Forschung & Wissenschaft

  • YouTube|
  • 12.02.2013 15:12 Uhr|
  • 12 Kommentare

Flickr und YouTube sollen Walhai-Schutz verbessern

Meer, Fisch, Walhai Naturfreunde sollen mit ihren Fotos aus Tauch-Urlauben helfen können, den größten Fisch vor dem Aussterben zu bewahren: Den Walhai. Wissenschaftler machen sich dabei die einzigartigen Zeichnungen der Tiere zu nutze.

Estland richtet Mathe aufs Computer-Zeitalter aus

Rechnung, Papier, Mathematik In Estland wird in 30 Schulen ein Pilotprojekt zur Einführung eines anderen Mathematik-Unterrichtes starten. Das Unterrichtsfach soll stärker an die veränderten Gegebenheiten des Computer-Zeitalters angepasst werden.

Lesen: Tablets sind im Alter besser als Bücher

Apple, Tablet, iOS, Ipad, E-Book, Ibooks Das Lesen von elektronischen Büchern ist für das Gehirn nicht anstrengender als das Lesen von gedruckten Büchern. Im Gegenteil: Älteren Menschen fällt das Lesen auf einem Tablet-PC sogar leichter.

Software sagt aus Nachrichten die Zukunft voraus

Medizin, Krankheit, Immunsystem Eine neue Software soll durch die Analyse der Berichterstattung in den Medien aus vergangener und aktueller Zeit dabei helfen, kommende Probleme vorauszusagen - und ist dabei in Tests schon recht erfolgreich.

Sony: Kamera-Sensor soll Pickel erkennen können

Sony, Sensor, SSKEP Der japanische Elektronikkonzern Sony entwickelt derzeit eine Kameratechnik, die per CMOS-Sensoren Hautunreinheiten (vulgo Pickel) erkennen kann. Der Einsatzzweck ist allerdings durchaus ernst, das System soll vor allem in der Dermatologie und der Kosmetik zum Einsatz ...

HEVC-Codec bringt Videos schneller aufs Smartphone

Smartphone, Samsung, Video, Parade Forscher des Fraunhofer-Instituts für Nachrichtentechnik aus Berlin wollen die Mobilfunknetze bei der Übertragung von Videos spürbar entlasten, indem LTE mit dem neuen Video-Codec HEVC kombiniert wird.

Google Glass: Schädelknochen zur Audio-Ausgabe

Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Videobrille Die Datenbrille Google Glass wird aller Wahrscheinlichkeit nach auf ein nicht unbedingt neues, aber dennoch interessantes Konzept zur Audio-Übertragung setzen, nämlich die Schwingungen des menschlichen Knochens.

Architekten testen 3D-Druck für Bau einer Mondbasis

Weltraum, Weltall, Mondbasis Das Architektur-Unternehmen Foster + Partners, das bereits für eine Reihe von Großprojekten verantwortlich war, will die Prinzipien des 3D-Drucks nutzen, um in Zukunft eine Basis auf dem Mond zu errichten.

Microsoft Research baut das Ökosystem Erde nach

Natur Die Entwickler von Microsofts Research-Abteilung und Wissenschaftler in Diensten der UNO wollen erstmalig ein Computer-Modell erzeugen, das alle Ökosysteme der Erde abdeckt.

Optische Computer: Schneller Lichtschalter gefunden

Licht, Infrarot, Strahlung Einem deutsch-italienischen Forscherteam ist ein wichtiger Schritt hin zur Entwicklung optischer Schaltelemente gelungen. Diese sollen eines Tages die herkömmliche Elektronik in Computern ersetzen.

Spintronik-Speicher: 1 Petabyte pro Quadratzoll

Elektronik, Transistor, bauteil Datenmengen von bis zu einem Petabyte pro Quadratzoll speichern - Das ist einem internationales Forscherteam nun gelungen. Die Informationen werden dabei im Spin eines Elektrons gespeichert.

Detektor kann einzelne Photonen genau erkennen

Licht, Optik, Lila Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es wohl gelungen, einen entscheidenden Durchbruch bei der Entwicklung von Detektoren zu erzielen, die einzelne Photonen erfassen können.

Glühwürmchen helfen bei LED-Leistungssteigerung

Insekt, Käfer, Glühwürmchen Die Erforschung von Glühwürmchen hat Wissenschaftlern geholfen, die Lichtausbeute bei LEDs stark zu erhöhen. Rund 50 Prozent mehr Leuchtkraft sind möglich, ohne mehr Energie zuführen zu müssen.

Sprache verrät Identität von anonymen Nutzern

Netzwerk, Anonymität, Tüte Wer sich aktiv in die Kommunikation im Internet einschaltet, muss damit rechnen, nicht mehr länger anonym bleiben zu können. Geübte Sprachwissenschaftler können persönliche Eigenheiten durchaus erkennen.

Forschungsdaten sollen vor Verfall gerettet werden

Sony, Nutzerdaten, Datenbank Eine neu gegründete Initiative will sich darum kümmern, Daten aus der Wissenschaft auch für nachfolgende Generationen zu erhalten. Dies wird zunehmend zu einem Problem.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials