iPhone 8: Weitere durch aufgeblähte Akkus geplatzte Geräte aufgetaucht

Akkus stellen bei technischen Geräten die wohl "gefährlichste" Schwach­stel­le dar, jedenfalls kann hier das meiste schiefgehen. Höhepunkt war natürlich der Rückruf der Galaxy Note 7-Serie im Vorjahr, die Samsung-Geräte haben reihenweise Feuer ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 8, Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus Bildquelle: ThePaper.cn Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 8, Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 8, Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus ThePaper.cn

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wieder eine Bomben Stimmung bei den smartPhone Käufern ;)
 
Ab wann kann man wohl bei Paddy Power auf den Rückruf wetten? Gab es ja beim iPhone 4 auch schon....
 
Apple Mitarbeiter im Apple Shop zu seinen Vorgesetzten.........wir haben ein Akkuproblem

Vorgesetzter:

"bssssst.....bist du verdammt noch mal ruhig" wir verschweigen es lieber.....Die Firmencentrale will davon nix wissen

To Be Continue....
 
@Computerfreak-007: dein Name sagt schon alles. Freak.
 
@TheWonder: Centrale :-D GEIL
 
Hat Samsung seine Schrottakkus etwa an Apple weiterverkauft? 0.o
 
@wingrill9: Oder Apple hat an der falschen Stelle gespart.
 
@floerido: Ich glaube kaum, dass Apple das explizit bestellt hat. Genau wie bei Samsung wird das wohl der Akkuhersteller zu verantworten haben.
 
@iPeople: Samsung: -> "der Akkuhersteller war schuld" / Apple: -> "die wollten mehr verdienen und haben billig eingekauft, selber schuld"
Finde den Fehler...
 
@iPeople: Hmm, also der größte Konkurrent von Apple hatte vor kurzem massive Probleme mit den Akkus von genau diesem Hersteller. Ich hätte gedacht, dass Apple deshalb um diesen Hersteller entweder einen Bogen macht oder sich die Akkus extrem genau anschaut. Aber offenbar hätte das die Gewinnmarge um 2 Cent geschmälert.
Naja, Akkuprobleme sind bei Apple ja beileibe nichts neues...
 
@TiKu: war eigentlich abzusehen das von dir wieder nur Schwachsinn kommt.
 
@TiKu: genau das dacht ich mir auch. Selbst schuld Apple. Wie kann man nach dem Note 7 Akku Desaster noch auf diesen Akkuhersteller setzen. Hier sollte Apple ordentlich bluten, da sie von Samsung nichts gelernt haben.
 
@floerido: scheint so, die sollten allmählich doch wissen dass man bei Samsung nichts mehr einkaufen sollte
 
@P-A-O: die akkus kamen von atl, nicht von samsung http://winfuture.mobi/news/99883

samsung akkus sind von Samsung SDI. wobei mich wundert warum samsung auch auf atl beim note 7 zurückgegriffen hat
 
@wertzuiop123: Die hatten darauf zurückgegriffen nachdem sie das Problem mit ihren eigenen hatten... erst als auch die ATL Akkus sich als "defekt" erwiesen kam man darauf das der Geräteassemblierungsprozess der Fehler ist. Die Akkus an sich waren einwandfrei.
 
@wingrill9: Womit es dann Apples Schrottakkus wären. Samsung und Schrott hattest du schon öfters mal in Bezug auf Iphone Teile. Dumm nur dass es mehr über dich und dem IPhone aussagt als über Samsung.
 
@wingrill9: Es würde nicht gerade für Apple sprechen, wenn sie die gekauft hätten.
 
@TiKu: vielleicht würden die ja untergejubelt...
 
@wingrill9: Das würde nicht gerade für die Qualitätskontrolle von Apple sprechen.
 
@TiKu: Stimmt.
 
der Hersteller der Akkus ist der gleiche wie beim Note... ein Schelm wer da jetzt Böses denkt
 
@flatsch:

also muss ja beim Akkuhersteller irgendwas falsch laufen....in der Endkontrolle wenn die Akkus zu den jeweiligen Firmen transportiert werden...

ich denke mal da wird gespart am falschen Ende...um die Dinger verscherbeln zu können....
 
@flatsch: Jetzt ernsthaft? :D
 
@Clawhammer: siehe mein kommentar weiter oben
 
@Clawhammer: Möglich und wahrscheinlich ist es.

Die Auswahl an Zulieferer die solche Menge wie beim iPhone produzieren können ist nicht groß.
 
@flatsch: Bei Samsung lag es aber am Ende meines Wissens nach gar nicht an den Akkus sondern an dem Smartphone Gehäuse bzw. an den zu geringen Spaltmaßen der Akku-Mulde um genau zu sein :)
 
Ach Quatsch... Die Kunden sind schuld! Das Smartphone wird einfach ... äh... falsch angeguckt!
 
@LeroyB: was haben die Note-Nutzer dann falsch gemacht das die Dinger direkt in Flammen aufgegangen sind? Hmm?
 
@rico_1: die haben blöd geguckt :D
 
@rico_1: Das Problem beim Note war wohl eher, dass der Akku an eine scharfe Kante im Gerät gekommen ist. Lithium und Luftfeuchtigkeit sind dann eine schlechte Kombination.
 
@floerido: natürlich. Wie ich schon weiter oben geschrieben habe: Samsung-> alle anderen sind schuld, Apple-> ist selber schuld.
 
@rico_1: natürlich ist Apple nie Schuld, die Leute halten einfach das IPhone falsch.
 
@LeroyB: "Die Kunden sind schuld!"

Stimmt, hätten die sich in dem Moment drauf gesetzt wäre das nämlich nicht passiert.
 
Selber Schuld wer in der selben Müll Fabrik Kauft wie Samsung die Note 7 Akkus und auch die IPhone 8 Akkus kommen von dem selben Hersteller.
 
i sehe schon auch das iPhone 8 wird zurückgezogen... und eingestampft
 
@gucki51: Eher nimmt Apple die iphones zurück für nur 299€. dafür darfst du das nächste iphone dann für nur noch 899€ kaufen. Win Win für Apple und apple zombies
 
@criore: eh. Klar.. 50 Euro Produktionskosten und um 1000 verkaufen.. aber solange es soviele minus drücker gibt also apple unterstützer wird sich da nix ändern
 
@gucki51: genau, Gucki, du hast den Durchblick.
 
@gucki51: Ach was, sie werden die Existenz des Problems noch ein paar Wochen dementieren und dann ein Gehäuse rausbringen, das die Dinger zusammenhält. Wahrscheinlich kostet das Gehäuse auch noch Geld und wird mit dem Hinweis "ihr haltet das Gerät falsch" vermarktet. ;-)
 
@TiKu: Kabelbinder werden mitgeliefert.. *g* und ein Hammer ..

Aber immerhin gibt es das IPhone 8 in verschiedenen Höhen *g* ... mit Überaschungseffekt..
 
@gucki51:

Ich habe gehört auch das iPhone X soll betroffen werden !!
Geil.
 
@Mclanecxantia: du kannst zumindest davon ausgehen das der akku Lieferant der gleiche war.. da sie ja erst jetzt vom akku Problem wissen
 
Sind bestimmt die Kunden schuld, weil sie ja immer so billige Preise fordern ;-)
 
@andi1983: billige Preise? xD eher verlangt Apple ja horrende Wucherpreise :D
 
@MatzeB: Ja das war die Ironie an meinem Beitrag ;-)
 
@andi1983: ich weiss :D
 
Na dann war es das wohl mit dem iPhone 8.
Jetzt bin ich gespannt ob im iPhone 10 dieselben Akkus drin sind ;-)
 
@Mclanecxantia: Ne. 10 steht für: 10 mal mehr Sprengkraft.
 
Schon komisch, bei Samsung wird ein Fass aufgemacht ohne Ende und beim Apfel wird es so hingenommen als wäre ich über Rot gelaufen. Darf man nicht aber es juckt keinen.
 
@avril|L: keiner nimmt irgendwas hin. Wir kaufen das doch gar nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles