Internet

Shakira bricht Rekord: Sie hat jetzt 100 Millionen Fans auf Facebook

Facebook, Fans, Shakira Shakira, die kolumbianische Sängerin mit den dem bekannten Hüftschwung, hat als erste Person die magische Grenze von 100 Millionen Fans bei Facebook durchbrochen. Nur noch die Fanpage von Facebook Inc. selbst hat mehr Fans als der lateinamerikanische Superstar.
  • Bing|
  • 19.07. 18:32 Uhr|
  • 3 Kommentare

Löschantrag nun auch für Bing: Microsoft stellt Formular bereit

Microsoft, Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Thema "Recht auf Vergessen" in den Suchergebnissen steht nun auch für Bing ein Löschantrag zur Verfügung. Microsoft hat für die europäischen Kunden ein einfaches Webformular erstellt, mit dem die Überprüfung der ...

So funktioniert Amazons Kindle unlimited-Flatrate - vorerst US-only

Amazon, Kindle, Flatrate Nach der verfrühten Veröffentlichung der Werbung für Amazons neues Angebot "Kindle Unlimited" am Donnerstag, ist der Dienst nun offiziell in den USA gestartet. Große Hoffnungen, dass die E-Book und Hörbuch-Flatrate auch bald nach Deutschland kommt, gibt es allerdings ...
  • Nokia|
  • 19.07. 11:59 Uhr|
  • 34 Kommentare

Nokia MixRadio Neustart: Musikstream bald für iOS und Android

Nokia, musikstreaming, Nokia MixRadio Was im Zuge der vielen Entscheidungen für die Neuausrichtung von Nokia durch Microsoft etwas untergegangen ist: Der Musikdienst Nokia MixRadio gehört nicht zu den Verlierern der Fusion. Der Streamingservice wird stattdessen ausgebaut und soll schon bald nicht mehr ...

Google Maps 8.2: Update bringt Höhenmeter-Übersicht für Radfahrer

Google, Maps, Google Maps, Kartendienst, Radfahrer, Höhenmeter Der Mittwoch ist inzwischen der Haupt-Update-Tag bei Google, der Anbieter von Android verteilt in der Mitte der Woche die meisten seiner Updates. Große Aktualisierungen werden allerdings auch an anderen Tagen sowie zeitlich gestaffelt veröffentlicht. ...

Gewinnträchtiger Pushdo-Trojaner erlebt rasante Wiedergeburt

Virus, Netzwerk, Botnetz Ein Trojaner, mit dem vor einigen Jahren eines der effektivsten Spam-Botnetze betrieben wurde, ist wieder aus der Schublade geholt worden. Eine modifizierte Variante von "Pushdo" breitet sich derzeit relativ rasant aus und beschränkt sich dabei nicht auf bestimmte ...
  • Apple|
  • 17.07. 20:12 Uhr|
  • 11 Kommentare

iTunes Pass: Apple startet Methode zum Guthaben-Aufladen per App

Apple, Musik, Itunes, Itunes Store Apple hat für iTunes eine neue Bezahlmethode eingeführt, die reichlich kompliziert klingt. Kunden können sich eine digitale Wertkarte für den Online-Laden in der Passbook-App hinterlegen, und diese dann in Apple Stores in iTunes-Guthaben umwandeln.

Kindle Unlimited: Amazon bereitet "Netflix für E-Books" vor

Amazon, E-Book-Reader, Kindle Paperwhite Der Versandhausriese Amazon ist zweifellos eine der größten Triebfedern des E-Book-Marktes, das US-Unternehmen hat vor allem mit seinen Kindle-Readern für einen Popularitätsschub des digitalen Formats gesorgt. Das Unternehmen plant nun offenbar eine Art Flatrate für ...

US-Anwaltsvereinigung rät zu Zurückhaltung bei Piraterie-Klagen

Software, Piraterie, Illegal, Downloads, Piracy Klagen im Zusammenhang mit Filesharing und Piraterie sind teuer, bringen verhältnismäßig wenig Gewinn und sind schlecht fürs Image: Das meint die US-amerikanische Anwaltsvereinigung "American Bar Association" und rät ihren mehr als 400.000 Mitgliedern, sich auf diesem Gebiet ...

Österreich: Warnung vor Anrufen falscher Microsoft-Mitarbeiter

Betrug, österreich, Innenministerium, Online-Kriminalität, Internetkriminalität, Telefonbetrug, Betrugsfälle Das österreichische Innenministerium hat eine Warnung ausgesprochen, in der man von Internetbetrügern berichtet, die sich in Anrufen als Mitarbeiter des Microsoft-Supports ausgeben. Diese wollen den Nutzern einreden, dass deren Rechner mit Viren infiziert oder die ...
  • Hacker|
  • 16.07. 15:08 Uhr|
  • 29 Kommentare

Laut FBI könnten selbstfahrende Autos zu "tödlichen Waffen" werden

Google, Google X, Selbstfahrendes Auto Die US-amerikanische Bundespolizei, das Federal Bureau of Investigation (FBI) hat in einer internen Untersuchung Bedenken geäußert, dass selbstfahrende Fahrzeuge auf unterschiedliche Weise missbraucht werden könnten. Das FBI sieht in solchen Autos aber auch so manche ...
  • Google+|
  • 16.07. 08:39 Uhr|
  • 43 Kommentare

Google+ schafft Zwang zu Klarnamen ab, Folgen auch für YouTube

Internet, Social Network, Google+ Der Suchmaschinenriese hat bekannt gegeben, dass man ab sofort auf Profilen bei Google+ nicht mehr die Angabe eines echten Namens verlangt. Damit reagiert man, so der Konzern, auf zahlreiche User-Wünsche und entschuldigt sich bei allen für allfällige "unnötig schwierige ...

Urteil: Bei geschäftlichen E-Mails täglich den Spam durchforsten

Gesetz, Recht, Paragraph Wer geschäftlich seinen E-Mail-Account nutzt, sollte ihn täglich auf fehlgeleitete Mails im Spamordner durchforsten. Denn auch der Spam-Ordner muss täglich kontrolliert werden, meint das Landgericht Bonn in einem jetzt veröffentlichten Urteil.

GCHQ: Britischer Geheimdienst manipulierter gezielt Internetinhalte

Geheimdienst, Großbritannien, GCHQ Von Youtube bis zur Online-Umfrage: Nach neuen Informationen, die aus den Dokumenten des Whistleblowers Edward Snowden hervorgehen, hat der britische Geheimdienst GCHQ eine Reihe von Software-Tools entwickelt, mit denen sich Internet-Inhalte gezielt manipulieren lassen.

Google und Samsung stellen Standard für "Internet der Dinge" vor

Logo, Internet der Dinge, Thread Group "Internet of Things" (IOT), das die Vernetzung unterschiedlichster Alltagsgegenstände beschreibt, ist ein Schlagwort, das zuletzt immer häufiger fällt. Das Problem dabei: Einen echten Standard für derartige Systeme gibt es bislang nicht. Google und Samsung haben sich ...

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials