Xbox Scorpio: So sieht das Dev Kit aus, das ist alles anders

Schon ab der kommenden Woche sollen die ersten Entwickler die Developer-Kits für die Xbox Scorpio bekommen. Das hat jetzt das Online-Magazin Gamasutra berichtet und gleich noch eine Reihe interessanter Bilder zur Scorpio-Konsole nachgelegt. mehr... Microsoft, Xbox, Project Scorpio, Xbox Scorpio, Developer Tools Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox, Project Scorpio, Xbox Scorpio, Developer Tools Microsoft, Xbox, Project Scorpio, Xbox Scorpio, Developer Tools Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
60 fps in allen konsolen spielen ach ja, ein traum der wohl nie wahr werden wird.
 
@cs1005: Eine Winfuture News zu irgendeinem Produkt, ohne dass ein Anti-Fanboy trollen muss, ach ja, ein Traum der wohl nie wahr werden wird.
 
@bigspid: ich spreche von fakten. wo siehst du das ich trolle?
 
@cs1005: Fakten? Ich sehe keine, du spekulierst nur, selbst wenn es letztendlich stimmen sollte.
 
@cs1005: Nach aktuellen Fakten spielt die Konsole das derzeitige Forza mit max. Einstellungen in 4k bei 60fps ab...und hat noch etwas Luft nach oben.
Die Konsole bietet aber nicht unendlich viel Leistung...also wird natürlich immer und grundsätzlich von den Studios abgewägt werden müssen, welche und wieviele Effekte sie einschalten wollen und bei welcher Auflösung das laufen soll. Bei _einem_ PC hat man das genauso. Auch aktuelle Top-Konfigurationen für >2.000€ werden dir in ein paar Jahren die 4k/60fps nicht mehr in max. Details auch nicht mehr stemmen können. Diese Schlüsse ziehe ich aus der Erfahrung der letzten 18 Jahre...wie kann also deine aus der Luft gegriffene Ansage, die keinerlei inhaltlichen Wert bietet, kein Trollen sein ;)
 
@cs1005: Es geht hier um die Dev Kits. Nicht um die Konsole im allgemeinen. Deswegen nennt man dich Troll. Ich bringe dazu ein Beispiel: Ein Artikel zu Apple der besagt, dass die zukünftig ihre CPU's selber bauen. Der erste schreibt darunter sowas wie "Apple, viel zu teuer und nur was für Fanboys und Hipster". Ob das nun stimmt oder nicht ist gar nicht relevant. Es ist nur eine allgemeine Aussage zu einem Hersteller, natürlich negativ. Hat mit dem Artikel nichts zu tun. Das ist natürlich nur eine Form des Internet Trolls, für mich aber die nervigste Version. Ich hoffe du verstehst was ich sagen will.
 
@bigspid: ^^ du hast Probleme wenn sowas für dich eine Traumvorstellung ist... Les einfach keine Kommentare, ohne solche wär die Kommentarfunktion doch größtenteils langweilig
 
@veraeppelt: Man lese das Kommentar von cs1005 und anschließend meins. Die Formulierung soll Sarkasmus ausstrahlen ;) Persönlich ist mir sowas egal, aber das war ne Steilvorlage...da konnt ich nicht anders :D
 
schaut jetzt schon megamäßig aus,weiter so Microsoft
bringt uns endlich das Biest-die stärkste Konsole aller Zeiten
 
@Anette.F: Es ist nicht mal nur die Power was gut ist, es sieht so aus dass die Konsole von vorne bis hinten gut durchdacht ist und deshalb eine menge Power bekommt. Microsoft hat sich viel ausgedacht um X86 auch effizient zu machen, also das was man von einer Konsole erwartet und wofür sie früher einmal stand.

Früher wurde dies durch IBM Teile oder durch den Einsatz von RISC Versus am PC verwendete CISC Chips erzielt und einer menge von Zusatzchips die helfen sollten effizienter und kostengünstiger zu arbeiten.

Bisher konnte man nicht wirklich beweisen, dass dies auch auf X86 Geräten/Konsolen funktioniert. Teile wie ESRAM zähle ich nicht unbedingt dazu. Den Performanceschub den die Scorpio zum Beispiel dadurch erhält weil DirectX12 direkt Hardware gebunden ist und der Chip customized ist, dass Microsoft aus einen Jaguar mehr als ein Puma gemacht hat, ist schon sehr beeindruckend, zumal man dadurch PC Werte erzielt, siehe Taktfrequenz weit über 1100MHZ. Auch die Motherboard Erstellung. Es ist wirklich gut durchdacht und durch die Anordnung erzielt MS noch zusätzlich Power und eine enorme Bandbreite.

Auch das zusätzliche Funktionen außerhalb von Gaming nicht den RAM belegen, sondern Zusatz Inhalte einen Extra RAM beanspruchen können ist super durchdacht und gab es in der Konsolenwelt noch nie. Bisher gingen Zusatzinhalte immer auf Kosten von Gaming. Bei der Scorpio nicht. Ich brauch also nicht mehr angst haben nur weil die Scorpio 4K60HZ internen Gameplay Recorder hat, dass dadurch meine Games schlechter aussehen oder die Entwickler abspecken müssen.

Des Weiteren hat MS sich gut vorbereitet, die Commands sind deutlich reduziert, die Entwickler bekommen großartige Tools und das SDK Device bietet wie beim PC genügen Ressourcen um alle Geräte Typen zu bedienen, die Games auf Optimum herzustellen und easy auf diverse Gerätetypen herunter zu skalieren. Das was Microsoft vorbereitet hat wird zur Folge haben dass es in Zukunft am leichtesten ist für die X1 Games zu entwickeln.

Es sieht so aus dass Albert Penello recht hat wenn er sagt, die Scorpio ist weit mehr als nur Nummern und Zahlen. Es ist auch insgesamt die Architektur der Konsole die begeistern kann.

Das ganze schafft MS obwohl die Scorpio noch kleiner werden soll als die Xbox One S. Waagerecht hingelegt ist sie dicker/(* Microsoft hat Hardware intern die Konsolenbestandteile in die Höhe gestapelt = mehr höhe) aber nimmt weniger breite und Tiefe auf dem Regalboden ein als eine PS4 Pro oder X1s. Das Surface Team war für das Design verantwortlich.
 
wenn die ihre VR Unterstützung treu bleiben ist das teil gekauft, wenn nicht irgendwie überflüssig, gibt ja eigentlich alle guten spiele bereits auf der PS Pro...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen