Warum kommt nach Windows 8 nicht Windows 9 sondern Windows 10?

Microsoft, Logo, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Weibo Bildquelle: cnBeta
Microsoft entwickelte den Nachfolger von Windows 8.1 bis zum Herbst 2014 eigentlich unter dem Codenamen "Threshold" und verwendete in diesem Zusammenhang stellenweise auch noch die Bezeichnung Windows 9. Weil das neue Betriebssystem jedoch wie der Codename bereits andeutet - schließlich heißt das englische Wort "threshold" so viel wie Schwelle - soll mit ihm eine neue Ära beginnen. Nicht nur arbeiten die internen Entwickler-Teams bei Microsoft jetzt enger zusammen, sondern mit Windows 10 betrachtet Microsoft sein Betriebssystem auch erstmals als eine Art Service. So wird es künftig keine großen neuen "Major"-Versionen von Windows mehr geben, sondern vielmehr eine kontinuierliche Entwicklung in Form von zahllosen kleinen und großen Updates erfolgen.

Windows 10 wird also auch in einigen Jahren noch den gleichen Namen tragen, auch wenn es sich bis dahin natürlich deutlich verändern und weiterentwickeln wird. Windows 10 auf der WinHECAuf allen Geräten die gleiche Plattform: Windows 10 Microsoft selbst sprach schon im Herbst 2014 davon, dass Windows 10 ein "grundlegender Schritt nach vorne" sei. Windows 9 sei intern "gekommen und gegangen", so der für die Beziehungen zu den Hardware-Herstellern zuständige Manager Tony Prophet damals. Windows 10 sei hingegen so ein großer Sprung, dass man auch durch die Namensgebung deutlich machen will, dass es erhebliche Unterschiede zu früheren Versionen gibt.

Unter anderem schafft Windows 10 eine einheitliche Plattform bzw. ein Ökosystem, das alle möglichen Formfaktoren abdeckt - sei es das Internet-of-Things-Device, ein Smartphone, ein Tablet, ein Notebook, ein Desktop-PC, ein Server oder eben die Xbox-Spielkonsole - auf allen Geräten soll künftig ein und derselbe Software-Kern zum Einsatz kommen. Statt also für jede Art von Endgerät eine eigene Version zu entwickeln, wird ein gemeinsamer Kern jeweils angepasst.

Microsoft sprach im Zusammenhang mit der Namensgebung auch davon, dass man in der neuen Version von Windows eben auch eine "Perfect 10" sieht, also ein absolut vollkommenes Produkt. Außerdem will man deutlich machen, dass es sich um die letzte Hauptversion von Windows handelt, da ab sofort auf die bereits erwähnte schnelle, häufige Aktualisierung gesetzt wird, die man als wesentlich zeitgemäßer betrachtet als die bisherige Art der Entwicklung.

Was kommt nach Windows 10?
Threshold 2, Redstone & Co!

Microsoft, Logo, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Weibo Microsoft, Logo, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Weibo cnBeta
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Warum kommt nach Windows 8 nicht Windows 9 sondern Windows 10?" Because Windows 7 8 (ate) 9.
 
9 ist doch die Schwelle?! es heißt doch auch bei den Preisen mit der 9 Schwellenpreise. alles mit ner Null hinten am Preis ist ja dann ein "gerade" bzw. "runder" Preis.

Wenn MS der Meinung ist, sie seien ÜBER die Schwelle hinweg, dann sollten sie die ganzen Probleme vor dem finalen Release beheben.
 
Installer von versch. Softwareprodukten prüfen ob Windows 9* installiert ist (Test ob W95 oder W98 installiert ist) und melden dann, dass das verwendete OS zu alt ist. Eine Abfrage auf Windows 9* beinhaltet auch Windows 9. Daher würden viele Softwareprodukte sich nicht installieren lassen, weil Windows 9 dann auch als "zu alt" angesehen werden würde, daher wurde es direkt übersprungen und das neue OS heisst Windows 10.
 
Jetzt verstehe ich auch endlich die MS Werbung xD
"Diese Kinder wachsen mit Win 10 auf"
Ich dachte mir Anfangs "Hä, in spätestens 2 Jahren kommt eh wieder ein neues Win auf den Markt".
 
Interessant wird das für Drittanbietersoftware und dessen Langzeitkompatibilität. Angenommen in 2 Jahren werden elementare Bestandteile wie Windows Installer oder andere Technologien dermaßen aktualisiert, dass die alte Software nicht mehr so läuft, bzw. sich nicht installieren lässt, heißt es dann "lauffähig bis windows 10 - update 2016"?


Kommentar abgeben Netiquette beachten!