Sicherheit

  • Yahoo|
  • 10.11.2016 21:42 Uhr|
  • 4 Kommentare

Erwischt: Yahoo wusste doch schon 2014 vom milliardenfachen Diebstahl

Yahoo, Mail, Yahoo Mail Für den einstigen Internet-Riesen Yahoo wird die Luft langsam knapp: Durch die Veröffentlichung des jüngsten Quartalsberichts wird nun klar, dass Yahoo seine Kunden und den Übernahme-Interessenten Verizon über den großen Datendiebstahl von 2014 wissentlich belogen hat.

GCHQ will DDoS stoppen: ISPs sollen alle Protokolle umschreiben

Netzwerk, Kabel, Telekommunikation Der britische Geheimdienst GCHQ ist nicht nur für das Ausspionieren der Telekommunikation, sondern auch für den Schutz der IT-Infrastrukturen des Landes zuständig. In dieser Aufgabe hat man nun einen Plan, mit dem die Gefahr von DDoS-Angriffen komplett aus der Welt ...

Pünktlich zum Winteranfang: DDoS macht Heizungen in Finnland kalt

Windows 10, Winter, Windows Hintergrundbild, Winterlandschaft, Berge Während eine DDoS-Attacke für die meisten Nutzer hierzulande bedeutet, dass eine oder mehrere Webseiten vorübergehend nicht zu erreichen sind, lernen die Finnen gerade andere mögliche Konsequenzen kennen. Pünktlich zum Wintereinbruch gerieten dort Systeme ...

Vernetzte Lampen: Wurm kann Kettenreaktion und viel Schaden auslösen

Led, Philips, Hue Go Hand aufs Herz: Würdet ihr regelmäßig dafür sorgen, dass eure Lampen aktuelle Sicherheits-Patches erhalten? Wie problematisch die weite Verbreitung von Leuchtmitteln wie der Philips Hue sein können, zeigten jetzt Sicherheitsforscher anhand eines Proof-of-Concept-Wurms.

Granate statt Skalpell: FBI verteilte großflächig Spionage-Malware

Usa, Fbi, Federal Bureau of Investigation Auch wenn Strafverfolgungsbehörden sich scheinbar an die Regeln halten, muss man genau hinschauen. Das zeigt das Beispiel einer Ermittlung der US-Bundespolizei FBI, bei der nach dem Schrotschuss-Prinzip zahlreiche Nutzer eines anonymen E-Mail-Dienstes mit Malware ...

Spezialauftrag: Microsoft schützt Schach-Weltmeister vor den Russen

Spiel, Springer, Schach Der Software-Konzern Microsoft arbeitet derzeit an einer recht ungewöhnlichen Aufgabe: Es gilt, die Vorbereitung des amtierenden Schachweltmeisters Magnus Carlsen vor Spionage zu schützen. Dieser wird in dieser Woche seinen Titel gegen den Russen Sergey Karjakin ...
  • Chrome|
  • 04.11.2016 18:45 Uhr|
  • 4 Kommentare

Über Google-Anzeigen verteilt: Malware tarnt sich als Chrome-Browser

Malware, Chrome, Schadsoftware, Fälschung Google-Anzeigen werden immer wieder verwendet, um sorglose Nutzer mit Malware zu infizieren. In einem aktuellen Fall sollen Cyber-Kriminelle die Werbung in den Suchergebnissen des Konzerns genutzt haben, um ihre Schadsoftware als Chrome-Browser zu tarnen.

Kaspersky: Jedes dritte Ransomware-Opfer bezahlt gefordertes Lösegeld

Kaspersky, Ransomware, Ransom, No More Ransom Ransomware ist dieses Jahr zweifellos eines der Themen schlechthin in Sachen Online-Sicherheit. Es gab zuletzt zahlreiche Trojaner, die private Nutzerdaten verschlüsselt und von den Opfern "Lösegeld" verlangt haben. Der Antivir-Hersteller Kaspersky hat in einer Umfrage ...

Mirai-Botnetz schickt per DDoS jetzt ein ganzes Land offline

Netzwerk, Virus, Botnetz Mit Mirai erlebt das Netz derzeit nicht nur eine der bisher leistungsfähigsten Malwares für den Aufbau von DDoS-Botnetzen, sondern auch eine ganz besondere, wenn auch ziemlich fragwürdige Premiere: Per DDoS wurde ein komplettes Land vom Zugang zum Internet abgehalten.
  • Hacker|
  • 03.11.2016 19:42 Uhr|
  • 1 Kommentar

Security-Konzept aus dem Netz soll das Hacken von Autos verhindern

Auto, Autobahn, fahrt Informatiker der Universität des Saarlandes haben ein Konzept der sicheren Kommunikation im Netz auf die Elektronik im Auto übertragen und wollen so verhindern, dass Fahrzeuge durch Unbefugte ferngesteuert werden. Entsprechende Hacks hatten in den vergangen Monaten ...

Neue IoT-Malware baut schon kräftig neue Botnetze auf

Netzwerk, Virus, Botnetz Kaum schaffen es die Security-Experten die auf der Mirai-Malware basierenden Botnetze halbwegs unter Kontrolle zu bekommen, ist auch schon der nächste Trojaner dabei, vernetzte IoT-Geräte zu kapern. Dessen Macher haben sich recht frei aus diversen Quellen bedient.

Securityforscher für radikale Änderungen: "Wir verlieren das Netz!"

Betrug, österreich, Innenministerium, Online-Kriminalität, Internetkriminalität, Betrugsfälle, Telefonbetrug Der renommierte Sicherheitsforscher Dan Kaminsky sieht durchaus ein gewisses Risiko, dass wir das Internet im Kern wieder verlieren, wenn es nicht gelingt, grundlegende Security-Probleme zu lösen. Orientieren sollte man sich seiner Ansicht nach am ziemlich ...

Mirai hat einen Bug: DDoS-Malware lässt sich mit Malware angreifen

Sicherheitslücke, Fehler, Bug Die Mirai-Malware, die in der letzten Zeit für spektakuläre DDoS-Attacken verantwortlich war, verfügt ihrerseits über eine Sicherheitslücke, die ihr zum Verhängnis werden könnte. Die effektivste Maßnahme, um Mirai-Botnetze auszuschalten, wäre aber auch wieder illegal.
  • Hacker|
  • 31.10.2016 12:24 Uhr|
  • 8 Kommentare

Shadow Brokers: NSA missbrauchte Bundeswehr-Server für Hacks

Verschlüsselung, Kryptographie, Code Die Hacker-Gruppe "The Shadow Brokers" hat weitergehendes Material aus ihrem Einbruch auf Servern veröffentlicht. Darin ist auch eine Sammlung von Servern zu finden, die von der NSA offenbar als Ausgangspunkt für weitergehende Angriffe missbraucht wurden - einige davon ...

Neuer Adobe-Flash-Notfallpatch schließt kritische Sicherheitslücke

Flash, Comic, DC Comics Adobe hat einen Notfallpatch für den Flash-Player herausgegeben. Der Patch schließt eine Sicherheitslücke, die laut aktuellen Informationen aktiv ausgenutzt wird und zu gezielten Angriffen gegen Benutzer mit den Windows-Versionen 7, 8.1 und 10 verwendet wird.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials