'Independence Day: Wiederkehr' - Neuer Trailer zum Sci-Fi-Spektakel

Trailer, Kino, Kinofilm, 20th Century Fox, Resurgence, Independence Day, Jeff Goldblum, Wiederkehr Trailer, Kino, Kinofilm, 20th Century Fox, Resurgence, Independence Day, Jeff Goldblum, Wiederkehr
Im Sommer 1996 konnte die Menschheit in Roland Emmerichs Independence Day den Angriff einer eigentlich übermächtigen Alien-Rasse abwehren. Jetzt, 20 Jahre später, kehren die außerirdischen Invasoren zurück. 20th Century Fox veröffentlichte nun einen neuen Trailer zu Independence Day: Wiederkehr, der demnächst im Kino startet.

Das neue Video macht vor allem deutlich, dass die Aliens seit ihrem ersten Angriff noch einmal kräftig aufgerüstet haben und die Menschen ihnen scheinbar wieder nicht viel entgegensetzen können. Erneut mit dabei sind unter anderem Jeff Goldblum und Bill Pullman, der deutsche Kinostart ist am 14. Juli 2016. In den USA läuft der Film bereits am 24. Juni unter dem Titel Independence Day: Resurgence an.

Independence Day: WiederkehrIndependence Day: WiederkehrIndependence Day: WiederkehrIndependence Day: WiederkehrIndependence Day: WiederkehrIndependence Day: Wiederkehr

Dieses Video empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für mich schwer vorstellbar ohne Willi Schmidt... aber naja mal gucken ;P
 
@Tribi: na ja, eigentlich waren ja Jeff Goldblum + sein "Filmvater" die Hauptdarsteller dieses Films, der Willi war einfach das I-Tüpfelchen im Film.

Jeff gehören die Blumen und ja, er ist dabei. Auch die meisten anderen Oldies sind wieder mit von der Partie, daher schon mal ein würdiger Nachfolger des ersten Teils.
 
@AlexKeller: Joar,ist schon klar.Hab den Film gerne öfter mal geschaut aber Will hätte bei mir trotzdem zur "Stammbesetzung" gehört.Freut mich aber auch sehr das Jeff Goldblum noch spielt.Letzt erst wieder die Fliege reingetan.Einfach klasse der Mann.
 
@Tribi: Hauptdarsteller waren schon damals die Special Effects. Aber Smith hätte ischer auch diesmal reingepasst.
Aber sollte man wirklich nicht tragisch nehmen. Das ist kein Film, der die großen Fragen des Lebens stellt. Ich hatte den Film damals auch irgendwann mal gesehen. Die Handlung ging raus wie sie rein ging. Klassisches Hollywood-Popcorn-Kino.
 
Geil, ich freue mich. Hat ein bisschen was von Mass Effect 3, Reaper Angriff :)
 
Woa das wird der Actionkracher des Jahres. Bin jetzt schon ganz hibbelig auf den Film. Der Trailer ist ja jetzt schon total actionreich. Wenn man sich den in Real 3D anschaut, da denkt man sicher man ist beim Untergang der Erde live dabei.
 
Die Aliens sind zurück.Diesmal mit einem Antivirusscanner mit an board
 
@vincent71: bestimmt aber noch andere Hintertür :D
 
@vincent71: Wenn sie noch die Mac OS Version von damals nutzen gibt es genug Hintertüren :-)
 
Naja, eigentlich liebe ich ScienceFiction Filme.
Aber dieser ist mir geht doch schwer in Richtung... 20 Leute retten die Erde, während diese fast völlig zerstört wird. Für mich eine ganze Ecke zu viel Popcorn Kino.
 
@Brassel: Das Problem hier ist, finde ich, das Independenceday kein SciFi war. Es wird jetzt einer draus gemacht und damit wird der Film auch seinen "zauber" verlieren.
 
@Brassel: Immernoch besser die üblichen heutigen Science-Fiction-Filme in denen ein Mann zu 10% des Films die Erde, und zu 90% seine Frau und seine Kinder rettet.
 
Einfach nur noch Jämmerlich, Hollywood kann nur noch Fortsetzungen, zu neuem reicht es wohl nicht mehr. Vorschlag für James Cammeron: Englische Reederei baut ein Schiff, zB Titanic2, das rast gegen einen Eisberg, Arme Frau ersäuft, Reicher Mann erinnert sich 80 Jahre später an ihr kennenlernen. Höhepunkt der Romanze: beide stehen am Heck des Schiffes, Sie lehnt sich über die Reeling und Ruft " Ich bin die Königinn der Welt"
 
@Besenrein: Titanic 2 gibt es schon.
 
@Besenrein: Zumal es nur noch krach bum päng ist. Man bedient sich einem Erfolgsfilm und macht ein sinnloses Geplänkel draus.
 
@kkp2321: Wo hast du den Film gesehen? Würde mir auch gern vorab eine fertige Meinung wie du bilden können. Weil mir reichen dafür 2 Minuten von 90 nicht.
 
@lutschboy: Dazu braucht man keine 90 Minuten. Hollywood versteht nur noch eine Sorte Filme.
 
@kkp2321: Ach so ok, ja dann spar ich mir wohl besser das Geld und geh eine Runde Mini Golf spielen, danke für die sachlich fundierte Warnung.
 
@lutschboy: Wo war nochmal das Fundament deiner Aussage, welche Meine Aussage als grundsätzlich falsch hinstellt?
Willst du mir ernsthaft sagen, das dich die... nennen wir sie Tripple A Filme aus den USA in den letzten Jahren mit Tiefgründigkeit und ein Minimum an Destruktivität überzeugt haben?
 
@kkp2321: Selbst wenn es so wär, weiß ich trotzdem von ID2 nur was ich im Trailer gesehen hab und nix weiter. Aber wenn du stolz auf dein Vorurteil bist, bitte.. ich halte dich doch garnicht auf, ihn Aufgrund anderer Filme von vornherein als schlecht zu bezeichnen.
 
@Besenrein: In Hollywood werden pro Jahr mehrere Hundert Filme produziert. Überdenke deine Aussage noch mal. Das Problem ist vielleicht einfach, dass du die Situation aus einer Filterbubble heraus beurteilst oder weil es en vogue ist, Fortsetzungen pauschal zu verurteilen (nix für ungut!). ;)
 
Ich dachte dieser Dr. Okun (Brent Spiner) sei im ersten Film von diesem vermeintlich toten Alien getötet worden?
 
@kebab3000: bei Hollywood Filme sollst du nicht denken was logisch ist oder nicht
 
@vincent71: Er wurde auch nicht für Tot erklärt ;-)
 
@fegl84: Hab mir die Szene noch mal angeschaut, zweifelsfrei tot kann man es nicht nennen...^^
 
@kebab3000: :D Habe irgendie auch lust, jetzt nochmal 1. Teil zu gucken, nach vielen Jahren. Suche gleich mal ne DVD raus :-)
 
Na hoffentlich haben die Ausserirdischen jetzt einen besseren Antivirus samt Firewall am Mutterschiff installiert.
 
Ich bin hörgeschädigt. Habe ich richtig verstanden, die Aliens haben Anti-Gravinations-Waffe?
 
@fegl84: yupp,die sind ebend vernichtend bei Krypton durchgeflogen und haben die Waffe erfolgreich erbeutet um uns erdlinge zu vernichten.
 
@vincent71: Krypton?
 
@fegl84: Ich hab den Trailer nur einmal gesehen und von einer solchen Waffe nix mitbekommen.. nur dass das Mutterschiff seine eigene Gravitation hat durch die Größe
 
@lutschboy: Ok - dann warte ich eben :-)
 
Bwaaahhrr XD,was für ein Scheiß XD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!