht. :)) Wer da ernsthaft nach einen angeblich fehlenden Mehrwert sucht, der hat die betreffende Botschaft schlicht nicht verstanden!
 
@KoA: So könnte man es sehen, aber Apple meint immer sich selber und meint immer sie haben das Rad erfunden und findet sich in jeder Keynote gefühlte 100x amazing. Ist dir das noch nie aufgefallen?
 
alexander böhm.. ok braucht man gar nicht erst das video anschauen. vermutlich ist das apple tv genauso auf seiner kackliste wie die apple watch..nur um dann ein paar videos später dann die watch am arm zu haben
 
@Balu2004: Eben, wenn man was schlecht reden will schafft man das auch.
Gibt doch unzählige andere objektivere Unboxing Videos des ATv4.
 
@Nania: ich kann jedenfalls nix von den Quatsch bestätigen...siehe oben, nichts davon stimmt. Und der Typ stellt sich bewusst dumm an.

Und ansonsten werden Dinge aufgeführt, die Stück für Stück nachgereicht werden (siehe App Stores - schnell noch mal ein Review, wenn schon klar ist, dass Top Charts - mittlerweile drin - und Kategorien innerhalb von 2,3 Tagen nachgereicht werden)
 
Den text oben hätte auch ebenso vom FireTv oder vom Google nexus Player handeln können. Die sind schon en Weile auf dem markt, schleppen aber genau solche " Kinderkrankheiten" immer noch mit sich rum. bei Apple weiß man weigstens das solche Dinge früh oder lang ausgemerzt werden.
 
@Nania: Ja die Banane wird auch irgendwann gelb.
 
@mulatte: Du ahnst offenbar gar nicht, wie treffend Dein Bananen-Beispiel tatsächlich ist. Habe gestern Abend noch völlig grüne Bananen gekauft, welche heute bereits zu zwei Dritteln gelb sind. Insofern verläuft der als Vergleich angebrachte Reifeprozess offenbar doch deutlich schneller, als deine obige Erwartungshaltung zum Ausdruck zu bringen versucht. :)
 
Medien und Meinung und die alte frage wie neutral man als Journalist sein kann. Ein Windows Fan wird kaum positives zu Apple schreiben. Wer anderes behauptet, der lügt.
 
@mirkopdm: nö warum sollte ich negativ über apple reden? Nur weil ich windows nutze heisst das nicht das ich apple-Produkte nicht mag. Mein handy ist nen iphone, mein arbeitsrechner ist mit linux und mein heimrechner ist mit windows und ich komme mit allem gut klar.
 
Oha welch ein Wunder, Winfuture berichtet negativ über das Apple Tv :D . Also ich habe überhaupt keine Probleme, alles läuft wie es soll.
 
Ich finde meine neue Apple TV 4 einfach dufte! Richtig tolles Gerät.
 
das einzig tolle an apple tv is das amazon prime geht ...
wird das abgeschafft ist es nur noch für total veräppelte sinnvoll.
 
@veraeppelt: vielen Dank, dass du diese Entscheidung für jeden triffst! Du bist mein Held *_*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!