Tipp: Windows Energiesparpläne über die Taskleiste umschalten

Power, Energiesparfunktion, PowerPlanSwitcher
Ob High-End oder Low-Budget, die Akkulaufzeit bei Notebooks ist und bleibt ein leidiges Thema. Regelmäßiges Laden ist angesagt, denn auch die besten Geräte machen bei intensivem Einsatz bereits nach ein paar Stun­den schlapp. Um das Maximum an Akkulaufzeit herauszuholen, bietet sich das aktive Wechseln zwischen Energiesparplänen an. Unter Windows gibt es standardmäßig drei Energiesparmodi mit jeweils unterschiedlichen Einstellungen für Netz- und Akkubetrieb. Diese kann man um eigene Modi ergänzen und Notebookhersteller spendieren dann oft noch weitere Energiesparpläne in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen. Das Problem ist nur: Mal eben zwischen verschiedenen Energiesparplänen wechseln geht unter Windows nicht so flott. Denn die entsprechende Einstellung ist nicht gerade schnell erreichbar. Über das Batteriesymbol kommt man zwar zu den Windows Ener­gie­op­tio­nen und kann dort den Sparplan wechseln. Das sind aber immer mindestens zwei Klicks. PowerPlanSwitcher

PowerPlanSwitcher: Schnellauswahl per Fingertipp

Deutlich schneller geht es mit der simplen Freeware PowerPlanSwitcher. Diese platziert ein neu­es Symbol im Tray-Bereich, über welches man per Fingertipp bzw. Mausklick sofort den aktiven Energiesparplan wechseln kann. Damit kann man unterwegs im Akku-Betrieb mal für eine wichtige Aktion die Leistung kurz hochschrauben oder etwa zum Musikhören die Re­chen­leis­tung drastisch runterfahren. Dank der großflächigen Menüeinträge klappt dies mit Power­Plan­Swit­cher auch leichter, als mit den Radio-Buttons in den Windows Energieeinstellungen.

Download: Powerplanswitcher
PowerPlanSwitcher

Weitere Features von PowerPlanSwitcher

Auch die Auswahl des Standard-Energiesparplans für Akku- und Netzbetrieb kann man direkt über den PowerPlanSwitcher vornehmen. Per Rechtsklick hat man über Settings Zugriff auf die entsprechende Funktion und kann darüber hinaus auch noch festlegen, ob beim Wechsel der Stromquelle sich das Energiesparschema automatisch ändern soll. Tastaturakrobaten wird darüber hinaus die Hotkey-Funktion freuen, über die man mit der Tastenkombination Hochstelltaste + Windows + L das Flyout-Menü ebenfalls einblenden kann. PowerPlanSwitcher

Energieverbrauch weiter drosseln

Wer den Energieverbrauch von Windows zu­sätz­lich minimieren will, kann dies über den in Windows 10 verfügbaren Stromsparmodus tun. Diesen kann man über das Info-Center durch einen Klick oder Tipp auf das Sprech­bla­sen­sym­bol separat aktivieren. Im Stromsparmodus schränkt Windows bestimmte Hin­ter­grund­ak­ti­vi­tä­ten sowie Push­be­nach­rich­ti­gun­gen ein. Über einen Rechtsklick auf die Kachel hat man darüber hinaus Zugriff auf die dazugehörigen Einstellungen. Normalerweise aktiviert Windows den Stromsparmodus, wenn der Akkustand unter 20% sinkt. Diesen Schwellenwert zu erhöhen kann insbesondere auf Geräten mit sehr kurzer Akkulaufzeit Sinn ergeben. PowerPlanSwitcher Die meisten Anwender überlassen aber wie gesagt den Wechsel zwischen Energiesparplänen und das Aktivieren des Stromsparmodus vollkommen dem System. Wie sieht das bei euch aus? Vielleicht seid Ihr ja mit dem PowerPlanSwitcher jetzt auf den Geschmack gekommen. Weitere Tipps, um eure Akkulaufzeit deutlich zu verlängern, findet Ihr in unserem Special.

Powerplanswitcher Energiesparpläne umschalten
Power, Energiesparfunktion, PowerPlanSwitcher Power, Energiesparfunktion, PowerPlanSwitcher
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen