Sicherheit

Virtueller Terrorismus: Türkische Hacker angeklagt

Twitter, Türkei, Proteste Die türkische Staatsführung hat während der jüngsten Proteste rund um den Gezi-Park sehr nervös auf soziale Medien wie Twitter reagiert. Für eine linke Hacker-Gruppe könnte das schwerwiegende Konsequenzen haben, deren Mitgliedern wird "virtueller Terrorismus" ...

Proteste gegen Überwacher zum Independence Day

Nsa, Nutzerdaten, Prism Eine Vielzahl bekannter US-Unternehmen und Websites hat sich einer breit angelegten Kampagne angeschlossen, die die Regierung der Vereinigten Staaten auffordert, die Rechte ihrer Bürger zu respektieren und die Überwachung des Internets in der jüngst bekannten Form ...

Auch Frankreich hat seinen 'Big Brother' à la PRISM

überwachung, Prism, Frankreich, Vorratsspeicherung, DGSE Der französische Auslandsgeheimdienst DGSE hat nach Angaben einer angesehenen Zeitung seit langem Telefongespräche, E-Mails und Aktivitäten in Sozialen Netzwerken in Frankreich selbst und im Ausland in großem Ausmaß illegal überwacht.

Überwachungsskandal verunsichert viele Nutzer

Datenschutz, Laptop, Augen Das Sicherheitsgefühl der deutschen Nutzer im Internet hat sich durch den aktuellen Überwachungsskandal grundsätzlich verschlechtert. Das ergab eine repräsentative Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI).

Malware-Angriffe inzwischen vor allem übers Web

Sicherheit, Malware, Virus Internet-Nutzern wird inzwischen zum überwiegenden Teil versucht, Malware unterzuschieben, indem sie über einen Link auf eine Webseite geleitet werden, in die ein Exploit integriert wurde.

Überwachung hat Grenzen nur in Technik & Kosten

Internet, überwachung, Daten, Netzwerk, Ethernet Die Enthüllungen über die Überwachungs­programme der Geheimdienste haben Menschen, die sich mit der Materie befassen, nicht deshalb erstaunt, weil sie diese grundsätzlich nicht für Möglich gehalten hätten - sondern wegen ihres Umfanges.

Snowden: Asyl-Anträge in Deutschland & Österreich

Usa, Nsa, Edward Snowden, Abhören Tagelang wurde gerätselt, in welchen Ländern PRISM-Aufdecker Edward Snowden Asyl beantragt hat, nun ist klar: Es waren gleich 21 Staaten, darunter auch Deutschland und Österreich. Der 30-Jährige hat zudem ein Statement zur Causa veröffentlicht.

PRISM: Datenschützer fordert Aufklärung von NSA

Datenschutzbeauftragter, Caspar, Johannes Caspar Nach Ansicht des Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar wäre es die Aufgabe der Bundesregierung und der Europäische Union, die Bürger vor einer Überwachung durch ausländische Geheimdienste zu schützen.

PRISM: 500 Mio. deutsche Verbindungen ausgespäht

Nsa, Nutzerdaten, Prism Bisher war Deutschland "nur" ein Nebenschauplatz in der von Edward Snowden enthüllten und als PRISM bekannt gewordenen Schnüffelaffäre des US-Geheimdienstes NSA. Neue Informationen zeigen nun, dass die Überwachung auch bei uns massiv war.

Prism: Schaar fordert Förderung von Verschlüsselung

Datenschutzbeauftragter, Peter Schaar, Bundesdatenschutzbeauftragter, Minister, Bmi, Bundesministerium des Inneren Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hat sich dafür ausgesprochen, Kommunikations-Vorgänge öfter zu verschlüsseln. Das sagte er gegenüber dem Bayerischen Rundfunk.

Google muss sensible Daten nicht aus Index löschen

Google, Logo, Suchmaschine Der Suchmaschinenkonzern Google wird wohl nicht verpflichtet, persönliche Daten von Nutzern aus seinem Suchindex zu löschen, wenn diese durch den Web-Crawler von einer Webseite abgegriffen wurden.

ISPs müssen schnell über Datenverluste informieren

Daten, Virtualisierung, Code Eine neue Regelung auf EU-Ebene verpflichtet Telekommunikations-Unternehmen und Internet-Provider zukünftig schneller und umfassender über Sicherheits-Vorfälle zu informieren.
  • Hacker|
  • 24.06.2013 12:25 Uhr|
  • 38 Kommentare

NSA soll chinesische Backbones ausspioniert haben

Internet, Daten, Netzwerk, Ethernet China wird immer wieder vorgeworfen, die USA zu Spionage-Zwecken über das Internet anzugreifen. Doch auch in die andere Richtung geht es nicht gerade zurückhaltend zu.

Datensammler verkauft Profile zu Religion & Ethnie

Iran, Frau, Kopftuch Das Unternehmen Acxiom, einer der größten Daten-Analysten der Welt, sammelt und verkauft in Deutschland personenbezogene Daten zur ethnischen Herkunft von rund 15 Millionen Menschen.

Phishing nimmt trotz Aufklärung der User rasant zu

Internet, Spam, Betrug, Phishing, Abzocke Trotz verschiedener Aufklärungskampagnen steigt die Zahl der Opfer von Phishing-Kampagnen weiter an. Das teilte das russische Security-Unternehmen Kaspersky Lab nach einer neuen Untersuchung mit.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials