Bald wird nur noch gestreamt: Amazon schließt Lovefilm Ende Oktober

Bereits seit Wochen kursiert das Gerücht, nun ist es von Amazon Deutschland offiziell bestätigt worden: Der Versand-Riese schließt zum 31. Oktober 2017 das Film-Versand-Angebot Lovefilm. Mitarbeiter sollen neue Jobs innerhalb des Konzerns angeboten ... mehr... Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Bildquelle: Amazon Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön wäre es wenn man als Prime Mitglied alles kostenlos per Stream anschauen könnte.
 
@R-S: Für 69 Euro im Jahr... Ne ne... Is klar! :-D
 
na da werden die meisten freiwillig gehen... So fadenscheinig übernahmen anzupreisen... 70km einfache strecke muss auch finanziert werden... Würde ich persönlich nicht machen...

Was LoveFilm angeht, kenne keinen der das je genutzt hat, in zeiten von streaming absolut überholt und wenn, würde ich eh bei uns in die videothek um die ecke gehen :)
 
@Maggus2k: Die Bild- und Tonqualität einer Bluray ist halt immer noch ne Klasse besser als das Angebot der Streamingdienste. Zwischen den 30-50 Mbit/s, die der Bluray für das Bild zur Verfügung stehen, und den üblichen 10-15 beim Streaming sieht man eben einen Unterschied. Und eine zu Tode komprimierte Dolby Digital Plus Tonspur kommt an eine ordentliche DTS 5.1 - Spur mit dem Zehnfachen der Bitrate auch nicht heran. Streaming in der heutigen Form ist super, wenn man aktuelle Serien im Abo gleich nach Erstausstrahlung sehen will, wenn es also eigtl nur darum geht sich den Inhalt reinzuziehen. Aber ich würde mir daraus z.B. keine Filmsammlung aufbauen wollen, sondern dafür das Geld dann lieber in Blurays mit makelloser Qualität investieren.
 
@mh0001: deshalb, videothek um die ecke :) Gibts immernoch und man bekommt noch tipps :)
 
Kein Wunder, dafür hat Amazon ja auch die Kunden regelrecht vergrault von Lovefilm. Ich erinnere mich noch gut an die saftige Preiserhöhung von damals keinen 4€ im Monat auf 14€! Direkt gekündigt gehabt, Amazon wollte den Dienst doch eh dicht machen, Werbung gabs eh schon lange keine mehr.
 
@Cratter13: Das für mich unverständlichste war damals, von der 3-Filme-Flat auf eine 2-Filme-Flat gedrosselt zu werden und dafür beinahe den gleichen Preis zahlen zu müssen. Hab das mit den 2 Filmen dann noch 2 Monate mitgemacht und hatte dann die Schnauze gestrichen voll von den ständigen Beschneidungen, Preisänderungen und ungeplanten Änderungen im Vertrag.
 
Eher bald kein amazon mehr für mich, lovefilm war das letzte was mich noch na den verein gebunden hat
 
Ich nutz ja auch LoveFilm seit einer weile, da sich alle Streaming Dienste nur auf Serien konzentrieren. Die Filme bei LoveFilm waren immer relativ aktuell, wo man bei den Streaming Diensten dann noch Monate drauf wartet. Überall gibts nur Filme von vor Jahren.
 
Amazon nur gestreamt? Shit! Auf Amazon Prime gibt selten deutsche Untertitel für Hörgeschädigte. Wegen fehlende Lizenzen. Will ich Film mit Untertitel anschauen dann muss ich die DVD und Bluray ausleihen. Oder Netflix falls die Filme auch auf der Liste ist. Netflix bietet fast alle Filme und Serien mit Untertitel an.
 
@Deafmobil: Wen interessiert denn Behinderte / Behinderungen, niemanden. Schon gar nicht, wenn damit kein Geld oder weniger Geld zu verdienen ist. Ist sehr traurig, aber ist Realität!
 
Naja ich würde bei Streaming nicht so Optimistisch sein die Masse hat schlicht nicht die Bandbreite für Streaming in vernünftiger Qualität.
Wenn die Bandbreite nur für VHS reicht bringt es nichts Blue Ray zu Streamen.
Gibt leider noch zu viele die selbst in Großstädten nur mit Maximal 4000er oder 6000er bei einer Netto Leitung von 2000 abgespeist werden.
Vom Ländlichen wo Mitunter 1000er oder weniger Normal sind fangen wir erst gar nicht an.
Streaming wird irgendwo schon die Zukunft sein aber auch wenn die Videotheken weniger werden der Klassische Datenträger oder TV Programm wird noch Lange nicht Sterben.
 
@Freddy2712: ich habe seit bestimmt 10 Jahren keine Videothek mehr von innen gesehen und DVDs oder BR auch bestimmt schon seit 5 Jahren nicht mehr. Gibt's noch Videotheken?

Auch wenn die Bandbreite nicht so hoch ist, könnte ich selbst in ländlicher Gegend Filme mit der Apple TV schauen. Die buffered dann halt erstmal ne halbe Stunde, aber auch damit kann man ja leben.
 
@EikeF: "... aber auch damit kann man ja leben..."? Also nix mehr mit mal spontan eben ´nen Film gucken!?
 
@Kiebitz: Doch, früher biste spontan zur Videothek gefahren. Heute wird erstmal gebuffert ;)
 
Dann gibt es jetzt wohl nur noch Videobuster.
 
An alle die jetzt weinen: lest mal wieder ein Buch :D
 
@GermanPenguin: ...oder ein Hörbuch oder eBook!
 
@GermanPenguin: ...was is ein Buch??? ;-)
 
@Zonediver: :D
 
Die Strecke von Elmshorn mach Winsen ist absolut gruselig und mega zeitfressend. Das wird für alle Mitarbeiter die aus Elmshorn kommen sehr unschön werden :-/
 
...da gibts auch noch www.verleihshop.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Corsair Carbide Series Air 540 ATX High Airflow Computer Gehäuse (Dual-Kammer, geeignet für ATX, Micro ATX, E-ATX, and Mini ITX, mit Lüfter)Corsair Carbide Series Air 540 ATX High Airflow Computer Gehäuse (Dual-Kammer, geeignet für ATX, Micro ATX, E-ATX, and Mini ITX, mit Lüfter)
Original Amazon-Preis
144,84
Im Preisvergleich ab
127,95
Blitzangebot-Preis
109,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 34,94

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich