Solo: A Stars Wars Story - Featurette zeigt neue Szenen aus dem Film

Disney, Lucasfilm, A Star Wars Story, Han Solo, Featurette, Solo: A Stars Wars Story Disney, Lucasfilm, A Star Wars Story, Han Solo, Featurette, Solo: A Stars Wars Story
Disney und Lucasfilm haben eine neue Featurette zu Solo: A Star Wars Story veröffentlicht und lassen darin unter anderem Regisseur Ron Howard und natürlich auch den Solo-Dar­stel­ler Alden Ehrenreich zu Wort kommen. Darüber hinaus hält das Video einige Film­schnip­sel bereit, die es noch in keinem Trailer zu sehen gab.

Wie Ron Howard gleich zu Beginn des Videos erläutert, werden Kinogänger mit einem völlig neuen Star-Wars-Universum konfrontiert, in dem das Imperium mächtiger denn je ist. Der Film zeigt Han Solos erstes großes Abenteuer, bei dem er seinen künftigen Partner Chew­bacca kennenlernt und zum ersten Mal im Cockpit des Millennium Falcon Platz nimmt.

Weitere Kommentare in der Featurette stammen von Donald Glover (Lando Calrissian), Emilia Clarke (Qi'Ra) und dem Drehbuchautor Lawrence Kasdan. Solo: A Stars Wars Story startet am 24. Mai 2018 im Kino.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kasdan hat ja auch The Empire Strikes Back, Return Of The Jedi und den ersten Indiana Jones geschrieben, da bin ich ja mal gespannt.
 
@DON666:
...hat aber auch EP7 geschrieben ;)
 
@tomsan: Stimmt, da scheiden sich allerdings die Geister. Ich finde den Teil NICHT mies. ;)
 
@DON666:
Nein, mies nicht. Jedenfalls nicht, wenn man EP8 gesehen hat. ;)

EP7 hatten ne tolle erste Hälfte, dann aber viel zu nahe an EP4 dran. Wirkte wie ein Remake. Ein wenig mehr Eigenständigkeit wäre hier besser (und ein wenige bemühteres Drehbuch. Wieder so ein Yoda-Vehikel, Sturmtruppen/1st Order noch immer völlig blind, wieder ne mickrige Rebellenbande die -gähn- natürlich eine Kampfstation zerstören, indem sie reinfliegen, etc ...bis hin zum kitschigen Ende von Han Solo).

Aber noch immer ein sehr guter Trilogie-Auftakt.
 
@tomsan: Ja, ist schon klar was du meinst. Aber als "Übergang" weg von den alten Charakteren fand ich das schon in Ordnung. Und 8 habe ich mir vor ein paar Tagen das erste Mal in Ruhe zu Hause angesehen, und ich muss gestehen, dass er mir irgendwie mittlerweile wesentlich besser gefällt als zum Releasezeitpunkt im Kino. Ich finde z. B. Mark Hamill großartig. Der Mann ist "gut" gealtert.

Aber über Star Wars gibt es natürlich so viele Meinungen wie Fans, da lässt sich locker bis zum Lebensende debattieren, ohne dass man sich auch nur ansatzweise irgendwie einigen kann. ^^ Ich gehe jedenfalls an jeden neuen Teil unvoreingenommen heran, und solche Dinge wie "Disney steht dahinter" interessieren mich nicht, solange keine sprechenden oder singenden Enten und Mäuse über den Bildschirm latschen.
 
@DON666: Was mich an Episode 8 gestört hat, war die Szene mit Leia im Weltall. Star Wars hat sich natürlich nie an die Realität gehalten was auch ok ist, aber diese Szene fand ich schon recht problematisch. Naja, werde mir Episode 8 am Samstag auf 3D-BluRay kaufen und mir dann noch einmal in ruhe im Heimkino anschauen.
 
@miranda: Ich weiß ja nicht, wie die Ausstattung deiner Version sein wird, aber solltest du die Extrascheibe mit der 90-minütigen Making-Of-Doku haben, guck dir die auf jeden Fall an, ich fand das superinteressant, auch was Mark Hamill über Luke zu sagen hat.
 
@DON666: Die Ausstattung ist genau die Gleiche nur es liegt eben noch die 3D-Scheibe mit dabei. Die Extras sind auf jeden Fall Pflicht.
 
Also Lando haben se ganz gut getroffen. Aber Han... Nein.
 
@LoD14:
Jupps. Sehe ich auch so.

Allerding finde ich , dass mit der Film von Trailer zu Trailer besser erscheint. Von "ich habe ein ganz mieses Gefühl" zu "Eine neue Hoffnung" :D

Mal schauen. Optisch nahe an Rogue One.
Puh, aber ich hoffe mal, der Solo Darsteller kommt im Film solo-hafter rüber.
 
die können ja kaum noch was Falsch machen gibt ja sogar Leute die teil 8 gut bewerten =D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen