Internet

Russland sperrt Microsofts LinkedIn aus, weil Daten im Ausland lagern

Microsoft, Microsoft Corporation, Ceo, Satya Nadella, Linkedin, Reid Hoffman Die russischen Behörden wollen das kürzlich von Microsoft übernommene Karriere-Netzwerk LinkedIn in Kürze sperren, weil sich das Unternehmen nicht an die Vorgabe hält, die Daten der russischen Nutzer auch auf lokalen Servern zu speichern.

Zuckerberg will auf keinen Fall für Trump-Wahl verantwortlich sein

Facebook, Mark Zuckerberg, Zuckerberg, wohltätigkeit Facebook-Gründer Mark Zuckerberg weist jede Mitschuld am Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen weit von sich. Es sei eine "ziemlich verrückte Idee", dass seine Plattform irgendeinen Einfluss auf Wahlentscheidungen gehabt habe, erklärte er gestern auf einer ...
  • Chrome|
  • 11.11.2016 09:02 Uhr|
  • 26 Kommentare

Chrome wird Werbung nicht blocken, Google will sie lieber reformieren

Google, Browser, Chrome Der Google-Browser Chrome ist das derzeit weltweit beliebteste Programm seiner Art. Und der Anstieg der Popularität geht auch weiter, aktuell hat der Suchmaschinenkonzern zwei Milliarden aktive Chrome-Installationen bekannt gegeben. Einen integrierten Adblocker schließt ...
  • Facebook|
  • 10.11.2016 22:21 Uhr|
  • 7 Kommentare

WhatsApp Beta für Windows Phone erhält Zwei-Faktor-Authentifizierung

Android, App, Logo, Messenger, Beta, whatsapp Während in den vergangenen Tagen schon Gerüchte zu einer Zwei-Faktor-Authentifizierung in Facebooks Chatdienst WhatsApp die Runde gemacht haben, ist diese Funktion nun implementiert worden. Allerdings zunächst nur für die aktuelle WhatsApp Beta für Windows Phone.
  • Yahoo|
  • 10.11.2016 21:42 Uhr|
  • 4 Kommentare

Erwischt: Yahoo wusste doch schon 2014 vom milliardenfachen Diebstahl

Yahoo, Mail, Yahoo Mail Für den einstigen Internet-Riesen Yahoo wird die Luft langsam knapp: Durch die Veröffentlichung des jüngsten Quartalsberichts wird nun klar, dass Yahoo seine Kunden und den Übernahme-Interessenten Verizon über den großen Datendiebstahl von 2014 wissentlich belogen hat.
  • Browser|
  • 10.11.2016 14:12 Uhr|
  • 5 Kommentare

Safe Browsing: Google zeigt und sperrt nun "Wiederholungstäter"

Chrome, Utorrent, Warnung, Google Safe Browsing Googles Safe Browsing genannte Initiative ist im Wesentlichen eine schwarze Liste für Seiten, die als nicht sicher gelten bzw. die Malware oder sonstige unerwünschte Software an Besucher verteilen. Bei dieser von Chrome, Safari, Firefox und Opera verwendeten ...

GCHQ will DDoS stoppen: ISPs sollen alle Protokolle umschreiben

Netzwerk, Kabel, Telekommunikation Der britische Geheimdienst GCHQ ist nicht nur für das Ausspionieren der Telekommunikation, sondern auch für den Schutz der IT-Infrastrukturen des Landes zuständig. In dieser Aufgabe hat man nun einen Plan, mit dem die Gefahr von DDoS-Angriffen komplett aus der Welt ...

Pünktlich zum Winteranfang: DDoS macht Heizungen in Finnland kalt

Windows 10, Winter, Windows Hintergrundbild, Winterlandschaft, Berge Während eine DDoS-Attacke für die meisten Nutzer hierzulande bedeutet, dass eine oder mehrere Webseiten vorübergehend nicht zu erreichen sind, lernen die Finnen gerade andere mögliche Konsequenzen kennen. Pünktlich zum Wintereinbruch gerieten dort Systeme ...

Vernetzte Lampen: Wurm kann Kettenreaktion und viel Schaden auslösen

Led, Philips, Hue Go Hand aufs Herz: Würdet ihr regelmäßig dafür sorgen, dass eure Lampen aktuelle Sicherheits-Patches erhalten? Wie problematisch die weite Verbreitung von Leuchtmitteln wie der Philips Hue sein können, zeigten jetzt Sicherheitsforscher anhand eines Proof-of-Concept-Wurms.

Granate statt Skalpell: FBI verteilte großflächig Spionage-Malware

Usa, Fbi, Federal Bureau of Investigation Auch wenn Strafverfolgungsbehörden sich scheinbar an die Regeln halten, muss man genau hinschauen. Das zeigt das Beispiel einer Ermittlung der US-Bundespolizei FBI, bei der nach dem Schrotschuss-Prinzip zahlreiche Nutzer eines anonymen E-Mail-Dienstes mit Malware ...
  • YouTube|
  • 07.11.2016 20:31 Uhr|
  • 27 Kommentare

YouTube-Videos jetzt auch in HDR verfügbar

Youtube, YouTuber, High Dynamic Range, Youtube Videos YouTube unterstützt ab sofort nun auch HDR-Videos. Das gab der Mutterkonzern Google im offiziellen Blog seiner Videoplattform bekannt. Das für jeden nutzbare Feature soll auf unterstützten Geräten wesentlich mehr Details darstellen können und für klarere Bilder sorgen.
  • Facebook|
  • 07.11.2016 16:27 Uhr|
  • 42 Kommentare

WhatsApp erlaubt nun GIFs, Zwei-Faktor-Authentifizierung ist in Arbeit

Logo, Messenger, whatsapp Der Messenger WhatsApp hat ein von vielen Nutzern heiß ersehntes Feature bekommen, nämlich die Möglichkeit, animierte GIFs verschicken zu können. Den Anfang macht allerdings die iPhone-Version. Die Ausgabe für Android ist derzeit noch im Betatest, sollte aber wohl ...

Spezialauftrag: Microsoft schützt Schach-Weltmeister vor den Russen

Spiel, Springer, Schach Der Software-Konzern Microsoft arbeitet derzeit an einer recht ungewöhnlichen Aufgabe: Es gilt, die Vorbereitung des amtierenden Schachweltmeisters Magnus Carlsen vor Spionage zu schützen. Dieser wird in dieser Woche seinen Titel gegen den Russen Sergey Karjakin ...
  • Chrome|
  • 04.11.2016 18:45 Uhr|
  • 4 Kommentare

Über Google-Anzeigen verteilt: Malware tarnt sich als Chrome-Browser

Malware, Chrome, Schadsoftware, Fälschung Google-Anzeigen werden immer wieder verwendet, um sorglose Nutzer mit Malware zu infizieren. In einem aktuellen Fall sollen Cyber-Kriminelle die Werbung in den Suchergebnissen des Konzerns genutzt haben, um ihre Schadsoftware als Chrome-Browser zu tarnen.

Kaspersky: Jedes dritte Ransomware-Opfer bezahlt gefordertes Lösegeld

Kaspersky, Ransomware, Ransom, No More Ransom Ransomware ist dieses Jahr zweifellos eines der Themen schlechthin in Sachen Online-Sicherheit. Es gab zuletzt zahlreiche Trojaner, die private Nutzerdaten verschlüsselt und von den Opfern "Lösegeld" verlangt haben. Der Antivir-Hersteller Kaspersky hat in einer Umfrage ...

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials