Forschung & Wissenschaft

  • Roboter|
  • 24.03. 16:41 Uhr|
  • 7 Kommentare

Roboter-Forschung: Google will kein Geld vom Militär

Roboter, Robotik, Robot, Boston Dynamics Der Suchmaschinenriese hat zuletzt eine Einkaufstour in Sachen Robotik-Unternehmen veranstaltet. Google will sich aber von ähnlichen Projekten mit militärischem Hintergrund distanzieren, den Armeeforschern geht es aber ganz ähnlich.

Auch Lehrer wollen Informatik als Schul-Pflichtfach

Schule, Informatik, Studium Für eine Einführung des Informatik-Unterrichts als bundesweites Pflichtfach in der Schule spricht sich die Mehrheit der eigentlichen Praxis-Experten im Bildungsbereich aus: Die Lehrer.
  • Facebook|
  • 19.03. 17:13 Uhr|
  • 19 Kommentare

Facebook: Gesichtserkennung fast auf Menschniveau

Gesichtserkennung, Face.com, Avram Piltch Das Social Network Facebook will seine Software zur Erkennung von Gesichtern inzwischen auf ein Niveau gebracht haben, dass an jenes von Menschen bereits recht nahe kommt.

"Informatik-Nobelpreis" geht an Microsoft-Forscher

Alan Turing, Statue, Turing Der diesjährige Turing Award, der so etwas wie das Äquivalent zum Nobelpreis in der Informatik darstellt, geht erneut an einen Forscher in Diensten des Software-Konzerns Microsoft.

Dongle soll Passwort-Datenbanken besser schützen

Sicherheit, passwort, Authentifizierung Ein relativ preiswerter Dongle soll dafür sorgen, dass die Passwort-Datenbanken von Webseiten zukünftig auch dann vor dem Einblick unbefugter geschützt sind, wenn ein Angreifer sich eine Kopie herunterladen konnte.

Samsung sieht die Hand als Tastatur für Datenbrillen

Samsung, Patent, Datenbrille Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will die Hand eines Nutzers zum Ersatz für eine virtuelle Tastatur machen, wenn keine anderen Eingabe-Möglichkeiten mit dem Finger zur Verfügung stehen.

Software: Bugs finden mit Konsequenz der Evolution

Quellcode, Code, Programmiersprache, Php, Source Code Software soll mit einem neuen Verfahren wesentlich gründlicher auf Fehler untersucht werden können. Die Entwickler haben dabei Anleihen an dem bekanntermaßen recht erfolgreichen Mechanismus der Evolution genommen.

Online-Lügendetektor soll Hoaxes & Lügen entlarven

Hoax, Fisch, Urban Legend Eine Art Lügendetektor soll Nutzer in Zukunft dabei unterstützen, im Informations-Dickicht der sozialen Netzwerke und anderer Bereiche des Internets Wahrheit und Fiktion auseinanderzuhalten.

Generation Cyborg: Ältere offen für Chip-Implantate

Handheld, Medizin, Tricorder, X-Prize Die Forschung nach Chips, die in den Körper implantiert werden, die Gesundheit überwachen und im Zweifelsfall auch eingreifen, läuft auf Hochtouren - und wird vor allem von älteren Menschen begrüßt.
  • Roboter|
  • 13.02. 16:32 Uhr|
  • 24 Kommentare

Pilotprojekt: Als Ersatz geht der Roboter zur Schule

Roboter, Robotik, Korea, Robot In einem Pilotprojekt wird es Schülern an drei Gymnasien der Region Rhône-Alpes jetzt ermöglicht, statt sich selbst einen Roboter zur Schule zu schicken. Zwei Jahre lang soll die Erprobung laufen.

Mobilfunk-Strahlung: Große Studie zeigt kein Risiko

Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast Die neuesten Ergebnisse einer sehr groß angelegten Untersuchung zu möglichen Gesundheits-Risiken durch Mobilfunk-Netze und andere Anwendungen in dem Bereich brachten keine Hinweise auf erhöhte Risiken.

Forscher: Gewaltspiel-Debatte ist selbst das Problem

Electronic Arts, Ea, Shooter, Battlefield 4, BF4 Nicht etwa gewalthaltige Computerspiele bergen das Risiko, dass die Entwicklung von Jugendlichen in die falsche Richtung läuft, sondern die ständige Diskussion darüber, meint ein Psychologe aus den USA.

IBM entwicklet Chips mit Selbstzerstörungs-Funktion

Chip, Ibm, Darpa, Selbstzerstörung, Chips mit Selbstzerstörungs-Funktion Wir kennen die Szene nur zu gut aus Spionage-Filmen: Nachdem ein Agent eine Botschaft erhalten hat, geht das entsprechende Gerät in Rauch auf. IBM hat jetzt den Auftrag erhalten, Chips mit einer solchen Selbstzerstörungsfunktion zu entwickeln.

US-Militär will Chips bei Bedarf in Staub auflösen

Warnung, Wafer, Gift Das US-Militär will aktuell für die Entwicklung von Chips sorgen, die mit einem Mechanismus zur Selbstzerstörung ausgestattet sind. Das soll verhindern, dass bestimmte Technologien in die Hände Dritter geraten.
  • Roboter|
  • 03.02. 18:02 Uhr|
  • 18 Kommentare

Roboter lernt durch künstliches Insekten-Gehirn

Japan, Roboter, Raumfahrt, JAXA, Kirobo Ein Roboter soll sich ähnlich in seiner Umwelt zurechtfinden können, wie es Insekten tun. Dafür wurde er mit einer Nachbildung eines entsprechenden Nervensystems ausgestattet.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials