OneDrive für Android bekommt Möglichkeit zu Offline-Ordnern

Microsoft hat seine OneDrive-App für Android aktualisiert, diese hat eine sicherlich für die Nutzer höchst interessante und praktische Funktionalität dazubekommen, nämlich Offline-Ordner. Bisher ließ sich nur eine einzelne Datei zum Bearbeiten (ohne ... mehr... OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Bildquelle: Microsoft OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also muss ich ab sofort nur den ordner makiere. und den fallschirm drücken und alles darin offline? anstatt im ordner alles einzeln anzuklicken?
 
ich finde one drive trotzdem total unübersichtlich. mit welchem speicher ist das eigentlich begrenzt habe das gefühl hätte tausede bilder
 
Ich weiß ist schon älter.
Aber ich habe One Drive und 365 ABO, also alle Funktionen. Wenn ich jetzt einen Ordner Runterlade also per Offline Markierung mit dem "Fallschirm" Symbol, werden dann die Daten nur in der App gespeichert?
Ich finde über den normalen Handy Explorer KEINE Dateien dazu?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen