Allgemein

Astronomen wollen Millionen Smartphones als Partikel-Sensoren nutzen

Astronomie, Partikel, Atmosphäre Distributed Computing-Projekte, bei denen zahlreiche Nutzer die ungenutzte Zeit auf ihrem Prozessor der Wissenschaft zur Verfügung stellten, brachten bereits bahnbrechende Erfolge. Nun wollen Forscher auch gern die Sensoren in Smartphones entsprechend anzapfen.

Was macht der Physik-Nobelpreis? Er leuchtet blau!

Licht, Led, Blau Soeben wurde verkündet, an wen der Nobelpreis für Physik in diesem Jahr verliehen wird. Auf den ersten Blick wirkt die Leistung der Preisträger nicht gerade revolutionär, doch hat sie letztlich einen großen Einfluss auf zahlreiche Bereiche des Alltags und der Forschung.

Top 10: Die besten Videos der letzten Tage

Eine Internet-Sucht kommt ungewöhnlich selten allein daher

Menschen, Depression, Wiese Eine krankhafte Sucht nach dem Internet geht außergewöhnlich oft mit anderen psychischen Störungen einher. Vor allem Depressionen, Angsterkrankungen und ADHS sind hier häufig parallel bei Betroffenen zu finden, wie aktuelle Forschungen der Ruhr-Universität Bochum ...

WinFuture-Community diskutiert Windows 10 in eigenem Forum

Winfuture, Forum, WinFuture-Forum Pünktlich zur Bereitstellung des Downloads der Technical Preview von Windows 10 durch Microsoft, laden sich zahlreiche Interessierte die neue Betriebssystem-Version herunter und testen sie. Bei Fragen und Problemen kann sich die WinFuture.de-Community dabei ...
  • Nokia|
  • 26.09.2014 17:21 Uhr|
  • 1 Kommentar

Top 10: Die besten Videos der letzten Tage

Mangel an Programmier-Kenntnissen ist noch immer weit verbreitet

Entwickler, Programmierer, nerd, geek, Slashdot Zwar hat heute der überwiegende Teil der Menschen hierzulande Zugang zu Computern und vergleichbaren Systemen, doch sind die meisten noch auf fertige Anwendungen angewiesen. Individuelle Probleme über die Programmierung eines eigenen Programms lösen, können weiterhin ...
  • Kurioses|
  • 16.09.2014 15:29 Uhr|
  • 2 Kommentare

Chongqing: Getrennter Gehweg-Bereich für Smartphone-Nutzer

Smartphone, Display, Touchscreen Immer mehr Fußgänger haben ihre Augen eher auf ihr Smartphone-Display als auf den vor ihnen liegenden Weg gerichtet. In der chinesischen Stadt Chongqing hat man daher jetzt einige Fußgängerwege in der Innenstadt in zwei getrennte Bereiche aufgeteilt.
  • Kurioses|
  • 14.09.2014 11:21 Uhr|
  • 63 Kommentare

Ice Bucket Challenge ist ein Millionen-Geschäft für Werbebranche

Facebook, Mark Zuckerberg, Zuckerberg, wohltätigkeit Eigentlich sollte es nur eine Aktion für einen guten Zweck werden. Doch die Eis-Eimer-Herausforderung zu Gunsten der ALS-Stiftung zur Erforschung von Amyotrophe Lateralsklerose hat noch einen ganz anderen Effekt gehabt.
  • FIFA|
  • 12.09.2014 17:23 Uhr

Top 10: Die besten Videos der letzten Tage

Bilderkennung durch Computer hat riesigen Fortschritt gemacht

Microsoft Research, Künstliche Intelligenz, Ki, Bilderkennung, Microsoft Research Faculty Summit 2014 Systeme zur Erkennung von Objekten auf Fotos haben in den vergangenen zwölf Monaten rasante Fortschritte erzielt. Das konnten die Teilnehmer an der "Large Scale Visual Recognition Challenge", die inzwischen zum fünften Mal stattfand, eindrucksvoll belegen.
  • WinFuture|
  • 05.09.2014 17:28 Uhr|
  • 2 Kommentare

Top 10: Die besten Videos der vergangenen Woche

Kurznachrichten sind Jugendlichen wichtiger als direkte Gespräche

Internet, IT, Erde Eine aktuelle Untersuchung zum Kommunikationsverhalten Jugendlicher dürfte die dunklen Ahnungen der Technikpessimisten weiter anfeuern: Den Heranwachsenden ist der Austausch über kurze Textnachrichten inzwischen wichtiger als persönliche Gespräche von Angesicht zu ...
  • Roboter|
  • 02.09.2014 16:29 Uhr|
  • 15 Kommentare

Drohnen von Amazon & Co. brauchen hochkomplexe Flugsicherheit

Amazon, Drohne, Prime Air Einem breiten Einsatz von Drohnen für Produkt-Lieferungen, wie es beispielsweise dem Handelskonzern Amazon vorschwebt, steht nicht nur die Gesetzgebung in den USA im Wege - es wird auch eine komplett eigene Infrastruktur mit besonders hohen Anforderungen benötigt.

Opportunity: Neuinstallation über 200 Millionen Kilometer Entfernung

Mars, rover, Opportunity Wenn der Computer nicht mehr wie gewünscht arbeitet, kann eine Neuinstallation helfen. Genau dies haben Ingenieure der NASA nun über eine Entfernung von rund 200 Millionen Kilometern hinweg bei dem bereits seit vielen Jahren aktiven Mars-Rover "Opportunity" vor.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials