Safari in neuen MacOS- und iOS-Versionen endlich mit WebRTC-Support

Mit den kommenden Updates seiner beiden Betriebssystem-Plattformen wird der Computerkonzern Apple nun ebenfalls vollen Support für das WebRTC-Protokoll in seinem Safari-Browser mitbringen. Die Unterstützung für das Protokoll wurde direkt in die ... mehr... Apple, Browser, Safari Bildquelle: Apple Apple, Browser, Safari Apple, Browser, Safari Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
safari auf meinem mid 2013er macbook air istsowas von langsam und resourcen fressend, den nutze ich gar nicht. chrome läuft viel flüssiger und sparsamer (auch vom akkuverbrauch her) als safari. das finde ich schon verwunderlich, safari sollte ja optimal an hardware und OS angepasst sein.
 
@LoD14: Also ich bin Webentwickler und verwende fast nur Safari im Alltag. Zwar auf wesentlich besserer Hardware - aber Performanceunterschiede merke ich keine zu Chrome. Wirklich langsam ist nur der Firefox, aber Chrome und Safari schenken sich nicht viel. Auf Low-Budget Geräten vielleicht.
 
@sboesch: Lol, das MacBook Air soll ein Low Budget Gerät sein? Für 999€? :D
 
@Cheeses: Gebraucht? ;)
 
@LoD14: Der ganze Kram, der bei Chrome mitinstalliert wird, ist mir ein Graus. Bei mir läuft Safari, neben Firefox immer noch am besten.
 
@LoD14: Nutze auch Chrome bzw. Vivaldi. Jedoch rennt Safari hier bei mir auf einem Mid 2012 iMac wie Sau...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr