Terminator Genisys Trailer - Schwarzenegger springt zurück in die Zukunft

Trailer, Film, Paramount Pictures, Terminator Genisys, Terminator, Arnold Schwarzenegger Trailer, Film, Paramount Pictures, Terminator Genisys, Terminator, Arnold Schwarzenegger
Der erste Trailer des neuen Terminator Genisys erlaubt einen ersten Blick auf die Story des im kommenden Jahr startenden nächsten Teils der Terminator-Saga. Arnold Schwarzenegger ist ebenso wieder dabei, wie sein zum Markenzeichen gewordener Satz "I'll be back".
Dieses Video empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
OK, das ist mal ein geiler Trailer :D Ich freu mich! (PS: schade dass AS schon so alt ist ^^)
 
@NewsLeser: Ja, bei manchen Promis schmerzt es zu sehen wie sie alt werden. Bud Spencer, Terence Hill, Sly, Mr. T...
Das sind Helden meiner Jugend und als ehemaliger Wettkampfbodybuilder hab ich zu Arnold natürlich einen besonderen Bezug. Hab alle Bücher von ihm und sie als Jugendlicher verschlungen.

Mein bester Freund kam vor 2-3 Wochen ausm Amerika Urlaub zurück und hält mir sein Handy vor die Nase wen er da im Flugzeug heimlich geknipst hat in seiner Sitzreihe. Der hat tatsächlich von Amerika bis Frankfurt 3 Meter weit weg von Arnold gesessen.
 
@Paradise: Fliegt dein Kumpel First Class? Da hat man doch oft ein eigenes Separee
 
@EffEll: Ja, der arbeitet bei der Lufthansa und sitzt immer da wo was frei ist. Und in der ersten Klasse war wohl nicht viel los.

Er und seine Freundin haben ihren Augen auch erst nicht getraut. Der Dialekt war dann aber unverkennbar. Seine Aufpasser konnte man gar nicht wirklich ausmachen - die haben 2 oder 3 Reihen weiter weg gesessen.
 
@Paradise: Der Terminator braucht keine Aufpasser...
 
@Kjuiss: Doch, braucht er! Was, wenn Chuck Norris kommt?
 
@EffEll: So, will ja keinen Blödsinn erzählen. Mein Kumpel flog Bussines Class und Arnie saß da nur eine Zeitlang - nicht den ganzen Flug.
 
@Paradise: Naja, immerhin hat er zwei Todesurteile für zwei Deutsche unterschrieben. Egal was die gemacht haben sollen, finde ich es nicht richtig, dass er das getan hat.
 
@M4dr1cks: Ich fänd lebenslang Sibirien auch besser. Egal ob Deutsch oder sonstwas.
 
@Paradise: Ich finde ein Unrecht macht das andere Unrecht auch nicht besser. Lebenslange Gefängnisstrafe in den USA reicht schon aus. Vor allem sind oft genug schon Leute zum Tode verurteilt worden und drei Jahre nach deren Hinrichtung hat sich herausgestellt, dass eine Verwechslung vorlag. Auch werden manchmal von der Polizei falsche Beweise geschaffen. Wenn man zu lebenslang verurteilt ist, hat man ja eventuell wenigstens die Chance, seine Unschuld zu beweisen.
 
So sehr ich mich auch freue Arnie wieder in einer seiner Paraderollen zu sehen. So enttäuscht bin ich nun doch von der sonstigen Besetzung....Emilia Clarke als Sarah Conner ist eine Katastrophe. Und die Story wirkt auch eher abstrus bis uninspiriert. -Mag aber sein ,dass ich mich täusche... Ich finde schliesslich auch den 4. Teil im Gegensatz zu vielen hier nicht schlecht. Vor allem weil er keine bereits seit Jahren eingebrannten Gesichter neu besetzt und dennoch was neues versucht hat. Was im Grunde genau das Gegenteil ist von dem was Genesis macht... Alte Geschichte mit neuen Gesichtern...
 
bin dennoch gespannt wie man arnis faltige erscheinung erklärt... materialermüdung? na mal abwarten...
 
@Kjuiss: Genau das. Das Fleisch auf dem Endoskelett altert: http://screencrush.com/arnold-schwarzenegger-old-terminator-genesis/
 
@Kjuiss: Plastik schmilzt wenn's warm wird, das wäre eine plausible Erklärung :D
 
@Dr. Alcome: Nix da Plastik! Es ist lebendes Gewebe und das altert. Es ist gar ein Ansatz von Logik hinter der Sache.
 
@Kjuiss: Was neues ware ja auch nicht schlecht, Trailer zu Teil 4 sahen auch super aus. Nur strotze der Film vor dämlichen Entscheidungen und Logiklöchern. Kein Wunder, dass Christian Bale derart mies gelaunt am Set war ;)
 
Ich muss sagen, dass mich dieser Trailer nicht so begeistert hat. Alte Elemente werden wiederverwendet und die gezeigten Effekte sahen bei T2 irgendwie überzeugender aus. Ich hoffe, dass der Film mehr bringen wird, sonst wird das nichts mit der neuen Trilogie.
 
@noneofthem: liegt vielleicht daran dass sich die CGI zu Nicht CGI Verhältnisse verschoben haben. T2 5% CGI 95% Handarbeit und bei T5 95% CGI zu 5% Handarbeit =D...
 
@Kjuiss: Ja, früher als Großmeister Stan Winston Handarbeit geleistet hat sahen Filme besser aus. Heute sehen viele Dinge aus als wäre man in einem Computerspiel.
 
@Paradise: Und kosten trotzdem mehr, das ist ja der Witz des ganzen. Heute kauft man 6 Grafiker und lässt den Rechner arbeiten, früher hatte man 50 Designer und Handwerker am Set. War da nicht was mit den PCs wird alles iwie billiger oder so?
 
Wo ist Christian Bale? :-(
 
@fegl84: der muss mal eben sein Volk ins gelobte Land führen...
 
@fegl84: Ach komm, ganz ehrlich, der hat langsam genervt. Der hat gefühlt in allen Film-Fortsetzungen der Jahre 2006 bis 2012 gespielt und wie ein Billiglöhner die einstigen Stars aus Batman, Terminator und co. ersetzt. Ich finde, er ist ein großartiger Schauspieler und hat eine Glanzleistung in diversen Filmen abgeliefert (Prestige, Shaft, American Psycho). Aber in Batman und Terminator ging er mir eindeutig gegen den Strich. Zum Glück spielt er nicht auch noch den neuen James Bond!
 
@Der_da: Der aktuelle Darsteller für James Bond Daniel Craig, ist für mich der schlechteste aller Zeiten. Wenigstens spielt die Alte in zukünftigen Teilen nicht mehr mit.
 
@M4dr1cks: Exakt so seh ich das auch.
 
@M4dr1cks: Craig ist 100mal besser als Brosnan.
 
springt er nicht von der zukunft in die vergangenheit und nicht in die zukunft?
 
@Nomex: Teil 5... also wer weiss..? =) vielleicht springt er nicht nur zurück sondern auch wieder vor.... oder quer... oder gar im Quadrat.
 
@Kjuiss: er wird so lange herum springen bis er sich selber nicht mehr auskennt wo er gerade ist hehe ...
 
@Nomex: Ja, das mit der Zeit ist tricky... https://www.youtube.com/watch?v=3PQmWd6fEJ0
 
Sorry, aber ein Terminator ohne James Cameron ist einfach kein Terminator. Die ersten beiden Filme hatten eine (gute) Story und waren wesentlich düsterer und erwachsener als die mittelmäßigen Action-Filme die danach kamen. Ich frag mich immer noch wie man diese Marke in die Hände von so unfähigen Autoren und Regisseuren geben konnte.
 
@mlodin84: Vergiss nicht Anne Hurd (seine Ex-Frau). Aliens, Punisher und aktuell The Walking Dead.
 
Nachdem ich mir nun auf dieser Seite 30 Sekunden Werbung angesehen habe um mir daraufhin Werbung anzusehen, muss ich sagen, dass sie sich diesen Terminator Teil behalten können. Genauso wie bei Indiana Jones hätten sie mit Teil 3 aufhören sollen.
 
@Lofi007: Bei Indiana Jones stimme ich dir zwar nicht zu ;) , obwohl ich mir eine Fortsetzung ohne Ford und/oder Connery da auch kaum vorstellen kann, Indiana Jones Sohn (Name des Darstellers ist mir im Moment entfallen) hat für mich nicht das richtige Potential; aber ansonsten hast du schon Recht, das Thema ist irgendwann mal durch. Saw 7, Underworld usw. vielleicht nett anzusehen, aber eben auch nur auf Blueray/DVD. Das Potential von z.B. Star Wars, Star Trek oder Herr der Ringe, wo ein neuer Teil (noch) Potential hat, dass man gerne ins Kino geht, hat Terminator für viele vielleicht nicht mehr.
 
@Lastwebpage: Shia LaBeouf oder so ähnlich.
 
@Lofi007: Gäbe es keinen Indy 4 hätte ich jetzt keine Indiana Jones Spülmaschine:
dishmasterfaucet.com/m76/
dishmasterfaucet.com/images/crystalskull.jpg
 
@Lofi007: Eigentlich hätten sie nach dem 2. Teil aufhören sollen. Teil 3 war auch nur noch der aufgewärmte Plot der ersten beiden Filme, dafür in bunt.

Teil 4 war eigentlich gar nicht SO schlecht. Besser als der dritte jedenfalls. Aber das hier? Man nehmen Terminator und Terminator 2, schüttle das Ganze einmal kräftig durch, entziehe dem Gemisch die letzte Logik - fertig! So viele Logiklöcher wie dieser Trailer hatten gefühlt die ganzen letzten Terminatorfilme zusammen nicht.
 
@Der Lord: hast du ihn schon gesehen?
 
Ich war angenehm überrascht und freu mich drauf.An alle möchtegern Regisseure, die jetzt überall im Netz rumjammern und meckern -< Machts besser und geht mir nicht auf den Sack.
 
Arnold + "I'll be back!" = sold
Emilia "Daenerys" Clarke sieht mMn auch der Linda Hamilton Sarah Connor ähnlich genug...
Nicht ganz sicher beim neuen Kyle Reese
 
@scar1: Ah, habe ich die Dame doch richtig erkannt. Ich war mir nicht sicher, ob sie es ist - ohne ihre Drachen :-)
 
Schaut garnicht mal so gut aus. Ich behalte T1 und T2 im Kopf den Rest versuche ich zu ignorieren.
 
Der Trailer sieht aus wie ein Zusammenschnitt aus allen Filmen mit neuen Schauspielern. Seltsam, aber ich schau ihn mir sicher trotzdem an. Es ist immerhin ein Terminatorfilm, auf diesem Niveau gibts es leider nur sehr weniger SF-Productionen.
 
@alh6666: ja, das haben "sie" im Vorfeld aber auch gesagt, dass sie einige Schauplätze der Originalfilme besuchen werden (z.B, Griffith Observatory) und tw. aus anderen Perspektiven beleuchten werden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!