Hack-Back-Strategie: Deutsche Regierung will künftig zurück hacken

Ein neues Gesetzesvorhaben der Bundesregierung sorgt für Aufsehen: Demnach ist geplant, künftig mit einer sogenannten Hack-Back-Strategie zu gezielten Gegenangriffen gegen Hacker auf Regierungs-Computer zu reagieren. mehr... Politik, Berlin, Bundestag, Bund, Reichstagsgebäude Bildquelle: NJD Politik, Berlin, Bundestag, Bund, Reichstagsgebäude Politik, Berlin, Bundestag, Bund, Reichstagsgebäude NJD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Laut unbestägtigten Meldungen hat Kanzlerin Merkel schon 100 Messerblöcke mit Hackmessern aus bestem Stahl bestellt. Ab jetzt wird zurückgehackt!
 
@Peter Griffin: Ach jetzt hackt doch nicht alle so auf die Deutsche Regierung herum... ^^
 
@Peter Griffin: Fehlt nur noch ein schöner großer flacher Stein aus einem renaturierten deutschen Fluss zum Schleifen...
So schön gemütlich am Feuer...
 
Aus dem Weg NSA und wie sie sonst noch alle heißen hier kommt Mama Neuland und wird euch alle weg Haxorn.
 
@LMG356 UND Peter Griffin: Dem inoffiziellen Vernehmen nach aus informierten Kreisen sollen die geeigneten Mitarbeiter hier bei den Winfuture-Kommentatoren gewonnen werden, da sich hier ach so viele hochspezialisierte Leute befinden, die über Alles und für Jedes den Überblick und die perfekte Lösung haben. Bewirbt Euch! ;-)
 
@Kiebitz: Nö, werde mich nicht bewerben - will mich schließlich nicht vordrängeln bzw. dir deine guten Chancen verderben .. :-p
 
Der 1. April ist doch vorbei.

Jedoch nicht im Bundestag.
 
@Al Bundy: Wie sollte der auch da Vorbei sein dort ist 365 Tage im Jahr 1.April.
 
Wie du mir, so ich dir. Bissel Kindergarten das Ganze.
 
@wingrill9: Wenn jemand dir die ganze Zeit Backpfeifen gibt - was machst du?
1) Warten, bis er fertig ist.
2) Augen zu machen.
3) Ihm eine klatschen.
 
Statt das man sich mal dran setzt, Geld in die Hand nimmt und die Systeme mit eigens Entwickelten Lösungen absichert... Nein, man muss zeigen das Deutschland auch cool ist und zurück hacken kann *facepalm*. Was machen die Rechner dort überhaupt am Internet?
 
Rache hat noch nie jemandem geholfen, geschweige den die Probleme gelöst. So was wird eher die Situation eher verschärfen.
 
Ob das nicht nur vielleicht hauptsächlich heißt, dass man damit den Angreifer bzw. deren Angriffsvektor identifizieren will? Hilft ja im Zweifel, für's nächste mal vorzubeugen.
 
Ach hatten wir das nicht schon mal? Wenn die eine Atombombe bauen dann machen wir das auch ... und wie hatte das gleich nochmal geendet?
 
@xerex.exe: Wir hatten einen Atomkrieg,..... ne moment Abschreckung und so.....
 
Na endlich lohnt sich mal die von Uns-Ursel v.L. angeleierte Aus und Weiterbildung unserer / der entsprechenden Bundeswehr bzw. Cybersoldaten. Wäre doch schade bzw. Geldverschwendung, wenn die nicht endlich so richtig und vor allem gesetzlich in trockene Tücher gehüllt Dienst fürs Vaterland tun dürften .. *fg
 
Heisst das, dass man mit 200kg, Diabetes, extremer Kurzsichtigkeit und sozialen Hemmungen nicht mehr ausgemustert wird? ;)
 
Vielleicht sollten sie erst mal die komplett von ausländischen Geheimdiensten durchdrungene deutsche IT sanieren, bevor sie "zurückhacken".
 
"Bislang wird eine solche Strategie noch nicht umgesetzt, sie könnte aber schon bald unter der Leitung von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen stehen."
Wird bestimmt was werden mit unserer guten Zensursula...Stop! :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen