Spotify: Die Alternative zur Piraterie war anfangs gar nicht besser

Der führende Musik-Streamingdienst Spotify wird immer wieder für seine Rolle dabei gefeiert, zahlreiche Nutzer zu einer legalen Nutzung von Musik im Internet gebracht zu haben. Allerdings verfügt das Unternehmen nicht nur über Wurzeln in der mehr... Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Bildquelle: Spotify Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist doch eine tolle Geschichte wenn man vom Piraten zum besten Streaminganbieter aufsteigt. Passt doch ;)
 
Das Video, in dem es darum geht, dass Spotify Lyrics integriert, ist nicht aktuell und nun auch falsch, denn diese Funktion wurde vor einer halben Ewigkeit wieder entfernt.
 
@chrisko2001: leider, fand diese klasse
 
@Blue7: Auf meinem Smartphone (mit Android) werden mir aber derzeit wieder Lyrics angezeigt bei manchen Songs, zusammen mit Hintergrundinformationen zum Lied.

Scheint also wieder zu kommen die Funktion.
 
@techniknarr: Das stimmt. Allerdings interessieren mich die Hintergrundinformationen eher wenig, stattdessen will ich den Songtext mitsingen können. Dass aktuell nur 1 bis 2 Zeilen der Lyrics zwischendurch eingeblendet werden, hilft da nur bedingt. Ich sehe den Mehrwert dieser Funktion im Moment für mich leider nicht.
 
Ich weiß nicht wo das Problem ist, in der Testphase erstmal irgendwelche Dateien herzunehmen. Solange da noch nichts verkauft oder öffentlich angeboten wurde (und so liest es sich raus), halt ich das für nicht verwerflich, sondern pragmatisch.

Sind halt Testdaten, die dürfen so halt nur nicht in Umlauf, aber mit irgendwas muss man ja testen, erst Recht wenn es auf Masse an Daten ankommt.
 
Wieso "anfangs" ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen