Russland: Erster ausdrücklich christlicher Mobilfunkanbieter startet

Stark gläubige Christen können in Russland künftig auf einen eigens für sie geschaffenen Mobilfunkanbieter zurückgreifen. Unter dem Namen Blagovest startet in Kürze ein Anbieter, der sogar damit wirbt, dass die Nutzer regelmäßig Nachrichten mit ... mehr... Kirche, Moskau, Basiliuskathedrale, Moscow Bildquelle: Bernt Rostad / Flickr Kirche, Moskau, Basiliuskathedrale, Moscow Kirche, Moskau, Basiliuskathedrale, Moscow Bernt Rostad / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja toll, wenn alle Dienste das machen, kann man wunderschön in seiner Blase leben. Am Besten werden sogar abweichende Meinungen vom eigenen Weltbild komplett gefiltert.
 
@Lex23: prima Idee ;') bin ja dafür das sich jede glaubensrichtung äußerlich eindeutig zb mit einem Stern oder besen oder kaputze zu erkennen gibt ;) man beachte bitte die Ironie
 
@Lex23: da problem ist eher, daß hier meinung als wahrheit verkauft wird...
 
@Rulf: Was aber nur die andere Seite der Medaille und kein neues Argument ist.
 
Da hoffe ich doch sehr dass die Simkarte in Weihwasser gesegnet und die Mobilfunkmasten Kreuze sind...
 
@LMG356: Nein, an den Masten werden Andersdenkende gekreuzigt. Mit denen hat man ja in Russland so seine Probleme.
 
@LoD14: Aber erst nach einem gemeinsamen Gebet! >:->
 
@LoD14: Die Kirche generell
 
@Alexmitter:

Haha.

Seit wann hat die Kirche ein Problem mit andersdenkenden? Hättest du jetzt gesagt, das das Muslime hätten, könnte ich deine Aussage nachvollziehen. Aber so?

Info: die Kirche kümmert sich aktiv um Flüchtlinge, die Kirche macht keine Unterschiede an was du glaubst. Z.B. bei "Suppenküchen", wo jeder bedürfte essen darf u.s.w. Zur Zeit werden Christen in so manchen Moslemischen Land vertrieben, getötet und die Häuser zerstört.
Trotzdem helfen Christen den Muslimen.

Schon verrückt die Welt? Oder?
 
@Sonnenschein11: Ja zur Zeit vielleicht, aber das war auch schonmal anders. Und wenn die Kirche wieder die gleiche Macht hätte wie damals, wären wir auch wieder an dem Punkt, das sie alles macht. Das tolle an Religion ist, man braucht auf keinerlei Vernunft oder Logik zu hören. Alles kann man willkürlich im Namen Gottes entscheiden.
 
@Sonnenschein11:

Haha.

Versuch mal als schwuler Katholik in Deutschland zu heiraten. Mal abgesehen davon, dass du als Katholik schon nicht schwul sein solltest.
 
@Sonnenschein11: 3 Wörter: Westboro Baptist Church
 
@LoD14: Als Katholik solltest du Garnichts schwul sein. In Deutschland wird man da nur geächtet, in anderen Ländern wie den USA wird man von seiner eigenen Familie in Umerziehungslager gesperrt, das ist die Kirchliche Realität, sonst nichts.
 
@Sonnenschein11: Trotzdem müssen Mitarbeiter in katholischen Einrichtungen den richtigen Glauben haben, sollten nicht geschieden / wiederverheiratet sein und dürfen (noch) nicht am Abendmahl teilnehmen. Obwohl diese Einrichtungen überwiegend vom dt. Staat finanziert werden. Trotzdem lehnt die kath. Kirche Abtreibungen selbst in Notfällen ab, verweigern diese in den kath. Krankenhäusern. Trotzdem finden ev. und kath. Kirche nicht einen gemeinsamen Weg in allen christlichen Wegen. Trotzdem sagte ein Papst, der kath. Glauben ist der einzig richtige. Trotzdem werden die "Suppenküchen" gaaaanz überwiegend auf privater Basis betrieben und nicht auf kirchlicher / christlicher.

Und überhaupt, welche Christen meinst Du ? Die Koptischen, die Russisch-Orthodoxen, die Griechische Kirche, die evangelikalen-freikirchlichen Christen, die reformierten christlichen Christen, die evangelischen oder katholischen Christen, die Baptisten, die Assyrische Kirche des Ostens bzw. deren Gläubigen (auch Christen!), die Neuapostolischen Christen, die...die....und....und.....??? ALLES CHRISTEN !!!

Welche von den fast schon unendlichen Christen / christlichen Glaubensrichtungen meinst Du ???

Und wie war das noch mit den konservativ-christlichen "Glaubensbrüdern / -schwestern in den USA, die Frauen öffentlich verunglimpfen und Ärzte ebenso, die gesetzlich zulässige Abtreibungen vornehmen?! Die in Irland unverheirateten Frauen die Kinder wegnahmen? Die Kinder in miesesten Einrichtungen hielten wie Vieh? Noch heute findet man gaaanz atuell bei kirchlichen Einrichtungen in Irland im wahrsten Sinn des Wortes verscharrte Kinder ohne "richtige" Beerdigung, die in solchen christlichen Institutionen umgekommen waren! Das jetzt im 20. Jahrhundert!!!!

Und wie ist das mit Christen in deutschen Schulen / Kindereinrichtungen / Chören usw., wo Kinder / Jugendliche / Pflegebedürftige / Behinderte.... und... und... mißhandelt, mißbraucht, vergewaltigt, ausgenutzt, versklavt wurden? Auch alles im Namen des Christentums und der Kirchen.

Von dem, was Christen in früheren Zeiten alles im Namen ihres Glaubens und im Namen Jesu Christi und / oder Gottes verbrochen haben, bis hin zur Ausrottung und Versklavung ganzer Völker, will ich hier mal erst gar nicht anfangen!

Nee! Nee! Neee! Komme mir nicht mit dieser undifferenzierten christlichen Gutmenschen-Masche!

Und überhaupt noch, nur mal sooo zum Schluß zum Nachdenken, was glaubst Du denn, wieviele Menschen von den Pegidia-Bewegungen, von der AfD und noch rechteren Gruppierungen, wieviel sich das alles Christen nennen bzw. beteuern, dass sie das christliche Abendland / Deutschland "verteidigen"?!

ALSO NOCHMAL: Komme mir nicht mit dieser undifferenzierten christlichen Gutmenschen-Masche!
 
Teile und herrsche.
 
Jetzt wo ich das gelesen habe, bin ich total verunsichert, denke emotionell viel mehr darüber nach in welcher religiösen Glaubensrichtung mein Internet und Handy Anbieter wohl steht. Tiefsinnig und erschreckt über die Möglichkeit, dass es gar nicht der Baggerfahrer ist, der zu jedem Wochenende immer das Kabel trifft. Sollte ich darauf hin gewiesen werden, am Sonntag den PC aus zulassen und mich mehr den Leuten in meinem Haus widmen, die mich anscheinend kennen, denn sie duzen mich? Fragen über Fragen !
 
Da wünscht man sich demnächst mehr von. Provider extra für Schwule, Veganer, Moslems, Impfgegner und so weiter...
 
@Torchwood: Dann hast Du die direkt registriert und auf der Liste, sehr nützlich für die nächste Verfolgungswelle. Siehe Türkei: Man wunderte sich ja schon, wer wie über wen irgendwelche Listen führte, so dass eine ganze Oppositionsgruppe mit einem Schlag ausgeschaltet werden konnte.
 
@rallef: Stimmt, so mancher Staat würde sich da eine Menge Arbeit sparen!
 
ouh ... und gleichzeitig andere religionen im eigenem land verbieten lassen. was denn da los
 
@Tea-Shirt: Die Zeugen Jehovas?
 
@Alexmitter: warscheinlich subventionieren sie den provider mit dem geld was sie bei den zeugen beschlagnahmt haben. wundern würde es mich nicht. 0o ich frag mich immer warum menschen massen auf einem haufen so dumm sein müssen. -.-' verprügeln schwule hassen jeden der anders ist und das obwohl ihr land dutzende unterschiedlicher völker beherbergt die alle dort leben. aber.... hauptsache besoffen autofahren etc. (ja stark verallgemeinert aber im großen und ganzen tendiert es wohl dazu.)
 
@Tea-Shirt: Die Zeugen würde ich auch Gerne in DE auf die liste der Verbotenen Organisationen setzen, wie alle anderen Sekten auch denn was diese ihren Jüngeren und Kindern antuen ist schon ein verstoß gegen die Bill of Human Rights und die Kinderrechts Konvention.
Das die Orthodoxe Kirche keinen deut besser ist, darüber sollte man sich unterhalten.

"ich frag mich immer warum menschen massen auf einem haufen so dumm sein müssen"
Die Antwort ist einfach, Religion und Tradition.
 
@Alexmitter: ach bei mir im haus wohnen n paar von den die sind eigentlich ganz ok sagen aber selbst das es bei ihnen natürlich auch n paar spinner gibt. wenn man meint die kinder würden mishandelt oder der gleichen sollte man das jugendamt einschalten so wie bei den tausenden haushalten wo die familien asozial hausen und pornos im kinderzimmer gucken etc. sofern es ne frage von leben und tod ist wird immer der arzt das letze wort haben bei einem minderjährigen und nicht die eltern und wenn sowas gerichtlich durch geht. das hat man schon oft genug gehört das ist ja nun nichts besonderes mehr. so viel ich weiß essen die zeugen keine blutwurst.... na ui mist was eine krasse einschränkung haha
 
@Tea-Shirt: Welche Familien schauen denn Pornos in Kinderzimmern? Meinen sie nicht eher die Zimmer von Jugendlichen?

Und zu den Zeugen.
Es geht um einfache Prinzipien wie die Freie Wahl der Religion und die Zwanglosigkeit zur Religion, diese ist nicht gegeben bei, bei zeugen Jehovas und genauso bei vielen anderen Gläubigen Haushalten. Hier sollte das gebot der Neutralität gelten, damit diese Kinder später als Junge erwachsene neutral eine Religion wählen können, damit sie vor allem einen Neutralen Blick haben.
Genauso wie der Staat endlich laizistische Prinzipien durchsetzen sollte, so simple dinge wie das Staatliche Einrichtungen sich nicht zu einer Religion bekennen sollte, wie Kreuze in den Klassenzimmern.
In der Türkei wird der Laizismus gerade abgeschafft, jeder regt sich auf und wir befolgen nicht mal die einfachsten regeln.

Warum das ganze, ganz einfach, Religion ist Privatsache, so Privat das nicht einmal die Eltern Mitsprache recht haben.
 
@Tea-Shirt re: 1): ÄÄÄÄhh??? Du: "... frag mich immer warum menschen massen auf einem haufen so dumm sein müssen. -.-':::" ? Hmmmm? Ab wo beginnt der "...haufen..."? Schon hier bei den Kommentatoren auf Winfuture? Sind ja auch recht viele und ist ja auch nicht alles vom Feinsten und Intelligenztesten, was hier viele so schreiben!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter