Wirtschaft & Firmen

Nutzer gewöhnen sich durchs Netz ans bargeldlose Bezahlen

Geld, Münzen, Finanzen Die deutschen Verbraucher sind hinsichtlich des bargeldlosen Bezahlens traditionell eher zurückhaltend. Doch nachdem die Nutzer bei den zunehmenden Online-Käufen stärker daran gewöhnt wurden, keine Scheine und Münzen mehr zu verwenden, greift dies auch stärker auf den ...

Google startet seinen eigenen Service zur Domain-Registrierung

Webseite, Domain, URL, Adresse Der Suchmaschinenkonzern Google hat überraschend einen eigenen Dienst zur Registrierung von Domains gestartet. Das neue "Google Domains" befindet sich derzeit noch in einer Beta-Phase und erfordert eine Einladung, doch erfahrungsgemäß dürfte sich das schnell ändern.

Illegale Software-Nutzung nimmt trotz Sicherheits-Bedenken weiter zu

Asus, Touch-Notebook, Vivobook, S200, ASUS VivoBook S200, Touch Notebook Die Verbreitung von Software, die ohne gültige Lizenzen auf Computern weltweit installiert ist, stieg in den letzen Jahren leicht an. Hierzulande ist die Quote aber rückläufig - was im Wesentlichen daran liegt, dass die Anwender zunehmend Sicherheitsprobleme befürchten.
  • Foxconn|
  • 23.06. 12:43 Uhr|
  • 26 Kommentare

iPhone-Hersteller mit 100.000+x Neueinstellungen fürs iPhone 6

Iphone, Konzept, iPhone 6 Die wichtigsten Partner Apples bei der Produktion von iPhones haben mit den Vorbereitungen auf die Fertigung des iPhone 6 begonnen. Um die zu erwartende Nachfrage schnellstmöglich decken zu können, werden in großem Umfang zusätzliche Mitarbeiter eingestellt.
  • Steam|
  • 23.06. 09:50 Uhr|
  • 21 Kommentare

Microsoft: Games for Windows Live wird nicht abgeschaltet

Microsoft, Windows, Konsole, Xbox 360, Pc, Xbox, Logo, Xbox Live, Games For Windows Live, Games for Windows Der Software-Konzern Microsoft wird seinen Dienst "Games for Windows Live" (GFWL) doch nicht gänzlich abschalten. Gerüchte, die ein endgültiges Aus für den 1. Juli prognostizierten, sind damit hinfällig - auch wenn sich das Unternehmen dem Konkurrenten Steam längst ...

Leistungsschutzrecht: VG Media droht auch Microsoft und der Telekom

Geld, Euro, Geldschein Das Unternehmen VG Media will mit dem Leistungsschutzrecht für Presseverlage nicht nur beim Suchmaschinenkonzern Google Geld eintreiben, sondern richtet sich auch schon an dessen Konkurrenten, die auf dem deutschen Markt aktiv sind.

Axel Springer-Verlag investiert in kleinen Google-Konkurrenten

Headquarter, Axel Springer, Hauptquartier, hq, Friede Springer Der Axel Springer-Verlag setzt in seiner Auseinandersetzung mit Google eine weitere Duftmarke: Das deutsche Unternehmen steigt in die französische Suchmaschine Qwant.com ein und stärkt damit wirtschaftlich einen potenziellen Konkurrenten des Marktführers.

Computerspiele nehmen täglich zwei Stunden Zeit von Teenagern ein

Spiel, Videospiel, Controller, Game Nahezu alle Kinder und Jugendlichen in Deutschland nutzen Computerspiele und verbringen mit ihnen durchaus signifikante Zeiträume. Über zwei Stunden täglich sind es bei älteren Teenagern im Durchschnitt pro Tag, was aber nur auf den ersten Blick viel erscheint.
  • Nokia|
  • 19.06. 13:47 Uhr|
  • 4 Kommentare

Insider verrät: Nokia wurde schon etliche Male erfolgreich erpresst

Nokia, Logo, Handy Hersteller Gestern wurde bekannt, dass der finnische Hersteller zum Opfer einer Erpressung wurde bzw. der Täter auch damit durchkam und nicht geschnappt werden konnte. Ein anonymer ehemaliger Nokia-Manager sagte nun, dass das kein Einzelfall gewesen sei und Nokia solchen ...

Leistungsschutzrecht: Verlage verklagen Google und wollen Geld

Google, Logo, Suchmaschine Die deutschen Presseverlage machen nun von der Möglichkeit Gebrauch, die ihnen die Bundesregierung mit dem Leistungsschutzrecht einräumte. Als Vertretung hat das Unternehmen VG Media jetzt Klage gegen den Suchmaschinenbetreiber Google eingereicht und will Geld sehen.
  • Nokia|
  • 18.06. 13:35 Uhr|
  • 17 Kommentare

Krypto-Keys weg: Nokia wurde Opfer einer erfolgreichen Erpressung

Polizei, Kriminalität, Cybercrime Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia ist vor einigen Jahren erpresst worden und soll in der Angelegenheit mehrere Millionen Euro gezahlt haben. Die Strafverfolgungsbehörden haben bis heute allerdings keine Spur zu dem Täter, berichtete der finnische Sender MTV.

Datenbrillen: Interesse steigt nach Verbraucher-Bekunden rasant

Nokia, Google Glass, Datenbrille Auch wenn Datenbrillen bisher trotz des Aufmerksamkeits-Hypes noch ein absolutes Nischenprodukt sind, besteht durchaus Interesse an solchen Systemen. Mit steigender Bekanntheit der Technologie nimmt auch der Anteil jener zu, die sehnsüchtig auf die breite Verfügbarkeit ...

Liste von Microsofts Android-Patenten erstmals komplett verfügbar

Microsoft, Android, Logo Durch eine chinesische Behörden-Webseite gelangte nun ans Licht, mit welchen Patenten der Software-Konzern Microsoft gutes Geld an jedem verkauften Android-Smartphone verdient. Eine Liste mit hunderten Schutzrechten, für die Lizenzgelder nach Redmond fließen, kam nun ans Licht.

Apple-Designer Ive: Seit Jobs' Tod hat sich nicht viel verändert

Apple, Jony Ive, Jonathan Ive Für Apples Chef-Designer Jonathan "Jony" Ive hat sich nach dem Tod von Firmengründer Steve Jobs und dem Aufstieg von Tim Cook zum neuen Apple-CEO nur wenig verändert. Es herrsche immer noch der gleiche Anspruch, sich bei der Arbeit an neuen Produkten voll darauf zu konzentrieren, sie ...
  • Apple|
  • 16.06. 22:00 Uhr|
  • 19 Kommentare

Apple, Cisco und Microsoft kämpfen gegen Spähaktion in EU

Microsoft, Microsoft Deutschland, Microsoft Köln Eine Behördenanfrage an Microsoft aus dem vergangenen Jahr ruft jetzt weitere Branchengrößen, unter anderem Apple und Cisco, auf den Plan. Microsoft soll E-Mails an eine US-Behörde ausliefern die von einem Server in Irland stammen. Apple und Cisco stellen sich nun ...

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials