Software

Apple hält Versprechen: Programmsprache Swift ab sofort Open Source

Apple, Programmiersprache, Swift Apple hat wie zuvor versprochen den Code für die neue Programmiersprache Swift veröffentlicht. Swift steht als Open Source Software ab sofort unter einer Apache 2.0-Lizenz, und kann auch für kommerzielle Projekte frei genutzt und bei Bedarf angepasst werden. ...
  • GEMA|
  • 02.12.2015 11:43 Uhr|
  • 84 Kommentare

Einigung auf Abgaben: So viel fließt pro Smartphone an GEMA & Co.

Musik, Player, Kopfhörer, U-Bahn Zwischen der IT-Branche und den Verwertungsgesellschaften ist es zu einer Einigung über die Urheberabgaben auf Mobiltelefone und Tablets gekommen. Dem Branchenverband BITKOM gelang es dabei, zumindest für sich selbst noch einen Vorteil aus der Sache zu ziehen.

HoloLens: Microsoft ruft zum Ideen-Wettbewerb für sein AR-Headset

Microsoft, E3, Minecraft, Microsoft HoloLens, Minecraft for HoloLens Erst im kommenden Jahr will Microsoft mit dem Vertrieb von Entwickler-Kits seines Augmented-Reality-Headsets HoloLens beginnen, die dann zum stattlichen Preis von 3000 Dollar an ausgesuchte Empfänger gehen sollen. Schon jetzt ruft man jedoch die Öffentlichkeit auf, ...

Windows 10 läuft Windows 8.1 in Deutschland den Rang ab

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10122, Windows 10 Insider Preview Build 10122 Windows 10 ist hierzulande seit kurzem erstmals auf mehr PCs installiert als der Vorgänger. Damit hat das neue Betriebssystem auch im letzten Monat seine recht zügige Verbreitung fortgesetzt, auch wenn es noch weit davon entfernt ist, auch dem noch immer am weitesten ...

HoloLens: Microsoft verlegt Entwicklung in die USA - 'andere Technologie'

Windows Holographic, Windows 10 Holographic, Microsoft HoloLense, Holographic, HoloLense Microsoft hat das Team rund um sein Augmented-Reality-Headset offenbar stark zusammengestrichen. Der in Israel ansässige Teil der Entwicklergruppe hinter dem im kommenden Jahr im Markt erwarteten Headset wurde jüngst stark reduziert, wobei die Hintergründe noch nicht ...
  • Cortana|
  • 27.11.2015 20:58 Uhr|
  • 17 Kommentare

Microsoft startet Betatest von Cortana für Apples iPhone

Cortana, Microsoft Cortana, Cortana für iOS, Cortana für iPhone Microsoft hat gestern begonnen, die ersten Tester eine Betaversion von Cortana für das iPhone ausprobieren zu lassen. Eine sehr begrenzte Anzahl von Interessenten bekommt den Sprachassistenten der Redmonder aktuell bereits für das Apple-Smartphone angeboten.

Spätfolgen: Fehler bei Browserwahl kostet Microsoft erneut zig Millionen

Windows 8.1, Eu, Browserwahl Das vor Jahren abgeschlossene Wettbewerbsverfahren wegen der Integration des Internet Explorer in Windows hat für Microsoft erneut Spätfolgen. So einigte man sich jetzt in einem damit zusammenhängenden Gerichtsverfahren mit den Klägern und muss deshalb erneut Kosten von ...

Black Friday: Microsoft Store mit Rabatten auf Lumia, Xbox & Surface

Microsoft Store, Black Friday, Cybermonday Auch Microsoft reiht sich mit seinem deutschen Online-Store in die Riege der "Black Friday"-Sonderangebote ein. Der Umfang der Rabatte hält sich dabei zwar in Grenzen, aber in einigen Fällen kann man bei der Anschaffung von Tablets, Smartphones, Xbox-Bundles oder ...

Microsoft setzt Windows Defender auf gefährliches Dell-Zertifikat an

Windows 10, Antivirus, Windows Defender, Defender, Windows Antivirus Microsoft ergreift in der Affäre um ein von Dell zusammen mit einem Wartungs-Tool vertriebenes unsicheres Sicherheitszertifikat rigorose Maßnahmen. Der Softwarekonzern lässt seit kurzem die hauseigene Sicherheitslösung Windows Defender das problematische ...

Windows 10 Version 1511: Update behebt Privatsphäre-Probleme

Windows 10, Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2 Microsoft hat nach einem überraschenden Aussetzer am Wochenende inzwischen begonnen, das Media Creation Tool und damit auch die ISO-Dateien von Windows 10 Version 1511 wieder anzubieten. Gleichzeitig wird eine aktualisierte Version eines neuen kumulativen Updates ...

Neue Funktion: Emails von Outlook.com direkt in OneNote speichern

Microsoft, E-Mail, Outlook, outlook.com Microsoft spendiert seinem Emaildienst Outlook.com und dem Speicherservice OneNote eine praktische neue Verbindung. Ab sofort ist es nun möglich, Emails und deren Anhänge direkt von Outlook aus in ein Notizbuch von OneNote abzuspeichern.

Windows 10: 50% der Unternehmen sollen Wechsel bis 2017 starten

Windows 10, Windows 10 November Update, Windows 10 Cortana, Windows 10 Herbst Update Die IT-Marktforschungs- und Analyse-Experten von Gartner sehen für Windows 10 im Business-Bereich eine durchaus erfolgreiche Zukunft voraus. So sollen nach Meinung der Trendforscher bis 2017 über 50 Prozent der Unternehmen mit der Implementierung begonnen haben.

Windows 10 November-Update sorgt für Probleme mit Verschlüsselung

Windows 10, Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2 Microsoft hat im Lauf des Wochenendes überraschend die Verteilung des Windows 10 Herbst-Updates in Form von "Version 1511" gestoppt. Dies sorgt nun für umfangreiche Spekulationen über die Gründe, wobei es sich vermutlich um eine Reihe von Ursachen handelt. ...
  • Windows 10|
  • 20.11.2015 12:45 Uhr|
  • 141 Kommentare

Senf dazu: 30 Jahre Windows aus der Sicht eines Aussteigers

Windows, Logo, Bootscreen Wer sich noch aus eigenem Erleben daran erinnern kann, wie Microsoft seine erste Version von Windows vorstellte, darf ganz offiziell als alt bezeichnet werden. Genau 30 Jahre ist dies nun her - in der schnelllebigen Technologie-Branche quasi eine Ewigkeit.

Microsoft Edge: Update stärkt Schutz vor unerwünschten Add-ons

Microsoft, Sicherheit, Browser, Edge, Microsoft Edge Mit dem aktuellen Update von Windows 10 hat Microsoft auch den neuen Browser Edge um Funktionen erweitert, die verhindern sollen, dass Nutzer unerwünschte Add-ons wie Toolbars laden. Eine "Wunderwaffe" gegen künftige Bedrohungen sei die Technik aber nicht.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials