WhatsApp: Neueste Betaversion bringt integrierte YouTube-Wiedergabe

WhatsApp hat eine Betaversion, in der man auch fleißig neue Features testet und für eine spätere Veröffentlichung fit macht. Aktuell haben aufmerksame Teilnehmer an dieser Vorabphase ein Feature entdeckt, das sicherlich willkommen sein wird, nämlich ... mehr... Video, Youtube, whatsapp, Youtube Video, Whatsapp Beta Bildquelle: WABetaInfo Video, Youtube, whatsapp, Youtube Video, Whatsapp Beta Video, Youtube, whatsapp, Youtube Video, Whatsapp Beta WABetaInfo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich halte es für weniger sinnvoll. Genau dafür sind doch Apps da. Ich finde es nervig, dass z.B. Bilder-Ansicht, Kamera und jetzt auch YouTube Videos in WhatsApp integriert sind. Dadurch gehen die ganzen tollen Funktionen der viel besseren Apps verloren und man muss mit einer minimalen Funktion leben.
 
@PranKe01: Also, wenn sie es so wie bei Telegram machen, dann kann man aus der internen Ansicht bequem die App öffnen. Mal interessant in wie weit Whatsapp funktional der Konkurrenz hinterher hinkt, es aber dennoch am beliebtesten ist.
 
@blume666: Ich kann nur sagen, dass die Aufnahem von Bildern aus Whatsapp heraus kacke ist und der Foto-Viewer auch.
 
@PranKe01: Whatapp verwendet zum Veschicken von Bildern eine maximale Bildauflösung von ca. 1280x720 Pixeln bei einer hohen Kompression, damit Ihnen beim Verschicken und Empfangen nicht so viel Datenvolumen verloren geht.
Telegram dagegen bietet 2 Möglichkeiten - Hohe Auflösung und Originalgröße oder schnellen Versand (also verkleinertes Bild und starke Kompression).
 
@masterjp: Mir geht es nicht um das Bild, wie es ankommt, sondern wie es dann auch bei mir auf dem Handy liegt. Whatsapp hat bei mir große Probleme mit dem Fokus - die Kamera-App hingegen nicht.
 
@blume666: Man kann soviel meckern wie man möchte. WhatApp war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Ich habe auch sehr lange Telegramm verwendet. Aber es war halt einfach zu klein.
Zu der Zeit, wo Telegramm "groß" wurde und sich in IT-Kreisen rumgesprochen hat, war WhatsApp bereits millionenfach heruntergeladen...
 
Ich finde es gut. Gerade, wenn es nur kurze Clips sind, braucht man nicht erst die App zu wechseln.
 
@snaky2k8: Ganz deiner Meinung
 
Nach und nach bekommt WhatsApp all die Features, die Telegram schon lange hat.
 
@taeblov: Habe ich kein Problem mit. Aber manchen Leuten kann man es offenbar nie recht machen. Würden sie die features nicht implementieren, hieße es dann, dass WA hinterherhinkt.
 
@snaky2k8: Ich auch nicht, absolut nicht! Auch wenn ich primär Telegram nutze, so war es für mich zum Beispiel bereits manchmal nervig, dass ich nicht mal eben einem nur WA Nutzer hochauflösende Bilder senden kann.
 
Was Telegram aber nicht hat, ist die Verbreitung. Was nutzt es mir, wenn die wenigsten meiner Bekannten auf Telegram setzen. Da kann das noch so gut ausgestattet sein wie es will.
 
@gerd99: Klar, das übliche Problem. Anfangen und andere überzeugen! ;-)
 
@taeblov: so ist es, bei uns nutzen alle seit langen nur noch threema.
 
@mTw|krafti: Da kommt bestimmt gleich einer und sagt das du keine Freunde hast und das nur geht weil sich mit dir armen Kerl nur 4 Leute abgeben ;-)
 
@Paradise: wer in 17 noch wa nutzt hat e nix begriffen. :)
 
@mTw|krafti: Nö, nur nix zu verbergen :D
 
@gerd99: Ich halt es da ganz einfach. Ich sag ich hab kein Whatsapp und bin per Telegram erreichbar. Wer mir schreiben will installiert es oder lässt es - bis jetzt hats noch keiner gelassen.

Da die meisten so denken wie du ändert sich auch nichts.
 
evtl dämmt es ja diese dummen videos in gruppen etwas ein. man muss ich manchnal blödsinn löschen. finde ich gut
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture auf YouTube