Forschung & Wissenschaft

Schluss mit offener Kommunikation: US-Wissenschaft bekommt Maulkorb

Forschung, Forscher, Wissenschaftler Die offene Kommunikation von Daten und Erkenntnissen war bisher eine der Grundlagen für die florierende Forschungslandschaft in den USA. Die neue US-Regierung schiebt dem in Forschungsbereichen, die ihr nicht passen, nun aber einen Riegel vor und verteilt Maulkörbe.

Libratus: KI macht in neuem Anlauf auch Poker-Profis nass

Glücksspiel, Las Vegas, Poker Vier der weltweit besten Poker-Spieler sind gerade auf dem Weg, ein langes Turnier gegen die künstliche Intelligenz "Libratus" zu verlieren. Nach einem durchwachsenen Start hat der Computer-Spieler extrem schnell dazugelernt und seine menschlichen Kontrahenten finden ...

Der Einfluss von so genannter Fake-News wird massiv überschätzt

Usa, Donald Trump, Republikaner Seit der Präsidentschaftswahl in den USA sind die so genannten Fake-News in aller Munde. Doch ihr Einfluss auf die Wahlentscheidung der Menschen wird offenbar massiv überschätzt. Das zeigen die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Untersuchung unter US-Bürgern.
  • Nokia|
  • 18.01. 16:55 Uhr|
  • 3 Kommentare

Lumia 1020: Altes Smartphone zum Mini-DNA-Labor umgebaut

Nokia, Nokia Lumia 1020, Lumia 1020 Das Microsoft-Smartphone Nokia Lumia 1020 könnte einen zweiten Frühling erleben. Wissenschaftler haben das Gerät umfunktioniert und verwenden es zur DNA-Sequenzierung. Behilflich ist dabei der sehr hochauflösende Kamera-Sensor, der es auf eine Auflösung von satten 41 ...

Forscher bauen Feuerlösch-System in Lithium-Ionen-Akkus ein

Akku, Batterie, Led Lithium-Ionen-Akkus werden in verschiedenen Geräten noch einige Zeit nicht zu ersetzen sein. Daher hat man an der Stanford University nun zumindest ein Verfahren entwickelt, mit dem man das größte von ihnen ausgehende Risiko in den Griff bekommt.
  • Roboter|
  • 11.01. 14:46 Uhr|
  • 23 Kommentare

Millionen für die KI-Forschung: eBay-Gründer will Skynet verhindern

Künstliche Intelligenz, Ki, Gehirn, Denken, Kopf Mit dem Aufkommen immer besserer Künstlicher Intelligenzen werden zunehmend auch Befürchtungen laut, nach denen diese eines Tages eine Gefahr für Menschen darstellen können - wie es in der Science Fiction immerhin schon in ausreichendem Maße thematisiert wurde.

Bill Gates warnt vor Epidemien und hofft auf Polio-Ausrottung 2017

Bill Gates, Gates, bill & melinda gates foundation, melinda gates Zum Jahresende meldete sich Microsoft-Gründer und Philanthrop Bill Gates jetzt in einem Interview bei BBC Radio. In dem bereits am Freitag ausgestrahlten Gespräch warnt Gates vor einer großen weltweiten Grippe-Welle, die Auswirkungen wie die spanische Grippe von 1918 ...

Drei Atome in Diamanthülle: Extrem dünne Leitungen für Mobilgeräte

Modell, Atome, Molekül Um noch mehr Platz in den ohnehin schon kompakten Mobilgeräten einzusparen, reicht es inzwischen nicht mehr, die verschiedenen Komponenten immer kleiner zu bauen. Jetzt wurden auch Leitungen entwickelt, die diese mit wesentlich weniger Platzaufwand miteinander ...

Bekämpft und geliebt: Sci-Hub-Gründerin für illegales Tun gewürdigt

Forschung, metall, Graphen Es wirkt ein wenig, als würden die Gründer von The Pirate Bay eine besondere Würdigung auf der Oscar-Verleihung erhalten: Das renommierte Wissenschafts-Journal Science hat die Gründerin der Plattform Sci-Hub in die Wissenschafts-Top-10 dieses Jahres aufgenommen.
  • Roboter|
  • 03.12.2016 21:57 Uhr|
  • 111 Kommentare

CEOs nehmen an: Künstliche Intelligenz wird die Menschen ersetzen

Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future Künstliche Intelligenz ist bereits seit langer Zeit ein problematisches Thema, welches die Welt grundlegend verändern wird. In einer Studie wurden nun CEOs von vielen Unternehmen befragt. Viele gehen davon aus, dass Technologie menschliche Arbeitskräfte langfristig ...

Internetstudie: Jeder zwölfte Junge ist abhängig von Computerspielen

Online-Spiele, Weltraum, Eve Online, EVE, Online-Spiel Eine neue Studie der DAK-Gesundheit bringt unruhige Zahlen hervor: Rund 8,4 Prozent der in Deutschland lebenden jungen Männer sind abhängig von Internet und Computerspielen. Vernachlässigung der Freunde und pausenloses Laufen von Spielekonsolen sind der Alltag.

Google Trends könnte Straftaten voraussagen - in gewissem Rahmen

Kriminalität, Anonymität, Maske Die von Google gelieferten Daten über die Intensität der Suche nach einem bestimmten Thema kann auch genutzt werden, um eine Schwerpunkt-Verschiebung bei Straftaten vorherzusagen. Das haben Forscher der Universität Bern in einer Untersuchung gezeigt.
  • NASA|
  • 29.11.2016 12:42 Uhr|
  • 15 Kommentare

NASA will jetzt mit Röntgen-Strahlen viele Daten funken

Facebook, Satellit, Sat, AMOS-6, Facebook Satellit Die drahtlose Datenübertragung basiert meist auf klassischen Rundfunk-Spektren, in einigen Bereichen kommt auch Licht zum Einsatz. Die US-Raumfahrtagentur NASA holt jetzt mit Röntgen-Strahlen einen weiteren Frequenzbereich aus dem elektromagnetischen Spektrum hinzu.

Einzelne Elektronen zählbar: Das Ampere kann neu definiert werden

Chip, Computer, Elektronik, Board Wissenschaftler in diversen Ländern arbeiten seit einiger Zeit daran, die Definitionen der fundamentalen Einheiten auf eine neue Grundlage zu stellen. Das ist zuweilen nicht sonderlich einfach. Ein neues Messverfahren soll nun aber auch das Ampere, also die

DeepMind: Googles KI lernt beim Fernsehen das Lippenlesen

Sprache, Lächeln, Mund Googles KI-System DeepMind macht einmal mehr von sich reden: Das System kann inzwischen nicht mehr nur in einem komplexen Spiel wie Go überzeugen, sondern auch besser Lippenlesen als die meisten menschlichen Spezialisten. Man musste das System dafür nur lange genug ...

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials