Galaxy S8: Einige Besitzer klagen über ein rotstichiges Display

Das Galaxy S8 ist seit kurzem in den Händen der ersten Nutzer und einige von ihnen klagen über ein rotstichiges Display. Der Hersteller beteuert allerdings, dass das kein Fehler oder Defekt sei, sondern sich über die Einstellungen beheben lässt. ... mehr... Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio Display, Samsung Galaxy S8, Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 Plus, 18:9, 2:1, Seitenverhältnis, Aspect Ratio

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Einige" ... aber es wird schon "gegatet"
 
@iPeople: Nicht "ge-gated", es werden einfach random-Null-Stories produziert, hauptsache man kann pro Tag 3 neue Artikel bringen die das S8 thematisieren. Ich fasse mal zusammen: Es könnte etwas sein das sich bisher nicht bestätigt hat, wow! Ist alles Werbung! Genau dasselbe Prinzip nachdem im Vorfeld erst über Specs gemunkelt wird bis sie sich bestätigt haben.
Mehr oder weniger alles inhaltsleer. Es würde völlig reichen einen Artikel zu bringen nachdem son Ding mit allen Specs vom Hersteller offiziell angekündigt wurde und einen Test, aber dröflzig Klickbait-Artikel in denen man Werbung unterbringen kann (und wo man sich ernsthaft fragt ob das vom Hersteller nicht irgendwie "belohnt" wird) lohnen sich halt.
 
@Caliostro: Adblocker und gut. Solange man dauernd aus jedem Furz eine News macht nur um Werbung zu machen, bleibt halt auch der Werbeblocker an. Werbung seh ich ja trotzdem, nur halt in Newsform. Muss reichen.
 
@terminated: Das ist ja ohnehin standard, es geht darum nonstop als Artikel verkleidete Werbung serviert zu bekommen.
 
@Caliostro: Inhaltsleer? Samsung hat soeben ein Software-Update dagegen angekündigt. Wenn an der Sache nichts dran wäre, dann würde der Hersteller auch kein Update bereitstellen.
Kommt gleich eine News dazu (wo du dich weiter aufregen kannst). Irgendwie müssen wir ja unsere Villas, Sportwägen und Champagner-Partys finanzieren...
Nachtrag zu deinen "Korruptionsvorwürfen": Jau, genauso ist es! Samsung hat gerade Kaviar und fette Schecks geliefert. Die stehen nämlich total drauf, wenn wir über deren Fehler und Defekte berichten. Bessere Werbung gibt es nicht!
 
@witek: Jede Erwähnung ist Werbung. Hauptsache es wird drüber geredet. Das haben schon Genies wie der Besitzer von RyanAir erkannt und lanciert gelgentlich BS-Stories (Toiletten Maut) und lacht sich drüber kringelig kostenlose Werbung zu bekommen die ihn sonst Millionen kosten würde.
Ok, dann vergiss aber nicht morgen den Artikel darüber das sich unbestimmte Gerüchte darum ranken jemand hätte sich evtl. nen Fingernagel am S8 abgebrochen, gefolgt vom Artikel "TouchWiz und du, eine Erfolgsstory?" übermorgen.
Ernsthaft, der Aufhänger sehr vieler Artikel ist sehr sehr sehr dünn, da kannst du gern drüber flachsen, langfristig ist das ein Ausverkauf. Das mag vom Betreiber-Standpunkt kurzfristig sinn machen, aber hinterher nicht drüber wundern von Technik/IT-Interessierten im gleichen Atemzug mit Chip, Comuputerbild & Co. verlacht zu werden.
 
@Caliostro: Wenn Samsung ein Update gegen den Fingernagel zur Verfügung stellt oder dem Besitzer oder der Besitzerin auf sonstige Weise hilft: gerne.
Ansonsten kann ich dir zu einem alten Hausmittel für Beiträge, die einen nicht interessieren, raten: Nicht anklicken.
 
@witek: Tatsächlich ist die Neugier meine Schwäche. Weniger die Neugier was Samsung da grade wieder angestellt hat, als viel mehr die Neugier aus wieviel Luft man eine Story backen kann. Wünsch dir trotzdem ein schönes Wochenende! :)
 
@Caliostro: Dir auch. Ich wäre aber neugierig, ob du tatsächlich auch was dazu zu sagen hast, dass Samsung das Problem mit einem Update anspricht. Ist das für dich immer noch "heiße Luft"?
 
mein Note 4 hat auch andere Farben als bei meiner Frau, das gleiche gilt für das Mi Band 2, und damals schon beim S3, es scheint keine 100% gleiche Fertigung möglich zu sein.
 
@neuernickzumflamen: Bei Samsung scheint das nicht möglich zu sein. Das mit dem S3 kann ich bestätigen. Damals hatten damit viele einen Blaustich.
 
Das ist der Akku, der glüht.
 
@LoD14: wenn es die alten aus dem Note 7 sind bestimmt^^
 
bei den Preisen dürfte auch der Kontostand beim einen oder anderen einen Rotstich annehmen :-)
 
@bronko2000: Wenn ich Samsung wäre und es genug mit Geld wedelnde Leute gäbe die mir buchstäblich alles aus den Händen reissen, würd ichs genauso machen :D
 
Das ist nichts neues bei Samsung, schon das Lumia 930 das ein Samsung Panel besaß hatte dieses Problem. Und der Witz ist, damit muss man leben. Es scheint mit der PenTile Matrix zusammenzuhängen.
 
@Alexmitter: Einfach zurück geben und was anderes kaufen. Wieso sollte man mit so einem Problem leben müssen?
 
@knallermann: Wenn ca. 70% der Panels früher oder Später dieses Problem zeigen.
 
"Galaxy S8: Einige Besitzer klagen über..." erstaunlich viel.
Ein beachtlicher Preis und einen nicht austauschbaren Akku, kennen wir das nicht irgendwo her?
Den Rotstich lassen wir mal noch dahin gestellt, das ist wieder nur News-Klick-Bate, wenn es sich wirklich bewahrheitet, dann Glückwunsch :D
Aber was mir nicht eingeht ist, wie man denn bitte auf die Idee kommen kann das Display Oval zu machen. Die inneren Ecken sind abgerundet wurden und viel Nutzer Klagen, dass sie in diversen Apps/Spielen Menüpunkte in den Ecken nicht mehr erreichen können, weil da einfach ein Stück Display fehlt.
Und wieso es nicht mit 7.1 sondern mit 7.0 kommt ist mir auch ein Rätsel.
 
@Bugrick: "Und wieso es nicht mit 7.1 sondern mit 7.0 kommt ist mir auch ein Rätsel."

Weil es Samsung ist. Und Samsung noch nie dafür bekannt war, aktuelle Android-Versionen anzubieten.
 
@Bugrick: Ich habe gerade ernsthaft überlegt, warum das Samsung Galaxy S8 keine 7.1 Sound-anlagen unterstützt sondern nur 7.0. :D
Erst nach ein paar Minuten hab ich begriffen, dass es um die Android-Version geht.
 
Ein wirklicher Defekt ist sowas normalerweise nicht, sondern deutet eher darauf hin, dass bei der Werkskalibrierung geschlampt wurde.
Baut man die Panels (gilt für alle Display-Technologien, TN, IPS, AMOLED usw.) so wie sie aus der Produktion kommen einfach so in Fernseher, Monitore oder Handys ein, hat wahrscheinlich jedes Exemplar einen anderen Farbstich.
Darum durchläuft bei der Herstellung normalerweise jedes Panel eine Werkskalibrierung, und wenn dabei irgendwas schief geht, werden halt falsche Werte in der Firmware hinterlegt.
Prinzipiell macht es dann aber keinen Unterschied, wenn man das nachträglich selber über die Regler korrigiert. Außer dem ästhetischen, dass die Regler dann halt nicht mehr mittig auf Default stehen.
 
@mh0001: Bei der Kohle, die man Samsung für das Teil vor die Füße wirft, kann man aber denke ich erwarten, dass die Displays ab Werk ordentlich kalibriert sind. Wir reden hier nicht von nem 100€ Xiaomi Handy sondern von einem Oberklassegerät.
 
@LoD14: Nicht Oberklasse sondern "High End" wohlgemerkt ! Darüber geht nix mehr.
 
Lieber einen Rotstich als einen Blaustich, ist besser fürs Auge.
 
@chillah: was ihr alle mit eurem blau habt, es ist nicht ungesund, es macht nur wach.
 
Hatte auch angst gestern beim ersten einschalten aber alles ok bei mir. Auch das Display flackern habe ich nicht. S8+ schwarz
 
das ist Samsung gg
 
Das Samsung erst die Android Version 7.0 ausliefert, dürfte daran liegen, dass es bei Geräten anderer Hersteller mit der Version 7.1 aber auch 7.1.2 Probleme gibt. Und damit man Samsung deshalb nicht kritisieren kann, testet man länger und gibt es erst frei, wenn es bei ihnen keine gibt. Ich habe für mein Samsung S7 Edge gestern die Aktualisierung von 6.1 auf 7.0 bekommen, was es bringt muss ich noch herausfinden.
 
@Norbertwilde: Bei Samsung bringt überhaupt nichts mehr, da hilft keine Softwareaktualisierung mehr bei der Software was die verteilen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Transcend Ultimate-Speed SDXC Class 10 UHS-1 64GB Speicherkarte (bis 90MB/s Lesen, 600x)
Transcend Ultimate-Speed SDXC Class 10 UHS-1 64GB Speicherkarte (bis 90MB/s Lesen, 600x)
Original Amazon-Preis
43,49
Im Preisvergleich ab
34,90
Blitzangebot-Preis
34,83
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8,66