Galaxy S8: Betreiber von Reparatur-Werkstätten sind begeistert

Auf Samsungs neuen Flaggschiff-Smartphone Galaxy S8 freuen sich nicht nur zahlreiche Nutzer - sondern auch die zahlreichen Betreiber von Reparatur-Werkstätten für Mobiltelefone. Denn diese können in der kommenden Zeit mit einem deutlich höheren ... mehr... Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Smartphone, Samsung, Leak, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Infinity Display Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also werden die Kunden begeistert sein, wenn das Gerät gleich beim ersten Sturz in seine Einzelteile zerfällt und die Reparatur statt 250 nur 200 Dollar kostet, anstatt dass das Gerät heil geblieben wäre. Ja klingt voll logisch...
 
@dodnet: Du hast vollkommen Recht! Ich finde es überaus dreist, so ein Gerät überhaupt auf den Markt zu bringen, da schlichtweg jedem das Handy mal runterfällt und damit potentiell jeder zu einem Kunden von Reparaturdienstleistern wird oder aber mit einem hässlichen, kaputten Handy unterwegs ist.
 
@elbosso: Nicht jedem, ich muss doch sehr bitten...
 
@elbosso: Der Meinung bin ich auch, zumal wir ja alle quasi dazu gezwungen werden uns ein Telefon schon Wochen oder Monate vor dem Release zu kaufen statt die ersten Test abzuwarten.
 
@elbosso: Mein Smartphone ist mir noch nie herunter gefallen. Man sollte halt achtsam mit seinen Sachen umgehen, gerade wenn es ein Luxus Objekt ist.
 
@TobiasH: Für mich ist ein Smartphone ein Gebrauchsgegenstand und kein Luxus-Objekt... stellst du dir das Smartphone in eine Vitrine und betrachtest es von dort jeden Tag?
 
@dodnet: Ach, und zum Gebrauch gehört, es runterfallen zu lassen? Muss echt mal mehr die Bedienungsanleitung lesen, von der Funktion wusste ich noch gar nichts.

Da ich nicht alle 6 Monate eine neues Gerät brauche, hab ich alle Handies/Smartphones, die ich benutzt habe, gesammelt. Mein Nokia 2110 sieht noch so aus, als hätte ich es gerade gekauft (nur der Akkus ist Schrott). Man kann die Geräte durchaus normal benutzen und trotzdem sorgsam damit umgehen, egal ob es ein Gerät für 69,-€ oder 699,-€ ist.
 
@kontrapunkt: Nein, aber ein Gegenstand, den man täglich, quasi rund um die Uhr mit sich rumträgt, fällt einem halt irgendwann auch mal aus der Hand. Vor allem neuere Smartphones, die mit Glas vorn und hinten so glitschig wie ein nasser Fisch sind, fallen zwangsläufig irgendwann mal runter und gehen durch die empfindliche Oberfläche halt auch schnell zu Bruch!
 
@dodnet: Für mein Galaxy S8 habe ich die Samsung EF-NG950PBEGWW LED View Hülle angeschafft. Die beim Test der Stiftung Warentest gezeigten Bruchstellen am S8 sind durch den Rahmen in der Hülle geschützt. Durch die Hülle kann man das S8 auch viel besser anfassen.
 
@andy1954: Ich hab für mein Sony Z5 Compact auch einen Silikonbumper - nachdem mir das glitschige Teil in der ersten Woche ohne Hülle gleich mehrfach aus der Hand geruscht ist, ist mir das mit Bumper auch nicht mehr passiert.
 
@TobiasH: Dann bist du sicherlich mit überirdischer Vorsicht gesegnet :) Ich hab mein iPhone 6 inzwischen schon mindestens fünfmal ordentlich auf den Boden donnern lassen und bin positiv überrascht drüber, wie gering die Dellen sind. Es ist sicherlich nicht so ansehnlich wie das neueste Galaxy, aber wenigstens auch nicht so anfällig :)
 
@elbosso: das ist nicht dreist ... das ist Marketing Analyse pur! Schliesslich verkauft sich das Teil wie Butter ... also alles richtig gemacht ... Kühe muss man melken solange sie Milch geben!
 
@dodnet: Jap. Für ca. 150€ kriegt man ein Lumia 650, das mehr als nur 5 Stürze übersteht. Höchstens das Backcover muss man dann mal ersetzen (ab ca. 15€).
 
@Bautz: Dafür fehlen dort aber die Apps.
 
@JacksBauer: Die 10 die ich brauche gibts (Also nur zeug das ich offline machen will + Messenger). Für den rest gibt es ein Tool das viele immer vergessen: Den Browser.
 
@Bautz: Ja und von dir schließt du auf die Allgemeinheit ? Es ist eher so das du zu einer Minderheit gehörst (2,X%) die noch WP Nutzen. Für 150 € bekommt man ein Xiaomi Note 4 das auch zig stürze überlebt hat technsich und vom Akku und der Kamera Welten über dem Lumia 650iger iss und dazu noch Android mit seinen 3 Milliarden Apps. Ach bevor die Updates-Leier kommt. Bei Xiaomi bekommt man die weit weit länger und häufiger als bei anderen Android-Geräten...
 
ohhh das habe ich hier schon öfter selbst geschrieben, das viele ihr Samsung nicht mehr reparieren und zu anderen Herstellern gewechselt haben. Ich arbeite selbst in der Handy Reparatur
 
@mach6: kann ich nicht bestätigen. Kollege hat sein eigenen Handyladen mit Reperaturservice und da sind Samsung Besitzer nicht anders wie die Besitzer von anderen Phones.
Wenn's kaputt ist und die Reparatur zu teuer ist wird ein neues gekauft.
Manche steigen auf andere Marken um und manche kaufen sich teils genau das selbe noch einmal oder eben ein nachfolge Modell.

Ich helfe ihm selbst ab und an aus wenn er zuviel zu tun hat und ich kann da absolut nicht feststellen das Besitzer von Samsung geräten da wechselfreudiger wären wie andere.
 
@mach6: Man muss auch dazu sagen, dass die Reparatur aufgrund weitaus günstigerer Ersatzteile bei anderen Herstellern für die Kunden oft mehr lohnt, als bei Samsung. Ich habe bei Samsung-Nutzern schon viele Absagen erhalten, wenn ich den Preis des Ersatzteils genannt habe. Das ist bei Apple, Sony, etc nicht so krass.
 
@TheBNY: das habe ich ja immer bemängelt, die hohen Display Preise bei Samsung. Von 10 Leuten ohne Versicherung sagen mindestens 8 nein zur Display Reparatur bei Samsung Geräten, wegen dem Preis
 
Mann kann ja auch ein Gerät bauen das schon bei einem kleinen Sturz kaputt geht,damit mann ersatzteile verkaufen kann,ein Schelm wer da böses denkt.Guckt mal die diversen kleinanzeigen Seiten durch wieviel S7 dort verkauft werden vorn und hinten kaputt
 
@MisterTom: also um sein S7 kaputt zu bekommen muss man schon einiges anstellen...
Ich hab selbst 2 Stück davon in der Familie und den ein oder anderen Sturz hat eines davon schon hinter sich. Da ist nix kaputt außer ein paar Kratzer.
Das S7 geht nicht schneller kaputt wie jedes andere Smartphone inkl. IPhone.

Interessant find ich da eher das auch die Kaputten noch gekauft werden.
 
@Eagle02: Ausschlachten, Ersatzteile verkaufen.
 
@Eagle02: hab mein s7 Edge seit Januar. Immer aufgepasst wie noch was. Vorgestern kam der erste Sturz und weil es so schön war folgte gestern der zweite. Zum Glück ausser minimalen Kratzern am Rand nichts passiert ^^
 
Ich weiß schon warum ich das S8 bis jetzt ausgelassen habe und es auch weiterhin nicht groß beachten werde..
 
@Herakles: weil es, Geld kostet.
 
Einfach nicht fallen lassen, Problem gelöst.
 
@iPeople: life hack: Schmier dir Kleber auf die Hand, dann fällt das Smartphone nicht raus.
 
@Wuusah: Ich habe das bisher auch ohne Kleber geschafft, und ich habe mein Handy auch auf Konzerten und Festivals bei.
 
@iPeople: hab ich auch bisher geschafft, außer einmal vor ca 10 jahren, wo es mir aus der Hand gerutscht ist, gerade wo ich es aus der Hosentasche genommen habe, es dabei auf den Fuß von einem Freund gefallen ist, während wir vorwärts gingen und er es dadurch gefühlte 10 meter nach vorne gekickt hat. Das war noch ein Slider-Handy damals und hat es gut überstanden, aber manchmal passiert einfach ein Missgeschick. Ist schon ziemlich arrogant sich hier hinzustellen und solche Sprüche abzulassen, meinst du nicht? "dann lass es halt nicht fallen" ist das gleiche wie "dann verschluck dich halt nicht" oder "dann stoß dir halt nicht den Zeh an der Kommode". Es ist arrogant und dumm.
 
@Wuusah: Kannst Du gern so sehen. Allerdings weiß ich nicht, was daran arrogant sein soll, wenn man darauf hinweist, dass man durchaus bewusst und aufmerksam sein Leben gestalten kann. Offenbar kann die Menschheit das heute nicht mehr. Aber dann sollen die Leute auch nicht jammern, das Reparaturen Geld kosten.
 
@iPeople: du kannst bewusst und aufmerksam dein Leben gestalten und dennoch ausversehen etwas fallen lassen.
Das ist die Arroganz von der ich rede.
 
@Wuusah: Das nennt sich Pech und kostet halt Geld .
 
@iPeople: Das macht deine aussage noch schwachsinniger, da man "Pech" noch weniger bzw gar nicht kontrollieren kann...
 
@Wuusah: Die halt gewappnet gegen menschliches Unvermögen und Verkettung unglücklicher Umstände :)

Damals ist mir mein 3210 während dem Rad fahren auf der Tasche gefallen, als ich mich umdrehte kann auch schon ein Auto und hat es überrollt. Resultat: Paar Kratzer, sonst i.O..

Das wäre mein Idealanspruch an ein Telefon ;)
 
@gonzohuerth: 'Sei' halt gewappnet...
 
@LMG356: Aber entgegenwirken.
 
@iPeople: Stimmt mit Aluhut und Chakra säule....
 
@LMG356: Laßt ihn in Ruhe. Durch ein Unglück ist er wohl auf den Kopf gefallen ;) (kleiner Spaß!)
 
@iPeople: Wir sind halt nicht alle so perfekt, wie du...
 
@dodnet: Gib Dich nicht auf, geh zur Physiotherapie
 
@iPeople: Wann war Dein letztes CT? Hat man schon mal ein EEG gemacht bei Dir? Wann war der Sturz auf den Kopf? Wie lange warst Du nicht bei Bewußtsein. Immerhin prima, das dabei Dein Handy nicht zu Schaden kam.
 
@iPeople: Stimmt... und wieso überhaupt Arbeiten gehen, einfach in Lotto gewinnen.
 
@sk-m: Du kannst einen Lottogewinn selbst beeinflussen? Also das war mir neu.
 
@iPeople: Ja die Aussage ist genau so bescheuert wie deine Aussage sein Handy nicht fallen zu lassen.
 
@sk-m: Wobei mir Letzteres bisher hervorragend gelungen ist. Kann man mit Achtsamkeit tatsächlich im Lotto gewinnen ?
 
@iPeople: Ich bin auch immer achtsam mit meinem Auto umgegangen, die Handwäsche hat mir aber nichts gebracht als mir eine Dame an der Ampel aufgefahren ist.
 
@sk-m: Das war aber Fremdverschulden. Inwieweit verhindert ist es Fremdverschulden, wenn Du Dein Handy fallen lässt?
 
@iPeople: Er hat es fallen lassen, als ihm einen Tag später oben erwähnte Dame mit dem Auto an der Fußgängerampel die Vorfahrt (Vorlauf?) nahm.
 
@crmsnrzl: Wieder Fremdverschulden.
 
@iPeople: Danach hastest du ja gefragt.
 
@crmsnrzl: Nein, hatte ich nicht.
 
@iPeople: Dann entschuldige. Ich hatte einige Schwierigkeiten bei der Entschlüsselung des letzten Satzes in deinem Kommentar.
 
@iPeople: Man könnte die Krankenkassenbeiträge fast abschaffen und Ärzte einsparen. Einfach nicht krank werden, Problem gelöst.

Dieses Prinzip scheint mir universell einsetzbar. Ich bin begeistert.
 
@crmsnrzl: Ist schon erstaunlich wie schwer wir uns unser Leben machen. Hätten wir doch alle einfach mal nach diesem Motto gelebt. Einfach nicht krank werden. Einfach nicht Dinge vergessen. Einfach nicht was Falsches im Test in der Schule schreiben. Einfach nicht Mist kaufen.
Wir können noch so viel von iPeople lernen.
 
@crmsnrzl: Auch das kannst du nicht immer bereinflussen. Aber interessant , mit welch an den Haaren gezogenen Beispielen man aufwartet.
 
@iPeople: Tja, das sind einfach nur Analogien zu deiner Aussage. Seltsam, das du dich damit selbst in Frage stellst.
 
@Ice-Tee: Es sind eben keine. "Nicht fallen lassen " schließt Fremdeinwirkung aus. Ihr müsst schon richtig lesen , bevor ihr "Analogien" an den Haaren herbeizieht ;)
 
@iPeople: Falsch. Kein Gas im Auto zu geben bedeutet auch keine Fremdeinwirkung. Du verstehst deine eigenen Aussagen nicht. Autsch!
 
@iPeople: bereits dein "nicht fallen lassen" war an den Haaren herbeigezogen, die meisten Antworten sind deutlich klüger als dein Spruch. Das willst du nur nicht wahrhaben, worüber sich aber niemand wundert. Alos letztlich dasselbe wie so oft mit deinen Beiträgen ....
 
@iPeople: '"Nicht fallen lassen " schließt Fremdeinwirkung aus.'

Wenn es doch nur so wäre.
 
@iPeople: Ich muss ja mal eine Lanze für dich brechen: Ich finde, du hast absolut Recht mit deiner Ansicht; zumindest sehe ich diesen Punkt genauso. Das wird wohl auch der Grund sein, warum mir das Teil auch noch nie runtergefallen ist. Wenn ich das Ding in der Hand habe, dann bewusst, weil ich's grad benutzen will, ansonsten steckt das in irgendeiner geschlossenen Jacken- oder Rucksacktasche.

Das wird natürlich problematisch bei den Kameraden, die meinen, den ganzen Tag mit dem Telefon in der Hand durch die Gegend rennen zu müssen; sowas erhöht selbstredend die Fallwahrscheinlichkeit um ein Vielfaches. ^^
 
@iPeople: Ne ist klar. Wie beim Auto. Damit kein Unfall passiert, einfach kein Gas geben. Völlig unterirdisch!
 
@Ice-Tee: Seltsamer Umkehrschluss. Habe ich gesagt, Handy nicht nutzen ?
 
@iPeople: Nein. Habe ich gesagt "Auto nicht nutzen "?
 
@Ice-Tee: Versuch mal ein Auto ohne Gasgeben zu nutzen. Und eine eingeschränkte Nutzung habe ich eingehend nicht empfohlen , Du aber schon ... und schon ist es keine Analogie mehr.
 
@iPeople: Einfach reinsetzen und z.B. Musik hören. Oder etwas aus dem Auto holen. Alles ohne Gas geben. Schon nutze ich das Auto. Wenn du ein Handy nutzt um damit Musik zu hören per Kabelkopfhörer, legst es dabei auf eine Ablage, ziehst dein Kopf unüberlegt weg, reißt das Handy dadurch auf den Boden, nimmt das Unheil seinen Lauf. Und schon sind sie wieder da, die Analogien zu deinem völlig sinnlosen Post.
 
200 Dollar für ein Display? Das ist ja der Wahnsinn wie teuer das ist o.O
 
@L_M_A_O: Sei froh, dass du die Preise bei Apple nicht kennst, dafür bekommst du zum Teil schon 3 Mittelklasse Androiden.
 
@BartHD: iPhone 7 Plus Reparatur kostet bei Apple, also mit Arbeitszeit, 181,10 €.
 
@sk-m: Dafür bekommst du bei Mediamarkt 3 ZTE Blade 110. Damit hat BartHD ja Recht.
 
@iPeople: Es geht um den Trugschluss das Apple mehr verlangt als Samsung. Bei Samsung kostet das Display mehr als die gesamte Reparatur bei Apple.
 
@sk-m: Ach wirklich? Ironiedetektor kaputt?
 
@iPeople: In diesem Fall, ja :D
 
@iPeople: das hat aber nur Android 5.1 Lollipop :( wollt grad schon losrennen …
 
@Rumpelzahn: Aber Du kannst doch Super-Duper-Custom-ROM von XXX installieren. Dann hast Du Android 8
 
@iPeople: Ich glaub unsere Definition von "Mittelklasse" weicht stark voneinander ab.
 
@Wuusah: Herr BartHD hat gesagt , Mann bekommt dafür 3 Mittelklasse-Androiden .... ich hab halt geschaut, welches ich 3fach für 180 Euro bekomme. Insofern muss es ja dann Mittelklasse sein ... you know ? ;)
 
@iPeople: yes i know - du nimmst es mit Fakten nicht so genau.
 
In der werbung wird auch nichts besonderes genannt, oh warte, das display xD
 
Kann ich mir vorstellen das sich Hersteller und Reparaturwerkstätten freuen wenn so ein Wegwerfmüll produziert und vom Kunden auch noch in Massen gekauft wird.
Heißt ja schließlich das man weiter Geld verdienen kann, wenn es runter fällt wegen einer Reparatur oder gleich einem Neukauf oder wenn in ein paar Jahren der Akku platt ist, eine Reparatur oder ein Neukauf.
Ich finde es einfach unglaublich das den Konsumenten scheinbar alles egal ist. Aber wie schon beim Wechselakku, würde es mich nicht wundern wenn alle Hersteller mitziehen und ebenfalls noch fragilere Modelle bauen in Zukunft.
 
@chris899: Für Leute wie dich, gibt es auch das richtige Smartphone: Caterpillar Cat S60
 
@alascom: ich musste herrlich lachen :D made my day!
 
@alascom: wenn das S60 identische "crashtest" eigenschaften aufweist wie das S50 dann prost mahlzeit. mein nachbar hat zwei von den dingern. eins am mann und eins in der werkstatt zwecks displaytausch. das mal beide zu hause sind ist selten.
 
das s7 edge liegt schon schrecklich in der hand bzw damit tippen mit 2 dauem ein graus. aner hey. jahrelang heulen alle rum. samsung plastik bomber. und nun haben sie glas und alle jammerän wieder. ich persönlich habe absolut nichts gegen kunststoff. lässt alle wwllen ohne probleme durch wird nicht heiß oder so und kratzer oder brüche sind quasi unmöglich. ahja und es ist leichter. aber ... ok hauptsache mein tablet ist aus alu und hat 3 meter wlan empfang ^^
 
@Tea-Shirt: Stimmt das S7 ist beim Tippen auf der Samsung Tastatur ein graus.Ich bin gerade auf der suche nach einer anderen,aber bisher hab ich noch nichts gefunden.
Zum edge Design kann ich nur sagen das ich es nicht mag deshalb hab ich auch das normale.
 
@Tea-Shirt:
Mein Phone hat einen Aluminiumrahmen und wiegt 120 Gramm. Wellen sind da zwar noch nicht durchgerauscht, aber das Teil ist noch voll in Ordnung.
 
@Tea-Shirt: man kann ja auch nen mittelweg wählen so wie es genug andere hersteller auch tun. Aber zuerst machen sie nur plastik kram und dann diese diese scheisse mit dem glas über den rand was das ganze noch fragiler macht. Von einem extrem ins andere. Aber ist ja egal, gibt ja genug leute die sich den mist kaufen.
 
@AlfredoTorpedo: tja das ist eben das problem. idioten die einfach kaufen ;) und egal wie viel wir wissen und reden es werden immer mehr sein als wir ;D
 
Don´t unbox your phone.
 
Na ob es da schnell de Defrag-App gibt? [/flachwitzOFF]
 
"Die vergleichsweise teuren Reparaturen waren in der Vergangenheit aber auch ein Grund, warum Samsung generell so manchen Kunden an die Konkurrenz verloren hat."
Verliert man nicht auch Kunden wenn das Gerät genauso teuer bleibt, die Reparaturen günstiger sind und man durch das fragile Gerät öfters zur Repatatur muss? Ich hätte da kein Bock drauf.
 
Wer immer mehr nach solchen Smartphone verlangt mit keinen richtigen Rahmen mehr, darf sich nicht wundern wenn das Smartphone schneller kaputt gehen kann...Glas ist nun mal zerbrechlich...Lebt mit dem was kommt wenn man extreme Wünsche hat.
 
überteuertes smartphone, das sofort bricht. klasse.
ich weiss schon warum mir der samsung mist nicht ins haus kommt.
 
Wer ein Teil, das außen aus mehr Glas besteht als alles andere, nicht in eine Schutzhülle steckt ist selbst schuld.
 
Ich finde ein Smartphone für 800€ für den privaten Gebrauch unangemessen, ja sogar abgehoben & dekadent. Zumal diese Nachfolgemodelle nur marginalen Entwicklungsfortschritt aufweisen können.
Die Produktion dieser ist also starke Umweltverschmutzung & Ressourcenverschwendung.
Irgendwann verknappen die Ressourcen & die Umweltschutz-Auflagen werden gesteigert,
dann kostet so ein Smartphone richtig Geld.
Nur weil in kurzen Intervallen Modelle released werden, um kurzfristig Marktanteile & Gewinne zu steigern.
 
Also ich nehme von vornherein nur knapp die Hälfte dessen in die Hand, was ich für ein neues Samsung ausgeben müsste und kaufe bei Xiaomi. Das habe ich bisher noch in keinster Weise bereut. Und selbst wenn das Handy dann mal durch herunterfallen total unbrauchbar ist, muss ich mich nicht so ärgern.
Sowieso habe ich bisher noch nicht verstanden, weshalb man für kurzfristige Belustigung 600 - 800 € in die Hand nehmen muss...
 
Wer gibt den mehr als 200€ für ein Smartphone aus?
 
"Ein neues Display kostet demnach nur rund 200 Dollar, was 50 bis 100 Dollar weniger ist als beim Vorgängermodell"
.... Ach nur 200€, da gibts ganze Neugeräte dafür!
Ich hatte ja schon tränen in den Augen als ich mir für mein Chinagerät ein Neues Display inkl. Digitizer und Werkzeugsatz ~ 47€ inkl. Porto zahlen musste.
 
Ich bin begeistert vom neuen S8. Leute, die dieses kaufen, ermöglichen schließlich die weitere Entwicklung. Das sage ich, als jemand dessen Hemmschwelle für ein neues Smartphone bei ca. 300 Euro liegt. Mir genügt es, wenn ich die neuen technischen "Errungenschaften" mit 2-3 Jahren Verzögerung erhalte. Tut meinem Geldbeutel gut und die Geräte sind bis dahin auch ausgereift.
Aktuell verfüge ich über ein S6 und vielleicht wechsel ich ja in 2 Jahren auf das S8. Über hohe Reparaturkosten brauche ich mir dann keine Gedanken machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr : Acer WQHD Monitor: Acer WQHD Monitor
Original Amazon-Preis
309,00
Im Preisvergleich ab
243,54
Blitzangebot-Preis
249,00
Ersparnis zu Amazon 19% oder 60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles