Forschung & Wissenschaft

Profi-Gamer haben Körper wie alte Kettenraucher

An der britischen University of Essex hat man im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie den körperlichen und geistigen Zustand von erfolgreichen E-Sports-Gamern untersucht.

Forscher implantiert sich virenverseuchten Chip

Der britische Forscher Mark Gasson von der University of Reading hat sich einen RFID-Chip implantiert, auf dem sich ein Computervirus befindet. Wird der Chip von einem Lesegerät gescannt, wird dieses ...

  • 30.09.2010 12:52 Uhr|
  • 52 Kommentare

SMS-Verbot am Steuer reduziert Unfall-Risiko nicht

Das Unfall-Risiko wird nicht reduziert, wenn Fahrern die Nutzung ihres Handys zum Lesen und Schreiben von Kurznachrichten verboten wird. Dies zeigt eine Untersuchung in den USA.

  • 30.09.2010 12:00 Uhr|
  • 14 Kommentare

Forscher ermittelt Grippeausbreitung via Twitter

Der Forscher Aron Culotta von der Southeastern Louisina University hat ein neues Verfahren entwickelt, das die Ausbreitung von Grippeviren mit Hilfe von Twitter ermittelt. Die Ergebnisse sollen sehr ...

  • 30.09.2010 08:43 Uhr|
  • 41 Kommentare

Studie: E-Books lassen Kinder wieder lesen

Die Zeit, die Kinder mit Lesen verbringen, wird durch die Nutzung von Handys und anderer mobiler Technologie immer kürzer, allerdings könnten E-Books für ein Aufleben der Literatur sorgen. Zu diesem ...

  • 23.09.2010 12:06 Uhr|
  • 11 Kommentare

Forscher entwickeln flexible Akkus in Papier-Stärke

Wissenschaftler der Stanford University haben einen Akku aus Nanotechnologie-Materialien entwickelt, der sich auf ein herkömmliches Blatt Papier auftragen lässt.

  • 11.09.2010 14:06 Uhr|
  • 108 Kommentare

US-Militär: Manipulation des Gehirns per Ultraschall

Der Neuro-Wissenschaftler an der Universität Tempe bei Phoenix, William Tyler, hat eine Technologie entwickelt, mit der sich Gedanken von Menschen effektiv beeinflussen lassen. Hirnfunktionen werden ...

  • 02.09.2010 10:20 Uhr|
  • 3 Kommentare

US-Militär investiert in neue Video-Suchmaschine

Das US-Militär benötigt offenbar dringend bessere Tools zur Analyse von Bildern und Videos. Die Forschungsagentur DARPA investiert daher 11 Millionen Dollar in ein entsprechendes Projekt.

  • 24.08.2010 10:13 Uhr|
  • 24 Kommentare

Nokia & Intel forschen an 3D-Interfaces für Handys

Der Handy-Hersteller Nokia und der Chipkonzern Intel gründen gemeinsam ein Forschungsinstitut, dass sich mit 3D-Benutzeroberflächen für mobile Geräte auseinandersetzen soll.

  • 19.08.2010 11:45 Uhr|
  • 30 Kommentare

Kryptocode von 1978 widersteht Quantencomputern

Kryptographen machen sich schon seit einiger Zeit Sorgen darüber, was geschieht, wenn Quantencomputer wirklich einsatzfähig werden. Immerhin können diese selbst starke Verschlüsselungen knacken.

  • 13.08.2010 11:38 Uhr|
  • 51 Kommentare

Erster Pulsar durch Einstein@Home-Projekt gefunden

Erstmals wurde ein neuer Radio-Pulsar durch das Distributed-Computing-Projekt Einstein@Home entdeckt. Dieser ist immerhin 17.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

  • 13.08.2010 10:51 Uhr|
  • 18 Kommentare

Klimaforscher fordern Zugang zu Unterseekabeln

Klimaforscher haben die Telekommunikations-Unternehmen aufgefordert, ihnen Zugang zu Unterseekabeln zu gewähren. Sie wollen an diese zusätzliche Messsysteme anschließen.

  • 12.08.2010 12:50 Uhr|
  • 62 Kommentare

Neuer Chip kann mit Gehirnzellen kommunizieren

Einem Forscherteam der University of Calgary ist es gelungen, einen Chip zu entwickeln, der mit Gehirnzellen kommunizieren kann. Versuche mit Nervengewebe von Tieren verliefen erfolgreich.

  • 10.08.2010 16:27 Uhr|
  • 30 Kommentare

Computer soll Rückfall-Risiko von Mördern errechnen

An der University of Pennsylvania wurde eine Software entwickelt, mit dem das Rückfall-Risiko von Mördern zukünftig besser abgeschätzt werden können soll.

  • 10.08.2010 11:06 Uhr|
  • 136 Kommentare

Zauberwürfel: Beweis für "Gottes Algorithmus" ist da

Der so genannte "Gottes Algorithmus" zur Lösung eines Zauberwürfels ist gefunden. Er konnte durch den US-Informatiker Tomas Rokicki mit Unterstützung des Suchmaschinenkonzerns Google bewiesen werden.

  • 09.08.2010 16:21 Uhr|
  • 14 Kommentare

Forscher bauen deutlich besseren Terahertz-Laser

Ein neuer Halbleiter-Baustein bringt einen deutlich verbesserten Terahertz-Laser hervor. Entwickelt wurde dieser von Wissenschaftlern der Harvard University und der University of Leeds.

  • 03.08.2010 14:48 Uhr|
  • 71 Kommentare

Depressions-Risiko steigt durch starke PC-Nutzung

Wenn Jugendliche zu viel Zeit vor dem Rechner verbringen steigt das Risiko einer Erkrankung an Depressionen. Das hat eine in China durchgeführte Studie nun nachgewiesen.

  • 02.08.2010 18:30 Uhr|
  • 16 Kommentare

SAIL: EU-Projekt forscht am Internet der Zukunft

Die Europäische Union hat das Forschungsprojekt SAIL gestartet. In diesem sollen skalierbare und anpassungsfähige Lösungen für das Internet der Zukunft entwickelt werden.

  • 30.07.2010 16:52 Uhr|
  • 51 Kommentare

Weiterer Schritt auf dem Weg zu Quantencomputern

Forscher der Technischen Universität München haben eine extrem starke Wechselwirkung zwischen Licht und Materie erzielt, die ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu Quanten-Computern sein könnte.

  • 28.07.2010 11:28 Uhr|
  • 45 Kommentare

Rekord: Forscher sortieren 1 Terabyte in 1 Minute

Wissenschaftlern der University of California in San Diego ist es gelungen, einen neuen Rekord bei der Daten-Sortierung aufzustellen: Sie brachten über 1 Terabyte Daten in einer Minute in die ...

  • 19.07.2010 17:31 Uhr|
  • 18 Kommentare

EU legt Milliarden-Paket für IT-Forschung auf

Die EU-Kommission hat ihr bisher größtes Investitionspaket für Forschungsprojekte angekündigt. Insgesamt 6,4 Milliarden Euro sollen in den kommenden 14 Monaten vergeben werden.

  • 05.07.2010 16:15 Uhr|
  • 6 Kommentare

Intel IXR: Die Zukunft des Computings erforschen

Der Chiphersteller Intel hat eine neue Entwicklungsabteilung eingerichtet. Diese trägt die Bezeichnung "Interaction and Experience Research" (IXR) und soll die Zukunft des Computings erforschen.

  • 05.07.2010 07:52 Uhr|
  • 36 Kommentare

Studie: Bücher lesen sich schneller als E-Books

Glaubt man einer aktuellen Studie des dänischen Usability-Experten Jakob Nielsen, können Menschen gedruckte Texte schneller lesen als Texte in elektronischer Form auf einem entsprechenden Endgerät.

  • 01.07.2010 17:45 Uhr|
  • 29 Kommentare

MIT will Internet über hundertmal schneller machen

Wissenschaftler des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine Technologie entwickelt, die das Internet um einen Faktor zwischen 100 und 1.000 beschleunigen soll.

  • 30.06.2010 19:01 Uhr|
  • 55 Kommentare

Starker SMS-Konsum kann Krankheiten verursachen

Dass ein exzessiver SMS-Konsum auch Krankheiten verursachen kann, hat die Forscherin Jennie Carroll in Form von einer Langzeitstudie unter Beweis gestellt. Besonders Teenager sollen davon betroffen ...

  • 15.06.2010 18:10 Uhr|
  • 6 Kommentare

Toshiba entwickelt Technik für 16nm-Transistoren

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat die Technologie zur Herstellung von Transistoren mit einer Strukturweite von 16 Nanometern entwickelt. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens ...




Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials