Mehr USB-3-Anschlüsse und Gigabit-Netzwerk für schmales Geld

Das Surface Pro 3 hat zwar einen vollwertigen USB-3.0-Anschluss, doch eben nur einen einzigen. Möchte man also neben einer Maus noch einen USB-Stick oder ein USB-Headset anschließen, sieht es mit Bordmitteln mau aus. Auch einen Ethernet-Port (Netzwerkanschluss) sucht man vergebens. Inateck HBU3VL3-4
Abhilfe können zwar die offizielle Docking-Station (~200 Euro) sowie der ebenfalls erhältliche USB-auf-Ethernet-Adapter (~40 Euro) schaffen, doch beide sind nicht günstig zu haben.

Eine Alternative bieten kombinierte Adapter, die sich per USB anschließen lassen und nicht nur als HUB fungieren. Verschiedene Händler bieten Adapter an, die gleichzeitig einen Gigabit-Ethernet-Port und einen USB-3.0-Hub bieten.

Auf diese Weise kann der USB-3.0-Port des Surface Pro 3 in maximalem Umfang genutzt werden, denn es lassen sich externe USB-Geräte, schnelle Speichersticks oder Festplatten sowie ein LAN-Kabel gleichzeitig anschließen.
Unser Favorit:

Weitere: Alle USB 3.0 Netzwerkdapter sortiert nach Beliebtheit im Preisvergleich anzeigen
Weitere Tipps & Tricks:

Diesen Tipp empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen