Wie funktionieren die interaktiven Bildschirm-Ecken?

Mit Windows 8 hat Microsoft die Bedienung des Betriebssystems deutlich geändert. So wurden beispielsweise interaktive Bildschirm-Seiten und -Ecken integriert. Aber auch die Einführung der Apps hat die Bedienung nachhaltig geändert. So sind im "Modern UI"-Startschirm die klassischen Bedienelemente wie "Schließen" oder aber auch "Datei" nicht mehr vorhanden. Dafür können jedoch unterschiedliche Sidebars geöffnet werden.

Die Sidebars öffnen sich, wenn man mit der Maus in eine der vier Bildschirm-Ecken fährt und sie dann in die jeweils entgegengesetzte Richtung bewegt. Die Inhalte bzw. Funktionen sind auf beiden Seiten jedoch unterschiedlich.

Das folgende Video zeigt die Funktionen der unterschiedlichen Ecken anschaulich auf:

Windows 8 - Interaktive Bildschirm-Seiten und Ecken
(HD-Version)

In der linken Sidebar kann in zuvor geöffnete Apps gewechselt werden. In der rechten Sidebar, die Charm-Leiste genannt wird, findet man grundlegende Funktionen wie beispielsweise die System- bzw. App-Einstellungen. Der obere Teil der Einstellungen in der Charm-Leiste passt sich immer der gerade verwendeten App an. Im unteren Teil bleiben die Einstellungen hingegen immer gleich, hier kann man Funktionen wie "Helligkeit", "Lautstärke" oder "Netzwerk" finden.

Über die rechte Sidebar kann auch der Computer heruntergefahren werden (siehe auch: Wie erstellt man einen "Herunterfahren"-Knopf?) oder man öffnet die Funktion "Geräte".

Unter "Geräte" können Einstellungen zum Bildschirm vorgenommen werden. Weiterhin befindet sich in der Charm-Leiste auch die neue Suchfunktion. Einfach auf die Lupe ganz oben klicken und den gewünschten Suchbegriff eingeben.


Über die linken unteren Ecke kommt man zu jeder Zeit ins Startmenü, wenn man gerade eine App oder den Desktop geöffnet hat. Wenn man sich jedoch im neuen Startmenü befindet, ist in der linken unteren Ecke immer die zuletzt verwendete App zu finden. Das erleichtert das schnelle Wechseln zwischen dem Startmenü und den Apps.

Tipp: Kennen Sie schon unsere anderen Windows 8 Videos? In unserer Video-Reihe "Windows 8 Rundgang" zeigen wir nützliche Tipps und Tricks und erklären die Neuerungen im Umgang mit Windows 8. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich unsere Windows 8 Videos an.
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
 
Windows 8: Wie wischt man sich den Popo aus?
 
@freakedenough: Mit Sagrotan, Seife und dem dicken Massagestrahl der Brause.
 
@freakedenough: Also da gibt es ja verschiedene Techniken. Und verschiedene Wischrichtungen. Und man kann mit der Hand und dem Toilettenpapier hinten rum gehen, oder auch vorne rum, wie es einem bequemer ist. Ich denke, das ist ein interessantes philosophisches Thema. Es soll doch bitte mal jeder seine "Wischtechnik" beschreiben und wieviel male er wischen muss, bis es sauber ist.
 
@therealsausage: Das ist aber nur die Windows 8 Version, für Ubuntu gibt es noch Schleifpapier und bei Mac OS x fehlt das Programm.
 
@freakedenough: Wie formatiere ich Windows 8


Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.