Ghostbusters - Neuer Trailer mit den Geisterjägerinnen

Trailer, Kinofilm, Sony Pictures, Sony Pictures Entertainment, Ghostbusters Trailer, Kinofilm, Sony Pictures, Sony Pictures Entertainment, Ghostbusters
Sony Pictures hat einen weiteren Trailer zum bevorstehenden Reboot der Ghostbusters-Filme veröffentlicht. Zu sehen gibt es zahlreiche neue Filmausschnitte mit den weiblichen Geisterjägern und ihrem männlichen Assistenten Kevin.

Im neuen Ghostbusters-Streifen gehen erstmals Kristen Wiig, Kate McKinnon, Melissa McCarthy und Leslie Jones in New York auf Geisterjagd. Wie das neueste Video verrät, wird ihr Assistent (gespielt von Chris Hemsworth) wohl nicht nur eine Nebenrolle einnehmen, sondern zum Spielball mächtiger Geister werden.

Regie bei Ghostbusters führte Paul Feig (Taffe Mädels, Spy), Kinostart in Deutschland ist am 28. Juli 2016.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich traue mich gar nicht den Trailer anzuschauen.
 
@Wuusah: Wenn Du ein Fan der "Original"-Filme bist, lass es besser bleiben.
 
Der neue Marshmallow-Mann gefällt mir nich. :(
 
Ne, Danke. Zahlen würde ich dafür nicht, ich warte bis er umsonst im Fernsehen läuft um einen Blick zu riskieren. Wobei Frau McCarthy bei mir das Verlangen stärkt auch das besser sein zu lassen.
 
@chris899: Ich frage mich bis heute, was Leute an Melissa McCarthy lustig finden?!

Ich kann der "Schaut her, ich bin fett"-Masche nichts abgewinnen...
 
Der Trailer is ja noch schlimmer ^^
 
Wenn ich mal das sentimentale weg lasse zwecks der alten Teile, finde ich den Trailer durchaus Unterhaltsam. das ein Ghostbusters in 2016 nicht so überzeugen kann wie ein Ghostbusters in den 80ern sollte jedem klar sein, damals waren das nunmal Highlight Filme inSachen Technik. ich denke ich werde mir den geben, finde es sogar sehr Mutig von Sony da solch einen Schritt zu gehen. ich glaube ein Flop wird es jedenfalls nicht, dafür sind die Leute zu Neugierig
 
@60KU: Wie bitte?!
Schon mal von "Pixels" gehört?
Wer so einen bekloppten Film in Auftrag gibt, ist nicht mutig, sondern von allen guten Geistern verlassen...
 
@60KU: Wenn man mal das unangenehme Drücken und Ziehen sowie die mögliche Aussicht auf einen Tumor weglässt, kann auch eine Rektaluntersuchung ganz unterhaltsam sein...
 
Also, wenn der ganze Film so wird wie der Trailer, dann ist das der totale Schrott :-(
 
@Johnny Trash: Da muss ich Dir zustimmen. Der Trailer animiert mich irgendwie gar nicht, mir den Film anzuschauen. Eher das Gegenteil ist der Fall.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!