The Hateful 8: Das erwartet euch im Kino - und wir haben eine Frage!

Film, Lutz Herkner, Kino, Quentin Tarantino, The Hateful 8 Film, Lutz Herkner, Kino, Quentin Tarantino, The Hateful 8
In unserem Video-Bereich bieten wir euch seit einiger Zeit auch immer wieder einen Blick auf das Geschehen in der weiten Landschaft des klassischen Kino-Films - zumindest dann, wenn die jeweiligen Neuerscheinungen im weiteren Sinne zur Kultur der Szene passen. So seht ihr hier beispielsweise Trailer von Science Fiction-Kultserien oder Comic-Adaptionen. Diese stoßen immer wieder auf euer Interesse und wir würden euch zukünftig auch gern mehr bieten.

Da trifft es sich aus unserer Sicht gut, dass unser Kollege Lutz Herkner, mit dem wir schon längere Zeit bei Hands-on- und Test-Videos neuer Geräte zusammenarbeiten, auch Filmkritiken liefern kann. Zukünftig könnten wir euch also auch in unserer Video-Rubrik an diesen teilhaben lassen. Um euch einen Eindruck davon zu geben, wie dies aussehen kann, hat sich Lutz die neuste Produktion von Quentin Tarantino angesehen: "The Hateful 8" startet am Donnerstag in den deutschen Kinos und bringt eine Mischung aus Western, Kammerspiel und Tarantino-Spinnerei auf die Leinwand.

Wir würden nun von euch gern wissen, ob ihr davon in Zukunft mehr auf WinFuture.de sehen wollt. Schreibt doch einfach in die Kommentare, ob Besprechungen ausgewählter Filme für euch eine Bereicherung der Seite wären, oder ihr diese auf keinen Fall zwischen den gewohnten Inhalten sehen wollt. Ihr könnt natürlich auch sagen, wenn ihr sie zwar nicht ansehen würdet, sie euch aber nicht stören. Wir sind gespannt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Steht übermorgen Kinobesuch an. Ticket sind schon da.
 
@kkp2321: So sieht es aus... Die Tickets habe ich auch schon hier liegen...
 
@kkp2321: Bei mir wird es der Sonntag, dafür aber in 70mm! :)
 
@kkp2321: bei mir heute 19:30 :P
 
@Nomex: für heut hab ich nix mehr bekommen ^^
 
@kkp2321: in meiner stadt ist noch massig platz. hab erst gestern 23uhr gekauft
 
würde mich zwar nicht sonderlich inieressieren aber auch nicht stören. wenn es eher filme wie star wars sind, gibts hier sicher was zu diskutieren für die user denke ich
 
Ich habe öfters mal Probleme mit dem Player, wenn ich mobil bin. Von daher würde ich das Angebot wohl nicht nutzen. Vielleicht wäre da eine Playeroptimierung ganz nett. Stören würde es mich jedenfalls nicht.
 
Zu eurer Frage: wenn ihr im Gegenzug NIE WIEDER ein Video mit Alexander Böhm postet, okay
 
@Slurp: Unterschrieben.
 
@Slurp: habe den Namen noch nie gehört, aber ich ahne, wen du meinst daher ein +
 
@Skidrow: möchtest du ein beispiel sehen? :>
 
@Slurp: auf keinen Fall.
 
@Skidrow: och... :D
 
@Slurp: Ist das der Grafischkarten-Typ?
 
@klein-m: Das ist der "ich fuchtel mit meinen Händen vor der Kamera rum und rede irgendeinen Schwachsinn, den höchstens 14-jährige Mädchen lustig finden, weil ich bin voll der youtube schtar" typ
 
Ich würde es eher begrüßen in Zukunft von Lutz Herkner und diesem Fratzenakrobat, hab den Namen gerade nicht parat, verschont zu bleiben. Filmtrailer gerne, aber auf das Gesülze dieser Selbstdarsteller kann ich gut verzichten.
 
@Vollbluthonk: Alex Böhm.. Aber die Videos von Lutz sind meiner Meinung nach vollkommen in Ornung. Weder übertrieben oder selbstdarstellerisch und meist auch recht informativ
 
@Slurp: Ja, der Satz bezog sich auch primär auf Böhm... Wobei mir der Herkner zu viel irrelevante Daten liefert. Was interessiert es, ob ein Display in der Diagonalen 7% über dem Durchschnitt liegt? Primär wischt er doch nur durch die Startscreens und listet dabei blumig verpackt den Inhalt der Datenblätter auf...
 
Man hat nichts verpasst wenn man den Film nicht gesehen hat. Onkel Quentin hat doch schon deutlich besseres abgeliefert
 
@kwaki: na, wieder illegal aus dem Internet gezogen? ^^
 
ich persönlich kann nicht immer Videos gucken, würde aber eine Rubrik begrüßen.
wem also zusätzlich zum Video, dass ganze in Textform noch kommen würde, hättet ihr anderen was voraus, denn nur Videos kann jeder.

Dazu möchte ich anmerken, dass ich bei etlichen Hands in Videos, dreckige Finger und Fingernägel sehe und das finde ich, auf einer professionellen Seite abstoßend
 
@flatsch: Dann werden demnächst die Geräte mit den Füßen bedient ;D
 
Eigentlich ist das Interesse an Filmen hoch, aber sucht euch dann bitte Jemanden der sich auskennt und eine objektivere Meinung hat.
 
Zur Frage, NEIN, konzentriert euch lieber mehr darauf, mehr ausgewogene und Sachleiche IT News zu bringen als neue Werbeeinahmen zu generieren.
Man brauch sich nur den Haters -Wettbewerb bei Amazon anzusehen um zu wissen was hier dann bald abgehen würde.
Ein mehr an Technik bzw. Technik vergleichen (z.B. welche Grafikkarte für was, oder welche neuen Mainboard gibt es für Prozessor X) mit Preisleistungsvergleich wäre mal was angenehmes.
 
@Kribs: Sachleiche Hinweise wer winfutures Ausrichtung auf IT-Themen auf dem Gewissen hat bitte an Kommissar Kribs vom Dezernat für Themenfokussierung.

Spaß beiseite: Ich hätte auch gerne mehr Information zu neuen Technik-Produkten.
Aber UNBEDINGT ohne den "GRAFISCHkarten"-Typen.
 
@AhnungslosER: Mir gehts um was anderes, nur um ein eventuelles Missverständnis auszuräumen.

Es gib genügend "Lifestyle-Blogs" mit alles und jeden, selbst die sind oft Themenorientiert.
Wenn nicht viel los ist und WF in der Nachbarschaft "wildert" sag ich doch nichts, aber die Seite führt sich ad absurdum wenn sie jeden Hype nachjagt der Klicks bringt.
Qualität kommt bei mir vor Quantität, umgekehrt leidet immer die Qualität und die Nachhaltigkeit, dann noch mehr als es jetzt schon der fall ist.
 
so lange es seinen technischen Hintergrund behält, wie gerade bei diesem Film, der grösstenteils mit Ultra Panavision 70 mm gedreht wurde... etc.

eben, es sollte den technischen Ursprung behalten. Für reine Filmkritiken gibt es andere Webseiten und Foren.

... vielleicht Kritiken gespickt mit "Behind the Screen" Reportagen (hinter der Leinwand), oder welches Studiomaterial wurde verwendet...
 
Man sollte sich ja abheben von den anderen.
 
Ich will nicht auch noch hier gespoilert werden....
 
@mike4004: Am Ende kommt der Abspann...
 
@klein-m: Na toll. Wegen dir gehe ich nicht in den Streifen, musstest auch noch das Beste des Tranquillo... ähh Tarantino Films nennen.
 
@mike4004: werden wir nicht tun. Auch diese Review ist absolut Spoiler-frei :)
 
Bitte nicht. Konzentriert euch lieber wieder mehr auf die IT. Die sporadisch lieblos reingeworfenen Doku's sind schon ernüchternd genug. Wenn ich Trailer sehen will, gehe ich auf Seiten, die sich nur dem Thema widmen und erhalte da auch die nötige Qualität.
 
@xploit: Hier geht's uns aber nicht um Trailer sondern - spoilerfreie - Kino Reviews. Idealerweise vor dem Hauptstart des Films :)
 
@mesios: Sorry - das wollte ich damit einschließen. Also quasi Nein, zu dem was ich da oben gesehen habe. :)
 
Wozu? Es gibt doch genügend Portale rund um die cineastischen Belange.
 
hab den Film gestern gesehen und bin als Fan total enttäuscht.
Viel zu langatmig. Schade---
Ich muss dem Menschen im Video leider Recht geben, er trifft es ganz genau auf den Punkt !!!!
 
der Film ist von Sony
 
Wenn ihr dafür nie wieder ein Video von Semper zeigt gerne :)
 
Danke Nein! Und schon gar nichts von Tarantino! Sinnloses töten ohne moralische Bedenken... Dieses Thema zieht sich durch alle seine Filme. Da genügt es zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein... Peng! Tot! Nein Danke, generell, wenn ich mich über anstehende Movies informieren will, gehe ich nicht zu Winfuture.
 
Mir wäre es ganz recht, wenn es standardmäßig gesetzt wäre, dass die Videos -nicht- starten, aber ja, dann läuft die Werbung ja auch direkt mit...

Am liebsten würde ich teilweise sprachlich bessere Artikel erwarten statt Videos von anderen Seiten. News nicht künstlich aufbauschen, Füllwörter und Slang weg lassen.
 
Lieber nicht. Reicht doch dass Tipps die locker 2 Sätze passen stattdessen in ein schlechtes Video gepackt werden...
 
zur Frage ganz klar: Nein, keine Kinowerbung - was anderes sind solche Trailer und Ankündigunen für mich nicht.
Keine weitere Verwässrung des Kernthemas.
Wenn es einen direkten Bezug zum Computerthema gibt - gern.
 
@Sarion: Ixh glaube das WF diesen Sprung machen muss, da WF schon lange keine IT-Plattform ist. Das Forum ist Quasi tot, die Community besteht nur aus der Frontseite. Wenn WF "überleben" will, Bedarfs dringend eine Neuausrichtung. Als Multimediale Plattform, gehören Kinofilme dazu.
 
Nee, muss nicht sein. Ich habe ne Seite die Kino/TV/Serieninfos liefert, nicht nur Trailer sondern auch allgemein was so los ist in der Branche. Da brauche ich das nicht auch noch hier mit 2-3 Tagen Verzögerung.
 
@scar1: Der letzte Satz ist der aussschlaggebende. Wenn man sowas hier veröffentlichen möchte, muss es pünktlich sein und nicht stark verzögert.
 
@scar1: Die Deutschlandpremiere war gestern im Berliner Zoo Palast; der deutsche Kinostart ist für den 28. Januar 2016 vorgesehen. Wir konnten euch also eine Spoilerfreie Filmkritik zwei Tage VOR dem Kinostart präsentieren. Nicht schlecht, oder? :)
 
@mesios: passt schon. Ich bezog mich primär auf die Trailer die ihr hier bisher so verlinkt habt. Hab jetzt grad gesehen, dass das da oben jetzt direkt das Video von dem Typ der den Film kritisiert ist, nicht der Trailer. In der Hinsicht schliesse ich mich dann einige Vorredner an: in Textform gerne, aber wenn das so wie bei den SemperVideos ist, wo 5 Minuten Video ist um einen Registrykey zu erläutern (plus die 30 Sekunden Werbung davor), dann nein Danke.
(Für diesen speziellen Fall: Den Review gab es hier schon am 25.12.: http://www.darkhorizons.com/reviews/1423/the-hateful-eight, allerdings auf Englisch.)
 
Zu eurer Frage.
Hin und wieder find ich sowas okay, aber dauernd muss es nicht sein.
 
Zur Frage: 30 Sekunden Werbung vor JEDEM Video und auch nochmal beim Replay des selben Videos PLUS Fetter Werbepopup wenn man versehentlich wo falsch hinklickt? Nein Danke! Ich habe keinen Bedarf an mehr Videos.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!