Rotstichiges Display bei Galaxy S8: Samsung kündigt Update an

In den ersten Tagen der Verfügbarkeit des neuen Samsung-Topmodells Galaxy S8 hat mancher Kunde über ein rötliches Display geklagt. Der Hersteller verwies zunächst auf die manuelle Kalibrierung des Bildschirms, eigene Schuld wurde abgewiesen. ... mehr... Samsung, Display, Samsung Galaxy, Panel, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Galaxy S8+, Rot Bildquelle: konanzzang/Instagram Samsung, Display, Samsung Galaxy, Panel, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Galaxy S8+, Rot Samsung, Display, Samsung Galaxy, Panel, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy S8+, Galaxy S8+, Rot konanzzang/Instagram

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man ja schon verstehen, dass es Aufregung gibt, weil das Display bei Smartphones nunmal das wichtigste und sichtbarste Merkmal ist, aber aufblasen muss man das Thema ja nicht.
Da werden sich wohl Fertigungstoletanzen mit der Software nicht so 100% verstehen.

Zahlen, wie viele 'Fälle' es gibt bekommt man ja auch nicht.
 
@gonzohuerth: Nun ja, auch die Fanboys der Konkurrenz reden die Mängel ihrer Lieblingsmarke klein^^
 
@rallef: ich bin kein Samsung Fan, das S1 war super danach gab es dann Modellflut.. Wenn es sich halt über Software abfangen lässt, dann ist es doch in Ordnung. Ein Mangel in der Hardware wäre deutlich schlimmer , siehe Note 7 oder Bendgate
 
@gonzohuerth: das positive an dem ganzen ist man kann die faulen Webseiten aussortieren. Siehe hier das Bild von dem Test wo Samsung der "klare" Gewinner im Display Test von G8 vs. G6 ist.i-cdn.phonearena.com/images/reviews/205268-image/Samsung-Galaxy-S8-vs-LG-G6-012.jpg
Immerhin haben die Fanbois ja gute Schwarzwerte. Blöd halt das 95% des UIs und der Apps in weiß ist xD.
 
Bei dem Preis und der Geschichte des Vorgängers kann man als Kunde eigentlich eine vernünftige Kalibrierung und rundum vollständige Qualitätssicherung erwarten. Jetzt hat sich Samsung so auf den Kriegsschauplatz Akku/Stabilität verlagert, dass sie an anderer Stelle geschlampt haben. Bravo Samsung!
 
@LoD14: Samsung ist halt ein riesiger fetter Öltanker, der sehr schwer zu steuern ist. Man sieht das sehr wenige Leute das Ruder in der Hand haben, den. Würden mehr Verantwortlichkeiten geteilt und jeder seinen Job machen, würde sowas eher weniger passieren.
 
@Normenn12596702: Das liegt doch heute voll im Trend das sachen auf dem Markt kommen die noch nicht voll ausgegoren sind.
 
@lolpop: mit dem Kauf beginnt die Beta und du als Kunde darfst Sie testen und beenden. Leider zum Standard geworden.
 
@LoD14: rundum vollständige Qualitätssicherung

Zu den Schleuderpreisen doch nicht :)
 
Moment mal ich fass das dann mal zusammen...
man muss den Rotanteil komplett runterdrehen damit die Darstellung halbwegs passabel aussieht aber es hängt nicht mit der Hardware zusammen und der Fix ist man erweitert den Slide Range?
Wenn es kein Hardwareproblem ist .. dann sind die werksseitigen Softwaresettings also folglich unterschiedlich bei Auslieferung?

Was für ein argumentativer Unsinn! Die haben da sicher keine Mitarbeiter die die Kalibrierung per Sichtprüfung und pro Gerät einstellen... oder wirft man dem Kunden vor er würde manipulieren...
Das sollte Samsung tunlichst unterlassen, wenn kein Beweis vorliegt.. das kann böse nach hinten losgehen...
 
@tommit: versuchen es jetzt halt runterzuspielen, obwohl was du sagst absolut korrekt ist.
Jetzt nochmal ein debakel wie mit dem akku wollen sie wohl auf keinen fall, also einfach sagen "alles ist in ordnung, die kunden verwenden falsche einstellungen"

Ich weiss schon warum mir ein samsung phone noch nie ins haus gekommen ist. Die kleineren fernöstlichen newcomer die grad am grösser werden sind, sind mir da um einiges lieber.
 
@AlfredoTorpedo: ich geh mal eher stark von aus das es da ein paar idioten gibt die den blaulicht filter nicht richtig anwenden. zumindest kommt es dann zu einem deutlichen rotstich. und da die option einfach über die statusleiste zu aktivieren ist wäre das nicht verwunderlich. ich persönlich finde samsung an manchen ecken auch nicht so toll. knox counter teileweise zu abgeschlossen etc. aber die software die teilwese mit kommt das neue touchwiz bzw die allgemeine oberfläche die vielen kleinen dinge wie der schnelle wechsel zwischen mehreren bluetooth audio geräten oder der game launcher. das sind so haufen weise klein kram die es eben teurer machen. klar immer noch nicht realistische kosten für den preis aber trotzdem. allein schon was den support an roms angeht etc. wäre man eigentlich ein idiot was anderes zu nehmen sofern ein das interessiert. ahja und deine newcomer haben wohl schöne werte auf dem papier. bringen tun die einem aber eigentlich nichts und auch kein vorteil solange die software nicht besser zugeschnitten ist. und da gibts immer noch haufenweise probleme und ich hab so einige china phones und tablets an den mann gebracht
 
@Tea-Shirt: also ich habe derzeit ein oneplus3 und bin restlos zufrieden und werde es auch wenn alles heil bleibt die nächsten jahre benutzen. Und die xda szene rund um op3 und op3t ist mehr als aktiv. Man wird rundum mit verschiedensten roms, kernel und mods versorgt.

die software finde ich gerade bei oneplus ziemlich gut zugeschnitten. OxygenOS, nah an stock und ohne viel bloatware. Nutze sogar die custom ROM FreedomOS die auf OxygenOS basiert, da ich OOS absolut gelungen finde.
Und in sachen updates sind sie auch schneller als samsung bei seinen flagships.
 
@AlfredoTorpedo: ja naja mir ist an sich wichtiger das die rom eben nicht stock ist. sondern das ich von haus aus so viel wie möglich anpassen kann. und das ist bei samsung nun mal der fall. das gibts sicher auch bei anderen aber trotzdem ohne root kann man quasi alles ändern. und sowas macht ein gerät aus. denn der normal user beschäftigt sich nicht mit alternativen roms.
 
@Tea-Shirt: ja für den normal user sicherlich gut. Ich bevorzuge eben ein cleanes system und alles was ich haben will wird nachträglich angepasst genau auf meine bedürfnisse. So hab ich keine funktionen oder apps im system, die ich eh nicht brauche.

Aber dafür ist android ja gut, für jeden was dabei. Sowohl Einschalten und loslegen, als auch lustig rum modden.
 
@AlfredoTorpedo: Bei den Newcomern fehlt immer irgend etwas oder man muß Abstriche machen. Das nimmt man in Kauf wenn man richtig preiswert will, aber das ist nicht mein Ding.
 
@mulatte: Also mir fehlt es an nichts bei meinem OnePlus3.
 
@AlfredoTorpedo: Das scheint in der Tat gut zu sein. Betrachte ich jetzt mal als Ausnahme.
 
@mulatte: Ja oneplus kann man wirklich ziemlich wenig vorwerfen. Wie das bei den anderen aussieht kann ich allerdings nicht aus eigener erfahrung sagen, da hast du dann vlt recht.
 
@AlfredoTorpedo: gab es da nicht zu release irgendwelche RAM Streitigkeiten?
 
@treyy: jaa, das ding hat 6GB ram und trotzdem wurden apps ziemlich fix wieder ausm ram geschmissen. Das fand die community nicht so pralle. Aber op hat da schnell reagiert und das gefixt. Jetzt werden erst bei mehr als 32 apps die ersten rausgeworfen.
Ich selbst nutze nen custom kernel der das limit auf 60 erhöht. Ist zwar nicht wirklich nötig, da 32 schon ausreicht, aber der kernel hat auch noch ein paar andere nette features.
 
Bei Apple wäre es schon als Gate bezeichnet worden.
 
@wingrill9: "redgate samsung" @google Ungefähr 458.000 Ergebnisse ;)
 
@wingrill9: absolut wahr :-) Und es gäbe hier schon 45000 Kommentare wovon 44900 davon Bashing wären
 
@wingrill9: Ich sehe, die Apple Trolle sind schon da. Dumm nur, dass auch das iPhone 7 ein wesentlich rötlicheres Display als die Vorgänger hat, bei ein paar so schlimm, dass es durchaus einige Beschwerden gab und gibt.
 
@Mindeye: Anscheinend waren es aber nicht genug Beschwerden, dass es hier für eine News gereicht hätte.
 
@Mindeye: der größte Troll selbst ist WF.
 
Bei einem Gerät, welches 800 EUR kostet, kann man es wahrscheinlich nicht erwarten, dass das Display auch qualitätsgesichert wird. Besonders nicht nach dem Note7-Desaster.

Ist ja auch irgendwie beruhigend, dass man sich bei Samsung auf schlechte QS immer verlassen kann.
 
Ein rosa Display... süüüüüüß, wo gibt's die?
 
@rallef: Rosa Handys sind ja inzwischen beliebt. Warum nicht zur abwechslung eins mit Rosa Display, statt rosa Gehäuse
 
einfach lächerlich. mein 300 euro nexus 5x brauchte da kein Update.
 
Erinnert mich an die erste Charge Lumia 930 2014. Spätere Updates verschlimmbesserten den Rotstich nur. Lediglich ein Tausch und Hoffnung auf ein gutes hat geholfen. Wird hier mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht anders sein. Mein Beileid an alle, die es betrifft. Man muss schon außerordentlich schmerzfrei sein, damit einen das nicht stört
Edit: Damals war es definitiv ein Hardware-Problem. Die Panels waren einfach scheiße
 
@EffEll: Sind sie heute noch. Nur die Handverlesenen Vorabgeräte sind 1A Qualität.

Der Mainstream bekommt Fliessband Geräte mit Fehlertoleranz.
 
Naja wenn man nur bereit ist 800 Euro für ein Smartphone zu zahlen, dann muss man halt auch mit solchen kleinen Fehlern rechnen. Achtung Ironie.
 
@andi1983: Ja das kann passieren aus diesem Grund mach ich das nicht mehr mit
hatte die Note Serie 2 /3/4 und nun ein Cubot Max 6 Zoll hat zwar nur ein HD Display
das reicht völlig und das Teil kosten 158 €
 
ich habe es seit 4 Stunden in betrieb und gerade mit meinem s7 synchronisiert. han die farbkalibrierung gemacht. der rotstich ist permanent an den edge Kanten ca 4mm und wenn man das display schräg hält wird der ganze schirm rot. was bereits beim schreiben dieses kommentares recht komisch und sehr unangenehm ist.
 
800€ für was? Peinlich Samsung!
 
Ja erstmal alles immer und jeden von sich abweisen. #Müllunternehmen
 
Ein absolutes "No Go" in der Preiskategorie.
 
@crashpat: Der Meinung bin ich auch. Mein extrem billiges Lumia 535 hat selbst diese Probleme nicht. Also ist da irgend wo der Wurm drin, bei Samsung. Wobei auch Apple mit dem 7S dieses Problem bei einigen Geräten haben muss, wie etwas weiter oben angedeutet. Scheint also nicht an Samsung zu liegen, sondern am Display-Fertiger. Dennoch würden solche Displays bei ordentlicher Qualitätsicherung direkt raus fliegen. Und bei 800 Euro für solch ein Gerät, kann ich wohl erwarten, dass Displays vor dem Einbau kurz über eine Apparatur laufen, wo sie kurz aktiviert, ein paar Farben durchprobiert, aussortiert und erst dann verbaut werden.
 
Wie damals beim iPhone 4 Antennagate .... Einfach Netzbalken andern .... Samsung hats hier auch verkackt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Asus Zenbook UX3430UQ-GV010T 35,5 cm (14 Zoll mattes FHD) Notebook (Intel Core i7-7500U, 16GB RAM, 256GB SSD, Nvidia GeForce 940MX, Win 10)
Asus Zenbook UX3430UQ-GV010T 35,5 cm (14 Zoll mattes FHD) Notebook (Intel Core i7-7500U, 16GB RAM, 256GB SSD, Nvidia GeForce 940MX, Win 10)
Original Amazon-Preis
1.399
Im Preisvergleich ab
1.329
Blitzangebot-Preis
1.189
Ersparnis zu Amazon 15% oder 210

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte