Nintendo Konsolen

  • Apple|
  • 06.07.2011 15:18 Uhr|
  • 61 Kommentare

Nintendo will keine Spiele für iPhone & Co anbieten

Spielkonsole, Nintendo, 3d, Nintendo 3ds Der japanische Spielehersteller Nintendo hat keinerlei Pläne, in den Markt für Smartphone-Spiele einzusteigen. Vorläufig will man weiterhin nur Software für die eigenen Hardware-Plattformen anbieten, stellte das Unternehmen klar.
  • Wii U|
  • 20.06.2011 10:47 Uhr|
  • 76 Kommentare

Wii U: Nur ein Tablet-Controller pro Konsole

Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Als Nintendo auf der Spielemesse E3 seine neue Konsole Wii U inklusive des Tablet-ähnlichen Controllers vorgestellt hat, blieben einige Fragen unbeantwortet. Unter anderem war unklar, wie viel ein solcher Controller kosten wird - ein Exemplar wird der Konsole beiliegen.

Nintendo 3DS: eShop und Browser ab Anfang Juni

Der Spielkonsolenhersteller Nintendo hat bekannt gegeben, dass man den sogenannten 3DS eShop für den gleichnamigen Handheld pünktlich zur Spielemesse E3 im Juni für die Öffentlichkeit zugänglich machen will.

Preissenkung: Nintendo startet Ausverkauf der Wii

Nintendo of America hat heute offiziell mitgeteilt, dass die Spielekonsole Wii im Preis gesenkt wird. Ab dem 15. Mai wird das Gerät für 149,99 US-Dollar verkauft. Gleichzeitig erfolgt eine Erweiterung des Lieferumfangs, was das Angebot noch attraktiver macht.
  • E3|
  • 15.04.2011 10:59 Uhr|
  • 37 Kommentare

Nintendo: Wii-Nachfolger wird wohl auf E3 gezeigt

Der japanische Konsolenhersteller Nintendo wird offenbar auf der Spielemesse E3 den Nachfolger seiner erfolgreichen Wii vorstellen. Mehrere verschiedene Quellen sollen dies gegenüber dem Magazin 'Game Informer' geäußert haben.

Nintendo: 3DS mit Rekord-Absatz in Deutschland

Der Spielehersteller Nintendo hat nach dem kürzlich erfolgten Verkaufsstart seines neuen portablen Systems Nintendo 3DS einen Rekord für die anfänglichen Absatzzahlen verkündet.
  • Wii U|
  • 30.03.2011 14:37 Uhr|
  • 42 Kommentare

Nintendo: Wii 2 muss ohne 3D-Effekt auskommen

Im Rahmen der Markteinführung des Spiele-Handhelds 3DS hat sich Nintendo erstmals zum Nachfolger der Wii geäußert. Zwar wollte der für Amerika zuständige President Reggie Fils-Aime keine Details verraten, doch immerhin bestätigte er, dass die Arbeiten an einem ...

Nintendo 3DS: Sehr große Nachfrage in Japan

Pünktlich zum offiziellen Verkaufsstart hat der Elektronikhersteller Nintendo für den japanischen Markt rund 400.000 Nintendo 3DS-Geräte zur Verfügung gestellt. Diesbezüglich zeichnete sich eine sehr große Nachfrage ab.

Nintendo nennt 3DS-Starttermin für Europa

Der japanische Konsolenhersteller Nintendo hat nun auch den Termin für den Verkaufsstart seines neuen portablen Systems 3DS für die Märkte außerhalb Japans bekannt gegeben.

3DS: Nintendo gibt weitere Details bekannt

Auf einer Hausmesse in Tokio hat der japanische Elektronikhersteller 'Nintendo' weitere Informationen über den Handheld 3DS bekannt gegeben. Am 26. Februar dieses Jahres wird das Gerät in Japan auf den Markt kommen.

Nintendo 3DS aus chinesischem Werk entwendet

Aus einem Werk in China, in dem der Nintendo 3DS hergestellt wird, wurde offenbar dieses Gerät kurz vor dem Verkaufsstart entwendet. Entsprechende Fotos und ein Video wurden im Netz veröffentlicht, berichtet '3DSBuzz'.

EA: Preissenkung könnte Wii neues Leben geben

Geht es nach dem Spielekonzern Electronic Arts, müsste Nintendo bei seiner Spielkonsole Wii bald eine erneute Preissenkung vornehmen und verstärkt auf Titel von Drittanbietern setzen, um dem Gerät neues Leben einzuhauchen.

Nintendo 3DS kommt im März 2011 nach Europa

Nachdem Nintendo seinen Spiele-Handheld 3DS vor einigen Wochen für den japanischen Markt angekündigt hat, folgte nun die Terminvergabe für Europa. Demnach steht das Gerät ab dem 11. März 2011 in den Regalen der Händler.

Wii: Nintendo schließt Weihnachts-Preissenkung aus

Der japanische Spielehersteller Nintendo hat es ausgeschlossen, mit einer kurzfristigen Preissenkung auf die sinkenden Verkaufszahlen seiner Spielekonsole Wii zu reagieren.

Nintendo meldet erstmals seit 7 Jahren Verluste

Der japanische Spielekonzern Nintendo muss aufgrund sinkender Verkaufszahlen und der anhaltenden Stärke des Yen erstmals seit sieben Jahren Verluste für die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres vermelden.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials