OnePlus 5 auf chinesischer Website aufgetaucht, Preis veröffentlicht

Erst vor wenigen Tagen sind Gerüchte zu den Spezifikationen eines kommenden OnePlus-Smartphones aufgetaucht. Jetzt haben sogar zwei chinesische Händler das Gerät bereits gelistet, so dass Aussagen zu den Spezifikationen und der preislichen ... mehr... Smartphone, OnePlus, OnePlus 3, OP3, OnePlus A3000, OnePlus A3003 Bildquelle: OnePlus Smartphone, OnePlus, OnePlus 3, OP3, OnePlus A3000, OnePlus A3003 Smartphone, OnePlus, OnePlus 3, OP3, OnePlus A3000, OnePlus A3003 OnePlus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geil, dickerer Akku, SD-Karten Slot, noch schnelleres Laden, obwohl das ungesund für die Akkus ist und kaum teurer. Ja da werd ich ja schwach. Anstatt das 3T mir doch lieber das 5er zu holen.
 
@MancusNemo: Jetzt muss nur noch die Kamera gut sein :)
 
@ConiKost: Die ist mir nicht so wichtig. Die vom S4 ist schon fast ausreichend. Dank Hack kann ich sie im Praktikum im Nahbereich verwenden. Leider sind die Preise nicht wirklich mehr Human. Aufgrund der Knappheit und des nicht wechselbaren Akkus ist gebraucht kaufen auch keine Option. Dieser Trend zur Gebrauchtkaufsperre ist auch tierisch nervig.
 
@MancusNemo: wozu ein Highend Gerät gebraucht (also älter) kaufen wenn man für die hälfte des neupreises 1 Jahre später ein Mittelklasse Gerät mit gleichen (und besseren Features bekommt).
 
@Conos: Nutzungsdauer / Preis ist dann oft viel billiger.
 
@ConiKost: Kamera ist für mich auch der größte Kritikpunkt am One3. Hoffe sehr das da jetzt mal ein kracher kommt. für mich sind Fotos schon sehr wichtig da ich ansonsten keine andere Kamera benutze. Wenn ich die von One3 mit dem Honor8 vergleiche kommen mir die tränen wir kacke die eigentlich ist :D Gerade wenn man mal etwas näher ran gehen will.
 
@Conos: Ja, kann ich gut nachvollziehen.. Will auch endlich von meinem Lumia 950XL weg, aber die gute Kamera lässt viele Alternativen ausfallen :D Sonst hätte ich längst das 3T gekauft gehabt.
 
@ConiKost: Glaube ich, hatte ein 930 welches mir leider direkt aufs display gefallen ist sonst hätte ich mit dem wechsel auch noch etwas länger gewartet.
 
@Conos: Die Kamera ist eigentlich ziemlich gut, wenn man sich mit RAWs auskennt. Mit dem Oneplus 3 hab ich dadurch Bilder in Lichtverhältnissen machen können, in denen die meisten anderen Smartphones die Flügel gestreckt hätten. Ist aber natürlich auch Aufwand. Die durchschnittliche Schnappschussqualität ohne RAW ist tatsächlich eher Standardkost.
 
@Mowolf: das RAW nutzt aber wenig wenn das Gerät im Nahbereich nicht mehr scharf focussieren kann :) so normale bilder hab ich auch kein problem mit. Wenn ich damit aber mal einen Nahauffnahme meiner Garnelen machen möchte kann ich nicht nah genug ran gehen.

Das Honor 8 von meiner Freundin macht da einen erheblich besseren Job :).
 
@MancusNemo: Kaum teurer als das 3T??
Ich glaube du hast den tatsächlichen Preis nicht richtig mitbekommen ^^
 
@Ryou-sama: Yup, falscher Kurs benutzt.
 
@MancusNemo: war dash charge von op nicht sogar ohne negative auswirkung auf den akku wegen dem speziellen ladegrät?
 
@AlfredoTorpedo: Man könnte das höchstens auf ein Minimum drücken, aber es muss rein nach der Physik Verschleißerscheinungen geben. Deshalb lade ich mit Induktion auf und habe es so stark runter geregelt, dass es sogar 5,5 Stunden dauert den Akku auf zu laden einfach um das Aufladen des Akkus möglichst schonend zu machen.
 
@MancusNemo: naja aber ab wann geht der akku davon denn nun wirklich kaputt. wer sich solch ein Gerät holt wird wohl eh nach 2 Jahren wieder wechseln, sonst würde einem gleich ein mittelklasser gerät reichen. ich konnte bisher bei 3 Jahren noch nie ein Nachlassen des akkus bei einem Gerät feststellen.
 
@Conos: Dann hast du glück gehabt. ich bemerke den Leistungsverlust meist schon nach einem Jahr und tausche aus. Erst die letzten Akkus die ich in meine Smartphones steckte scheinen dieses Problem nicht zu haben. Original Akku von Samsung nach einem Jahr schlapp gemacht. Mumbi Akku das gleiche. Akku von Anker gekauft hält jetzt anscheint durch.
 
@MancusNemo: hm dann hab ich wohl seit vielen jahren bei verschiedenen herstellern immer glück :) hab in ~16 jahren handy nutzung noch nie einen akku ersetzten müssen. nutze ein Gerät aber auch nie länger als 2-3 jahre.
 
Ich kann mich noch an zeiten erinnern, da wollte man sich bei OP noch merklich mit einem Fairen Preis von der Konkurrenz absetzten.. Scheinen wohl auch vorbei zu sein.
 
@Savoury: @Savoury: Daher wird das OP5 wohl leider nix für mich, bin nicht bereit Apple Preise zu zahlen zumal sie und andere schon oft genug beweisen und bewiesen haben, dass gute Leistung und ein fairer Preis geboten werden kann. Schade bin mit meinem One immer noch zufrieden und war dennoch am überlegen mir das fünf zu holen. 600-700€ für ein Telefon geb ich aber sicher nicht aus. Meiner Meinung nach sind das reine Mondpreise und der Hersteller verdient sich da dumm und dämlich. Aber gibt ja Alternativen. :)
 
@TuxIsGreat: jedes Unternehmen muss irgendwann für sich auch wirtschaftlich Denken. Am Anfang war es möglich günstig zu verkaufen weil man wenig Personalkosten und Vertriebskosten hatte. Durch die steigende Nachfrage mussten aber alle Abteilungen ausgebaut werden, die Kosten steigen. Mitarbeiter, Auftragsfirmen, Verwaltung, Steuer, usw. muss bezahlt werden.
Dinge die einfach mal JEDER vergisst wenn er nur das Endprodukt vor der Nase hat. Diese Kinderrechnung ein Produkt kostet 220 Euro also ist die UVP bei 250 Euro funktioniert einfach bei keinem Unternehmen auf Dauer.
 
@Rumpelzahn: Ganz blöd bin ich nicht..., nichtdestotrotz sind diverse Geräte auf Grund Image und Prestige reine Geldruckmaschinen und nur weil das Teil von Marke x kommt, bin ich nicht bereit für die gleichwertige Leistung das zwei und dreifache zu zahlen, wenn ich es nach kurzer Zeit eh wieder aussortieren muss weil der Hersteller nicht mehr willens ist das Handy zu unterstützen. Wenn mir One Plus Updates für die nächsten 5 Jahre garantiert und ich damit rechnen kann das Handy nicht bereits in zwei bis drei Jahren (wenn Oberhaupt) wieder aussortieren zu müssen, weil mir unter anderem dies verwährt wird, muss ich passen. Ich gebe gut und gerne mehr aus aber das Preis Leistungsverhältnis muss stimmen und das tut es in der Handybranche meiner Meinung nach keinesfalls. Aber jedem das seine, es gibt ja Alternativen und mal sehen ob sich am Preis noch was drehen wird bis das gute Stück heraus kommt.
 
@TuxIsGreat: Die Smartphones von One haben praktisch ewigen Support, weil es sehr gute Unterstützung von der Community gibt. Selbst das One Plus One bekommt heute immer noch Support von LineageOS also kann ich das gemecker nicht verstehen. Einfach mal ein Nachmittag einlesen und das Handy mit LineageOS bestücken und man kann es sicher noch ein paar Jahre benutzen bis wirklich die Software zu anspruchsvoll wird.

Ich hab das S3 das kann man aufgrund vom aktuellen Android jetzt erst auf die Ersatzbank stellen, aber so langsam das es in den Müll wandern muss ist es noch lange nicht. Von daher kann ich mir gut vorstellen, dass diese Leistung vom z.B. One Plus 3T aufgrund der Leistungsreserven locker übersprungen wird.
 
@MancusNemo: An führ sich gebe ich Dir recht. Ich habe aber keine Böcke mich um ellenlange Englische Tutorials zu wurschteln, lade dies, lade jenes, drücke hier, drücke da, gib den Befehl ein und steh dabei auf einem Fuß. Das ganze noch unter Windows (was ich nicht besitze) und am Ende schiess ich mein Smartphone komplett ab und nix geht mir und ich habe kein Alternativgerät auf das ich zurück greifen könnte herumliegen. Aus dem Alter wo ich stundenlang herumbastel um mein Smartphone zu benutzen bin ich auch schon raus und da fehlt mir auch die Geduld zu. Komm her, bekommst 100€ und ich bin glücklich. ;) Ich seh es auch nicht ein, dem Hersteller seine Arbeit zu machen, diese haben sich im Smartphonebereich schon viel zu sehr von der Arbeit gedrückt und geben das gerne an die Communitie weiter. Wenn ich Geld für bezahle, kann ich auch eine Gegenleistung erwarten und das ist eben bei Smartphones selten der Fall und daher bin ich auch nicht bereit 600€ aufwärts für so ein "Technikwunder" zu bezahlen. 400€ sind da meine maximale Oberkante, es ist ein beschissenes Telefon, manche Preise sind doch Wahnsinn. Im Festnetzbereich kanns nicht billig genug sein, aber beim Smartphone gibt man unsummen aus und bekommt noch schlechten Service. Nönö, nicht mein Fall.
 
@TuxIsGreat: Nur das TWRP in die Phones zu bekommen ist teils haarig, aber wenn du das hinter dir hast ist installieren Kinderkram. Die Schwierigkeit ist vergleichbar mit dem installieren eines Programms unter Windows (Installation des OS). Das TWRP ins Handy kriegen, das ist vergleichbar mit einer komplexen Installation eines Programms bei Paketquellenspezifikationen im Terminal unter Linux.Vielleicht kennst du ja jemandem der dir Helfen kann. Mir wurde beim TWRP auch geholfen.
 
@Rumpelzahn: Naja aber ganz so schön braucht man sich die immer höheren Chinapreise auch nicht reden.

Immerhin steigt ja auch der Absatz der Geräte und am Ende halten sich die Kosten die Waage, weil eben mehr Endgeräte die Entwicklungskosten usw. drücken.
Das teuerste und schlimmste wäre ja die Einzelfertigung. Aber das ist Massenfertigung.

Statt dem "wirtschaftlich Denken", sollte man eher sagen, früher oder später probiert es jedes kleine Unternehmen mit ehemals fairen Preisen auch groß abzuschöpfen.

Jeder selbst kann sich auf diversen Seite mal Elektronikpreise von Shenzhen ansehen.
Da sieht man dann live zu welchen Preise Elektronikkomponenten gefertigt werden welche Preise hier Händler abschöpfen wollen.
 
@TuxIsGreat: naja das Gerät ist günstiger und hat bessere Ausstattung als ein iPhone. vom Zubehör Rattenschwanz mal ganz zu schweigen.
 
@Savoury: Jo, habe immer noch mein OnePlusOne mit LineageOS & Aktuellem Android = Läuft immer noch wie an Tag 1!
 
Also wenn das wirklich so kommen sollte werde ich wohl doch noch etwas länger bei meinem OP3T bleiben. Optisch find ich es diesmal überhaupt NICHT ansprechend. Aber erstmal abwarten (...)
 
ich dachte, der SD 835 hatte bluetooth 5.0 an board. wieso ist hier die Rede von 4.2?
 
Hoffentlich kein neuer UFS 2.1 Skandal
 
8gb ram in nem smartphone. wozu?
 
@laforma: Android
 
@laforma:
Massives Multitasking ohne den sehr langsamen Flashspeicher bemühen zu müssen.
Kein auslagern mehr notwendig
 
@Mixermachine: Oder gleich das Ganze OS in den Ram schaufeln ;) Tests gibts ja derzeit schon dazu. Problem ist nur durch diese massive Ram Nutzung steigt dann der Stromverbrauch gewaltig an. Ist also nur interessant, wenn das Smartphone an der Steckdose hängt, somit unbrauchbar derzeit.
 
Man sollte dazu sagen, dass der Preis von OppoMart auf 450$ liegt. Ich glaube (hoffe), dass dieser eine Shop den Normalpreis als "Aktionspreis" angegeben hat und den anderen nur zum abschrecken da ist und um viele Menschen zum vorbestellen bewegen soll. Auf OppoMart ist als Veröffentlichungszeitpunkt übrigens Juni 2017 angegeben.

Wenn es denn wirklich so ist wie ich hoffe, greif ich zu, die 688$ wären mir dann doch etwas zu viel, vor allem weil ich mein OnePlus 3 um ~420€ gekauft hab.
 
Bei dem von Geekbying fehlt ja das LTE Band 20, da wird man wohl auf die Europäische Version warten müssen und die ist bestimmt teurer.
 
Das Gerät bei geekbuying hat aber kein B20. oder hab ich was übersehen? Sonst wäre es für 410€ sofort gekauft. ich hab für mein Oneplus 3T 450€ bezahlt
 
Mal gucken wie viel es bei OnePlus direkt auf der Seite kostet. Wenn man es hier nicht im OnePlus Shop kauft wird man ja auch Arm (siehe die Amazon Preise). Ich hoffe auf unter 499€ dann werd ich es mir nochmal kaufen aber da liegt bei mir schon die Schmerzgrenze.
 
@Feii: Sehe ich auch so...für mein OP3 habe ich mal 399,- € bezahlt...zwar 3 Wochen drauf gewartet, aber bisher das wertigste und performanteste Phone, welches ich je hatte. Mein aktuelles S7 ist zwar auch nicht schlecht, bringt aber bei weitem nicht die Haptik des OP3 mit...schade.
 
Der einzige Grund warum ich mir damals ein Oneplus 3 gekauft hab war das Preisleistungsverhältnis für 399€. Was soll ich also mit der neuen Preispolitik anfangen, egal was darin verbaut ist.
 
Also wenn es zuviel gekd kostet kaufe ich es nicht. Lg g6 und s8 habe ich schon ausprobiert. Und diese Glas Glanz Handys waren beide sehr enttäuschend. Glaubt mir: Glas ist nicht der richtige Werkstoff für ein Handy. Das kann nicht gut gehen. Schon gar nicht wenn das Handy wasserdicht ist, denn wenn das hintere Glas, oder auch das vordere , defekt ist wird es sehr sehr teuer den wasserdicht Zustand wieder herzustellen. Glashandys in die Hosentasche ? also besser nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles