Wirtschaft & Firmen

Hewlett-Packard muss nach Bestechung eine Millionenstrafe zahlen

Logo, Hp, Hewlett-Packard Der Computer-Konzern Hewlett-Packard ist in den USA wegen der Bestechung russischer Staatsbeamter für schuldig befunden worden. Das Unternehmen wurde im Zuge dessen dazu verurteilt, eine Geldstrafe in Höhe von 58,7 Millionen Dollar zu zahlen.

Da singt die Drossel: Ex-Telekom-Chef Obermann geht zu Spotify

Telekom, Deutsche Telekom, René Obermann Der ehemalige Chef der Deutschen Telekom, René Obermann, wird zukünftig beim Musik-Streamingdienst Spotify ein Auskommen finden. Bei dem schwedischen Shooting-Star wird der Manager einen Posten im Aufsichtsrat erhalten, berichtete das US-Magazin Re/code.

Microsoft will angeblich Minecraft-Macher Mojang für 2 Mrd. $ kaufen

Minecraft, mojang, Blöcke Laut einem Medienbericht soll das Redmonder Unternehmen derzeit "ernsthafte Gespräche" mit dem schwedischen Indie-Entwickler Mojang führen, der kolportierte Übernahmepreis liegt bei immerhin mehr als zwei Milliarden Dollar. Die Entscheidung könnte bereits Ende dieser Woche fallen.

Hardware made in Germany wird im Ausland wieder begehrter

IT-Branche, Statue, Kopf Die hierzulande hergestellte Kommunikationstechnik steht zwar nicht so sehr in der öffentlichen Aufmerksamkeit wie die der international vorherrschenden Anbieter, doch der Branche ist es durchaus gelungen, ihre Präsenz auf dem Weltmarkt auszubauen.

Proteste vor Microsoft-Büro: Steuertricks lassen Pfleger bluten

Microsoft, Redmond, Campus Ein Büro des Software-Konzerns Microsoft in Seattle wurde dieser Tage zum Ziel von Protesten. Hintergrund dessen sind die Praktiken des Unternehmens, seine Finanzflüsse so zu optimieren, dass möglichst wenig Steuern gezahlt werden müssen. Das passt Betroffenen von ...
  • IFA|
  • 07.09. 20:00 Uhr|
  • 19 Kommentare

Nest gibt Europastart bekannt - vorerst ohne Deutschland

Nest, Nest Learning Thermostat, Thermostat Das Google-Tochterunternehmen Nest hat bei der Internationalen Funkausstellung in Berlin seinen groß angelegten Europastart bekannt gegeben. Nachdem das Unternehmen testweise in Großbritannien verkaufte, werden jetzt neue Märkte erschlossen.
  • Nvidia|
  • 05.09. 16:02 Uhr|
  • 15 Kommentare

Nvidia fordert in erstem Patentprozess Verkaufsverbot für Samsung

Prozessor, Cpu, Nvidia, Arm, SoC, Tegra 4 Die Anwälte des südkoreanischen Elektronikkonzerns Samsung müssen sich erneut mit Forderungen nach einem Verkaufsverbot für Smartphones des Herstellers auseinandersetzen - diese kommen diesmal aber nicht vom Konkurrenten Apple, sondern vom Chiphersteller Nvidia.

Smartphone & Co. krempeln den Medienmarkt gründlich um

Smartphone, Samsung, Video, Parade Die Zeiten, in denen verschiedene Inhalte ihren festen Platz im Haushalt hatten, sind inzwischen weitgehend vorbei. Die Vernetzung von immer mehr elektronischen Systemen macht die unterschiedlichen Medienformate universell auf Rechnern, Smartphones, Tablets und ...

EU-Kommission verhängt Strafen gegen das SIM-Karten-Kartell

Dual-SIM, Dual SIM, Triple-SIM, 3G Triple-SIM, Triple SIM Die Wettbewerbsbehörde der EU-Kommission hat erneut ein Verfahren wegen illegaler Preisabsprachen zu Ende geführt und Strafen gegen mehrere Unternehmen verhängt. In diesem Fall ging es um mehrere Hersteller von Chips, die auf Smartcards zum Einsatz kommen.

United Internet schluckt nun auch den Provider Versatel

Glasfaser, Licht, Fiber Der Internet-Konzern United Internet wird sich nun auch den Provider Versatel komplett einverleiben. Wie das Unternehmen mitteilte, habe man sich mit der Investment-Gesellschaft Kohlberg Kravis Robert (KKR) auf eine vollständige Übernahme der Anteile geeinigt.

Hunderte Spiele-Entwickler rufen zu Widerstand gegen Hass auf

Online-Spiele, Weltraum, Eve Online, Online-Spiel, EVE Mehrere hundert Entwickler und andere Beschäftigte aus der Spielebranche und ihrem Umfeld haben sich einem Aufruf an die Nutzer angeschlossen, Beleidungen und Drohungen gegen Teile der Gaming-Community nicht mehr unwidersprochen hinzunehmen.

Stellungnahme in 20 Tagen: China setzt Microsoft ein Ultimatum

Microsoft Mitarbeiter, Microsoft China, Microsoft Research Asia In China hat man es offenbar eilig, ein Kartellverfahren gegen den Software-Konzern Microsoft voranzubringen. Dem Unternehmen wurde eine Frist von lediglich 20 Tagen gesetzt, um zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen, die im Zuge einer Untersuchung erhoben wurden.

Uber: Frankfurter Gericht spricht deutschlandweites Verbot aus

Verbot, Taxi, Uber Der Taxi-ähnliche Mitfahrdienst Uber hat einen Rückschlag erlitten, es ist der wohl schwerste bisher: Das Landgericht Frankfurt hat per einstweiliger Verfügung ein für das gesamte Bundesgebiet geltendes Verbot ausgesprochen. Dieses Mal wird sich das US-Unternehmen mit ...

Bundesnetzagentur schiebt Vectoring-Kontrolle der Telekom zu

Netzwerk, Telekommunikation, Kabel Die Bundesnetzagentur hat die Verwaltung der Genehmigungslisten für den Aufbau von Knoten für das DSL-Vectoring in die Hände der Deutschen Telekom gelegt. Damit hofft man, den Ausbau der Infrastruktur schneller voranzubringen, berichtete das Nachrichtenmagazin Focus in ...

Deutsche Dienste verschleudern Steuergelder für illegale Spionage

Geheimdienst, Köln, Verfassungsschutz Deutsche Geheimdienstler verschwenden Steuergelder, indem Doppelstrukturen in verschiedenen Diensten an den gleichen Zielen arbeiten und mit ihren Überwachungsmaßnahmen auch deutlich über das hinausgehen, was ihnen rechtmäßig erlaubt ist.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials